Gipfeltreffen der Rock-Ikonen: Tool, Slipknot und weitere Acts für RiP 19!

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von indiscernible, 23. Oktober 2018.

  1. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    3.915
    Zustimmungen:
    1.289
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    ich denke Slayer kommen safe noch dazu, wenn ihre tour erstmal durch ist im Dezember. dürfte dann parallel zum Ärzte tag sein. zumindest denke ich nicht, dass sie als cohead vor slipknot spielen würden auf ihrer großen abschiedstour?
    Dropkicks sehe ich auch vor den ärzten
     
    Gledde gefällt das.
  2. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    933
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM/Stuttgart/Gerlingen
    Ist schon einiges dabei was ich mir angucken werde, allerdings ist die Welle aber auch nicht wirklich sehr stark.
     
  3. Lutz

    Lutz Parkrocker

    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    277
    Nix...Find die Headliner bis auf Tool schwach und das Mittelfeld bis auf Die Antwoord, SDP und Slash echt langweilig...2019 parkfrei für mich.
     
  4. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    7.503
    Zustimmungen:
    5.348
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Tool ist natürlich der ultimative Gott-Headliner. Zusammen mit DÄ und Slipknot für mich ne wahnsinnig gute Headlinerzeile. Auch darunter verstecken sich auch noch einige feine Sachen. Erfahrungsgemäß sieht das alles aber dann natürlich noch deutlich dünner aus, wenn dann mal ne Tagesaufteilung steht, daher hoffe ich, dass die nächsten Wellen noch das ein oder andere Highlight für mich im Köcher haben.
     
  5. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    530
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel. So würde ich meine aktuelle Stimmungslage beim aktuellen Line-Up ausdrücken.
     
    Gledde gefällt das.
  6. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    Slayer kannst du vergessen. spielen ihre Tour unter Wizard.
     
  7. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.293
    Zustimmungen:
    2.726
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Also.

    Ich war noch nie so innerlich geteilt wie nach dieser Welle. Mit Tool geht ein großer Traum in Erfüllung auch Slipknot finde ich stark.
    Allerdings ist das Mittelfeld wirklich erschreckend schwach. Erschreckend. Für 220€ ist das ein Witz.

    Der Hackstock hat allerdings eine Vermutung. Ich sage voraus, dass es wieder wie letztes Jahr einen 4. Head in der nächsten Welle gibt und Tool auf die Parkstage rutschen. Klar ist die Band gigantisch groß aber ähnlich wie Gorillaz sehr sehr sehr speziell. Meine Vorhersage (und auch ehrlicherweise Wunschdenken) ist niemand geringeres als Rage against the Machine. Mitte Dezember wird bekanntgegeben dass sie in die Rock n Roll Hall of Fame kommen (Vorhersage Hackstock), dazu geben sie eine Tour bekannt.
    Oder halt irgendein anderer vermittelbarer Headliner :D

    Ich muss hier noch eine Lanze für @McLeo brechen. Wie lange wartet dieser Kerl schon auf Tool, und dann kommen sie ausgerechnet da, wenn er nicht kann. Es bricht mir das Herz! :(
     
  8. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    933
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM/Stuttgart/Gerlingen
    Will Zack wirklich wieder mit RATM spielen oder ist das eher Wunschdenken?
     
  9. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    3.915
    Zustimmungen:
    1.289
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    ich kenn mich zugegeben mit so vertragsblabla nicht aus. die feststehenden tourdaten gehen bis märz.
    allerdings hat das hellfest sie schon für ende Juni in frankfreich bestätigt. vielleicht endet der vertrag dann im frühjahr?
    irgendwie glaube ich nicht, dass sie auf ihrer letzten großen tour einen bogen um deutsche Festivals machen, und neben wacken kann das nur rip/rar sein, auch wenn sie natürlich genau so gut zum full force passen.
     
  10. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.222
    Zustimmungen:
    8.248
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Füssen
    Leider erkenne ich bei ihm auch keinen extravaganten Lebensstil. Glaub der lebt schon so ganz gut von den Tantiemen.
     
  11. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    933
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM/Stuttgart/Gerlingen
    Er hat, soweit ich mich erinnern kann, mal gesagt er hätte keine Lust mehr auf RATM. Ich kann mir auch nicht vorstellen das er es nötig hätte. Und RATM ohne Zack brauch ich nich, da kann man auch nochmal Prophets Of Rage bringen.
     
    Hooch gefällt das.
  12. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    1.210
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    ja schließt sie nicht aus auf RiP & RaR zu spielen. Ist aber eher unwahrscheinlich.
     
  13. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    7.905
    Zustimmungen:
    3.566
    Ort:
    Beat City
    Nach 29 Bands kann man doch noch kein Fazit zum Mittelfed ziehen. Gerade da ist doch noch einiges möglich. Auch im Bereich Co-Head und Alternahead könnten meiner Meinung nach noch 2-3 Bands fehlen.
    Es fehlen noch um die 40 Bands. Da würde ich noch nicht den Teufel an die Wand malen.


    Bin mit 4 Bands, die ich sehen will, nun auch nicht sonderlich gut bedient. Wird schon noch. :D
     
  14. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Bis auf Slipknot, Murphys und Ärzte nichts dabei, was ich mir angucken müsste. Da geh ich Stand jetzt auch lieber aufs Slipknot Einzelkonzert, aber mal abwarten, was noch kommt.
     
  15. arm3nia

    arm3nia Parkrocker

    Beiträge:
    2.832
    Zustimmungen:
    1.428
    Ort:
    Toxicity
    Auf Slipknot hab ich richtig Bock, die waren 2015 mächtig. Tool wird sicherlich auch super, wobei ich da noch intensiver reinhören muss. Bei den Ärzten mal abwarten was parallel läuft. Im Mittelfeld mit Amon Amarth und Architects bislang zwei Highlights sowie ein paar weitere gute Acts, da geht aber sicherlich noch was.

    Gut möglich, dass ich nach einjähriger Pause nächstes Jahr wieder am Start bin.
     
  16. mindstop

    mindstop Parkrocker

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    556
    Geschlecht:
    männlich
    Die Headzeile ist wirklich grandios dieses Jahr und v.a. mal kein Standard-Head in der obersten Zeile mit im Boot (bis jetzt :D).
    Dahinter zwar deutlich schwächer, aber da werden auch noch die ein oder anderen Co- und Alternaheads kommen.
    Mit Architects, Hot Water Music, Alice In Chains, Die Antwoord und Godsmack paar coole Sachen dabei.
     
  17. poetschi92

    poetschi92 Parkrocker

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wildemann
    Also da muss ich mal rein grätschen. Klar über Geschmack lässt sich streiten, aber DÄ bei den einzigen beiden D-Konzerten nach dann 6 Jahren Bühnenabstinenz ist doch weit davon entfernt schwach zu sein. Für mich auch ein Highlight die Murphys. Waren auf vielen FKP Festivals zuletzt, aber seit ich auf RiP gehe (2015) noch nicht da gewesen und was, worauf ich mich mega freue. Tool muss ich mich rein hören, scheint laut Forum aber cool zu sein.
     
    Meck5.0 gefällt das.
  18. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.604
    Zustimmungen:
    5.534
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Ich hätte ja gekonnt, wenn ich gewollt hätte. Insofern ist das Mitgefühl schön, aber unverdient.

    Es wird jetzt entweder Zürich und/oder Amsterdam werden. Auf jeden Fall ausgeschlossen ist, dass Tool ohne McLeo vor der Bühne gehabt zu haben, wieder in die USA fliegen.
     
    Gunga gefällt das.
  19. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    9.875
    Zustimmungen:
    1.837
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Was für eine wahnsinnig geile erste Welle, gerade für mich alten Metalhead!!!
    Von daher ist das bisherige Line - Up für mein Zehn Jähriges Jubiläum mehr als würdig!!!:anbet:
    Wegen Slipknot, Sabaton, Amon Amarth, Alice In Chains, Arch Enemy und Power Trip hab ich mir vorhin in der Arbeit fast n zweites Loch in den Arsch gefreut!!!
    Sabaton haben dann den Panzer auf der Bühne und Amon Amarth sicher wieder ihr Wikinger Schiff.:bang:
    Geil find ich aber auch Tool, Dropkick Murphis, Slash Feat. Myles Kennedy And The Conspirators, Architects, Feine Sahne Fischfilet, Godsmack und Halestorm!8)
    Hatte ja eigentlich auf eine Konstellation mit zwei Metal Tagen auf der Zeppelin wie 2017 gehofft!!!
    Darum hoffe ich mal nur das parallel zu den Ärzten nichts wichtiges spielt und dann geht es gleich danach rüber zu Sabaton!!!8)


    @HackstockNBG Absolutes Highlith der Welle für mich sind ganz klar Arch Enemy!!! Alissa!!!:love:
     
    #39 Frankenstolz, 24. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2018
  20. padrone

    padrone Parkrocker

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    169
    Mit den neuen Ankündigungen hat sich die Wahrscheinlichkeit dabei zu sein für mich enorm verbessert, liegt jetzt bei 100%. :mrgreen:
    Sind mit einem Schlag 6 Bands dabei, die ich doch gerne das erste oder zum wiederholten Mal sehen und hören will.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden