Rockavaria 2015

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

lime

Parkrocker
Beiträge
747
Reaktionspunkte
79
Alter
33
Ort
Erding
Sehr interessant, aber wirklich auf den Punkt bringen se die aktuelle Situation auch nicht, wie viele Tickets jetzt verkauft worden sind.
Aber das noch hochkarätige Namen kommen, finde ich schon mal gut. Ist zwar im Auge des Betrachters was hochkarätig ist und was nicht, aber ich bin gespannt auf weitere Namen :)
 

lime

Parkrocker
Beiträge
747
Reaktionspunkte
79
Alter
33
Ort
Erding
Danke :smt023

aber diese Aussage finde ich schon n bisschen zu weit aus dem Fenster gelehnt:

" Die DEAG und der Nürburgring antworteten auf den Bericht nun, dass der Vorverkauf mit 40.000 verkauften Tickets "erfolgreich und reibungslos" laufe. Man sei "voll im Plan" und könne davon ausgehen, dass die geplante Zahl von 350.000 Tickets für all drei Festivals übertroffen wird. "
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.757
Reaktionspunkte
9.359
Alter
39
Ort
Einsiedeln
aber diese Aussage finde ich schon n bisschen zu weit aus dem Fenster gelehnt:

" Die DEAG und der Nürburgring antworteten auf den Bericht nun, dass der Vorverkauf mit 40.000 verkauften Tickets "erfolgreich und reibungslos" laufe. Man sei "voll im Plan" und könne davon ausgehen, dass die geplante Zahl von 350.000 Tickets für all drei Festivals übertroffen wird. "

Da stellt sich halt die Frage, wie sie rechnen. Dreitagespass = 1 Ticket oder 3 Tickets?
 

C2K

Parkrocker
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
134
Ort
Truth Or Concequenses
In dem Artikel muss definitiv ne falsche Zahl reingerutscht sein...350.000 Tickets für 3 Festivals ist mehr als unrealistisch... 85.000 Ring / 68.000 München / 197.000 Wien???

Das hier jedes Ticket 3-fach gezählt wird funktioniert mit der Zahl auch nicht - für mich sieht's nach nem Tipfehler aus...die gibt's ja beim Metal Hammer öfters ;)

btw: die ca. 40.000 Tickets klingen ziemlich realistisch...im Gegensatz zu Mareks 100.000 - für die's übrigens auch keine externe Quelle gibt
 

Alternatronic

Parkrocker
Beiträge
4.482
Reaktionspunkte
1.448
Ort
Berlin / Thüringen
Naja, es sind für alle Shows noch Restkarten vorhanden - ein Klick in die einzelnen Saalpläne zeigt dir dann auch wie viele ;)

btw: auch für diese Shows gilt: es ist noch ein halbes Jahr bis zum ersten Konzert der drei Gigs...

Irgendwie scheint vielen hier alleine der Name KISS ein Dorn im Auge zu sein :mrgreen:

Schon mal was von Optionen gehört? ;)
 

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.252
Reaktionspunkte
2.114
Alter
36
Ort
Würzburg
In dem Artikel muss definitiv ne falsche Zahl reingerutscht sein...350.000 Tickets für 3 Festivals ist mehr als unrealistisch... 85.000 Ring / 68.000 München / 197.000 Wien???

Das hier jedes Ticket 3-fach gezählt wird funktioniert mit der Zahl auch nicht - für mich sieht's nach nem Tipfehler aus...die gibt's ja beim Metal Hammer öfters ;)

btw: die ca. 40.000 Tickets klingen ziemlich realistisch...im Gegensatz zu Mareks 100.000 - für die's übrigens auch keine externe Quelle gibt

Zahlt dir die DEAG eigentlich was für das ständige Gehate gegen MLK?
Die beste Stelle im Interview ist übrigens:

Es gibt in Deutschland über 220 Festivals; und jetzt haben wir 222. Wo ist da das Problem? Es ist doch wunderbar für die Fans, denn es gibt ein größeres Angebot.

Von jemanden der MLK angefahren hat "Festivalinflation" zu betreiben eine super Aussage.
 

C2K

Parkrocker
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
134
Ort
Truth Or Concequenses
Was denn für Gehate?

Ich denke mal, dass ich hiermit meine Entstellung zu der ganzen Schoße in verständlicher Weise kund getan habe:

"Was MLK auf jeden Fall in der Öffentlichkeit geschafft hat war, dass er bei vielen Menschen ein die/wir Gefühl in den Kopf gezimmert hat...im Prinzip, sind WIR ALLE doch jeweils nur ein verkauftes Ticket mehr. Schaut euch Lieberberg, Schwenkow & Co. doch mal an - das sind alles keine Rocker, Indiefans, Metalheads oder Sonstwer....hier zählt der harte Euro und nicht ne Einstellung."

...und das die Zahlen jedes Jahr, in dem der Verkauf im Park nicht so läuft wie geplant massiv geschönt werden, ist nun auch kein Gehate sondern Fakt. Beispielsweise 2011 war die Sache mehr als lächerlich...

Back To Topic:

Ich schätze mal, dass die Headliner - CoHeadlinerverteilung ungefähr so aussehen wird:

Muse/ Faith No More
KISS/ (Def Leppard oder Mötley Crüe)
Metallica / Judas Priest
 
  • Like
Reaktionen: Darktraceur92

Hägar

Parkrocker
Beiträge
6.170
Reaktionspunkte
1.131
Alter
35
Wann hat endlich mal n deutsches Festival (außer Wacken) die Eier und holt mal Black Label Society?

Ich mein immerhin kommen die dieses Jahr auch so mal nach Deutschland

Frankfurt und Dortmund sind mir leider entschieden zu weit weg
 

C2K

Parkrocker
Beiträge
1.491
Reaktionspunkte
134
Ort
Truth Or Concequenses
Im Prinzip hätten wir ja schon drei perfekte CoHeadliner mit Incubus, Faith No More und Judas Priest für die MainStage...allerdings halten sich die Gerüchte um Mötley wirklich hartnäckig, zumal ich mir nicht vorstellen kann, dass man die letzte Chance verstreichen lässt und sie nicht verpflichtet...im Januar 2016 ist nämlich Schicht im Schacht bei der Crüe.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.