Campen ausserhalb der offiziellen Campingplätze

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2018 - Camping und Anreise" wurde erstellt von Balu, 25. Mai 2018.

  1. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Jetzt sind wir einfach mal optimistisch, dass es gelingt das in den Griff zu kriegen.

    Wenn nicht in Deutschland, wo dann?
     
    Alternatronic gefällt das.
  2. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    10.206
    Zustimmungen:
    2.007
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Wenn da regelmäßig genug Streife gelaufen wird, dann denk ich mal klappt das schon!:)
     
  3. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    3.976
    Zustimmungen:
    1.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Mal angenommen die packen das. Das sind ja nicht wenige die dann die üblichen Campingplätze fluten. Nun weiß ja keiner wie schlecht es wirklich lief aber die letzten Jahre haben gezeigt wie schnell nur noch C8/9 oder 4/14 Platz hatten. Ich habe ja echt bedenken. Und weiß nach wie vor nicht wohin mit mir/uns ohne 8er :|
     
  4. Ariyena

    Ariyena Parkrocker

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Immer diese Optimisten .... tztztz.
    :D
    Ist ja fast ansteckend... fast...
     
  5. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    719
    Ort:
    LA
    Ich glaub nicht dass es tatsächlich rein zahlenmäßig so viele sind - die verbrauchen nur mit ihren Camps viel mehr Fläche ;)
     
  6. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    719
    Ort:
    LA
    Im Übrigen hat das PR Camp jahrelang bewiesen, dass Wildcamping auch innerhalb der offiziellen Campingplätze möglich ist :D
     
    Gledde und Fatbot gefällt das.
  7. morbias

    morbias Parkrocker

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Weiherhammer, Oberpfalz
    Echt wahnsinn wie verschäft das dieses Jahr alles ist.. Ich campe seit gut 10 Jahren am Übergang große Straße - Volksfestplatz an der Seite mit Sprinter und Pavillon daneben.. Laut Camping Regeln dürfte man ja nicht mal im Auto schlafen :/ bin mal gespannt wies wird. Werde wieder mim Sprinter anreisen, mal ein Zelt vorsichtshalber mitnehmen und abwarten was passiert.
     
  8. TobiK

    TobiK Parkrocker

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Servus
    Im Moment kann ich mir noch schlecht vorstellen dass auf der großen Straße und Beutener Str. nicht mehr gecampt werden darf.
    Werde mich jedenfalls wie die letzten 13 Jahre auf der Beutener Str. bzw Zeppelin Str. einfinden, meinen Bus dort parken und mir dann mal ansehen was da so passiert und wie der Rest der Gevolkschaft reagiert und agiert.
    Sicherheitshalber nehme ich mir kein Zelt mit... denn ähnliche Vorwarnungen gabs die Letzten Jahre auch und umgesetzt wurde nur ein Minimum.
    Meist war ab Donnerstag Abend schluss mit den Vorschriften!
    Letztes Jahr waren Mittwoch Abend/Nacht schon massenhaft Frühanreiser vor der Beutener Str., bin gespannt wie das dieses Jahr dort gehandhabt wird!
     
  9. saginet

    saginet Parkrocker

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bodensee
    Letztes Jahr war es auch das einzige mal von Veranstalterseite explizit erlaubt in der Beuthender Str. mit dem Bus zu campen. Dieses Jahr nicht. Wird auf jeden Fall spannend.
     
  10. jokemachine

    jokemachine Armer Admin ohne Titel
    Administrator

    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    1.364
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Die größte Frage stellt sich mir ja bei Folgendem:
    "Parkflächen Frühanreise
    Alle Frühanreisenden haben die Möglichkeit, die Nacht ab Mittwoch, 30. Mai 2018, zu einem Preis von 10,00 Euro auf dem Parkplatz „Volksfestplatz“ zu verbringen. Die Zufahrt muss über die Bayernstraße erfolgen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Campen zu dieser Zeit NICHT gestattet ist."
    Rock im Park: Wichtige Besucherinformation - Rock im Park 2018

    Machen die das mit Absicht um ersten den 10er zu kassieren und anschliessend das Ordnungsamt eimal über den Volksfestplatz zu jagen und Bußgelder zu kassieren?
     
  11. L.M.S.

    L.M.S. Parkrocker

    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.394
    Mich würde ja auch interessieren bis wann diese 10€ kassiert werden. Bis zur offiziellen Öffnung um 9 Uhr?
     
  12. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    8.002
    Zustimmungen:
    3.669
    Ort:
    Beat City
    Das befürchte ich ehrlich gesagt, ja.
    Damit lassen sie alle Autos auf den Parkplatz, um den Rückstau vom Parkplatz zu verhinden und kassieren noch zusätzlich ab.
     
    #32 TonyMac, 29. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2018
    Gledde und Gunga gefällt das.
  13. TobiK

    TobiK Parkrocker

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Da geb ich Dir recht. Die Jahre jedoch war es auch nur als Parkplatz geschildert. Bin sehr gespannt ob die das wirklich in der Härte durchziehen werden.
     
  14. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Ein eigens erlassene Verfügung der Stadt und der deutlich verschärfte Ton sprechen absolut dafür, dass dem Treiben dieses Jahr ein Ende bereitet wird.

    Schlimm genug, dass man anscheinend mit aller Härte durchgreifen muss, um auch den letzten Kretin dazu zu bewegen, sich an die grundlegendsten Regeln zu halten.
     
  15. TobiK

    TobiK Parkrocker

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Bin gespannt mit welchem Erfolg diese Verfügung umgesetzt wird.
     
  16. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Aber bitte kein Mimimi, wenn die Kasse klingelt oder ein Platzverweis erteilt wird.

    Da müssen dann die Cojones auch groß genug sein, um sich einzugestehen, dass man sein Elend selbst gewählt hat.
     
    Doctahcerveza und Gunga gefällt das.
  17. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    601
    Geschlecht:
    männlich
    Mir erschließt sich der Sinn nicht, warum Menschen auf der großen Straße campen? Man ist da abgetrennt vom restlichen Partyvolk auf den Campingplätzen. Man hat keinen Schutz der Secs, folglich können Penner und Pfandsammler ans Camp kommen und Eigentum stehlen. Und das alles, nur um irgendwelche Sofas mitzuschleppen? Find ich sinnfrei. Noch dazu find ichs persönlich auf der großen Straße auch einfach ungemütlich, da zu viel Trubel.
     
    Doctahcerveza gefällt das.
  18. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Ganz einfach. Es gelten keine Campingregeln, das ist der Grund.

    Glas, Anlagen, Grill, Möbelstücke und das Auto gleich vor Ort.
     
    Doctahcerveza und Canonier gefällt das.
  19. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    2.873
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Unter anderem das Glas ist einer der Punkte die bei Stadt und den Helfern immer wieder für Ärger sorgen. Die Stammgäste kennen ja die Lage, ganz oft sind dann Scherben irgendwo auf der grossen Strasse, Einsatzfahrzeuge fahren durch, Reifen kaputt
     
  20. TobiK

    TobiK Parkrocker

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Weiß jemand wie schnell die „caravan-tickets“ dieses Jahr ausverkauft waren?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden