ASH

Dieses Thema im Forum "Konzerte und Tours 2004" wurde erstellt von Betsy, 24. August 2004.

  1. Betsy

    Betsy mexican Tequilahexe
    Veteran

    Beiträge:
    3.979
    Zustimmungen:
    35
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    DORNBIRN/Koblach
    ASH

    Mi 03.November
    20:00 h
    € 15,-

    im Club Vaudeville/ Lindau

    weitere Termine: 09.10. Luxemburg, Kulturfabrik Esch
    11.10. Frankfurt - Batschkapp
    12.10. Essen - Zeche Carl (Essen Bebt Festival)
    13.10. Kiel - MAX
    22.10. Berlin - SO 36
    23.10. Hamburg - Markthalle
    25.10. Halle - Easy Schorre
    28.10. Nürnberg - Hirsch
    02.11. München - New Backstage

    Was tut man, wenn man alles erreicht hat? Ende 2002 standen Ash genau vor dieser Frage. Nachdem sie sich mit der Entschlossenheit von Kung Fu-Kämpfern 1996 mit 1977 nach ganz oben durchgekämpft hatten, dann mit Nu-Clear Sounds 1998 den Faden verloren und mit Free All Angels 2001 einen heroischen Pop-Rückschlag ablieferten, fanden sie sich schließlich als Gewinner wieder. „Das ganze Umfeld, in dem Free All Angels entstand, war so poppig, dass es uns vorkam, als müssten wir gegen S Club 7 antreten“, blickt Tim Wheeler amüsiert zurück. Sie waren mit einem Nummer-1-Album und fünf massiven Hit-Singles angetreten und hatten sich als langlebigste Band ihrer Generation herausgestellt. Mit einer Lebensdauer, von der die meisten Bands nur träumen können. Doch trotz ihres bewusst gepflegten jugendlichen Flairs wurde es Zeit sich weiterzuentwickeln. „Wir befanden uns in einer völlig anderen Welt als es zu diesem Album kam“, betont Tim. Diese Welt war Amerika, wo sie ein volles Jahr mit Free All Angels auf Tour waren. Dort, im Landesinneren des Rock, stellte sich schnell heraus, was der nächste Eckpfeiler ihrer Karriere sein würde. „Ich denke, unser Trip durch Amerika hat großen Einfluss auf Meltdown gehabt. Wir sind unseren Wurzeln irgendwie ein Stück näher gekommen als wir an einen Ort gingen, an dem Rock wirklich gelebt wird. Es war klar, dass wir ein sehr gitarrenlastiges Album machen würden.“ Um die Sache anzugehen, verwirklichten Tim, Rick, Mark und Charlotte sich einen langersehnten Traum: Ein Album in Kalifornien aufzunehmen. “Ich finde, dass amerikanische Platten akustisch einfach besser klingen“, lacht Tim. „Es scheint, als gäbe es dort bessere Tontechniker und bessere Studios, also wollten wir das selbst herausfinden.“ So machten sie sich auf den Weg nach Los Angeles und klinkten sich mit Nick Raskulinecz (Foo Fighters, System Of A Down) ein, um ihren Traum in Angriff zu nehmen. Schnell wurde klar, dass man sich nicht mehr nur auf Tims Refrain-freudigem Songwriting verlassen wollte, sondern dass nun alle Band Mitglieder zu gleichen Anteilen schreiben würden. „Wir alle sind bessere Musiker geworden“, wirft Tim ein, „Rick als Drummer hatte großen Einfluss auf das Album, er mutierte zu einem schlagzeugenden Monster! Ich denke, wir hatten alle genug Selbstvertrauen, etwas Neues mit dieser Platte auszuprobieren. Das so entstandene Album heißt nicht umsonst Meltdown. All jene Pop-Thrills, die bewegenden Melodien und die mitreißenden Riffs, für die die Welt Ash lieben lernte, werden kurzerhand mit Benzin übergossen und gehen in lichterlohen Flammen auf. Diesem Feuerwerk entsteigen dann 11 Smasher purer Rockkraft. Von der leicht entflammbaren Single Orpheus bis zu den Höhen von Evil Eye und dem scharfkantig-schönen Starcrossed, treffen wir ASH at their best, ausgerüstet mit zusätzlichen Brennstoffzellen für jede Menge Extrapower. Man könnte sagen, genau die Musik, die man von ein paar jugendlichen Twentysomethings nach einer satten Dekade voller Action erwarten würde. Während Tim Free All Angels während eines Trips auf der Achterbahn der Liebe verfasst wurde, kriegen wir mit Meltdown nun einen Einblick in die dunkleren Seiten der Welt von ASH. Schon der Titelsong Meltdown, den Tim nach der Erfahrung eines Friedensmarsches 2003 über „den Frust, wenn du mit zwei Millionen Menschen marschierst und trotzdem nichts passiert“, zeigt eine Band, die man von dieser Seite noch nicht kennt. In Vampire Love zerstückelt er frei nach Dylan verschiedenste Eindrücke, „um sie zu einem neuen Bild zusammenzufügen“. Und dann Clones, das Heftigste was ASH musikalisch und thematisch je hervorgebracht haben „Der Song handelt von einer einzigartigen Person, die anders alle anderen scheint und einen dann plötzlich Stich lässt“, sagt Tim. Dass die Band diesen Track als Vorgeschmack auf die Fans losließ, zeigt schon mit welchem neuen Ausdruck sie zu kontern wissen. “Bis jetzt haben wir immer einen ‘White Album’ Ansatz verfolgt“, so Tim, “anything goes. Aber ich denke, dass das einige Leute verwirrt. Manche wissen ja gar nicht, um was es bei ASH geht. Dieses Mal wollten wir ein solides Album abliefern, das einen durchgehenden Vibe ausstrahlt. Es klingt unglaublich live, genau so wie auf der Bühne, dementsprechend entspricht es mehr dem, was und eigentlich ausmacht. Wir wollten das Album so geradeaus wie es nur geht und die Auftritte so heiß wie möglich machen.“ Nachdem sie für zehn Jahre eingefleischte ‘Star Wars’ Krieger waren, haben sie nun ihre Bladerunner Phase. Was ASH tun, nachdem sie alles erreicht hatten? Sie stürzen sich in neue Kriege, die es auszufechten, neue Barrieren, die es einzustürzen gilt. Es wird ein auf jeden Fall ein aufregender Trip...
     
  2. Marienkefa

    Marienkefa mexican Gemüsehexe
    Veteran

    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    0
    Also das mit Lindau ist ja schonmal super, nach dem Auftritt auf dem Pukkelpop würd ich die schon sehr gerne nochmal sehen! *hüpf*
     
  3. Hockeycreature

    Hockeycreature Parkrocker

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    So, also ich hab jetzt Karten für Nürnberg. Support sind übrigens Zed.
     
  4. Leni

    Leni clever & smarter mexican Zauberlehrling
    Veteran

    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Thayngen/CH
    Zed? Spielen die Handyklingeltöne *g*

    Ist eigentlich nun noch jemand in Lindau mit dabei?
     
  5. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Ich werde sie mir in nbg auch ansehen!

    @Hockeycreature: Geh ma zusammen hin?
     
  6. Hockeycreature

    Hockeycreature Parkrocker

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Nur wennste auf der Bühne wieder was zum besten gibst ;)
     
  7. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Wie bei MT? Klar!
    Sag mal ob des klappt is ja schon in einer woche, schreib mir mal!
    Oder besser... [edit by festivalgod: Ich schick ihm Deine Nummer lieber mal per PM. Das ist ja hier für alle einzusehen. Sonst bekommst Du noch obszöne SMS ;) ]
     
  8. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    @ festival: ich freu mich doch über obszöne sms! *fg*
     
  9. 36_crazyfists

    36_crazyfists Parkrocker

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    hehe kann ja mal hockeycreature handynr posten der freut sich auch ;)
     
  10. Hockeycreature

    Hockeycreature Parkrocker

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Ja, dann doch lieber per PM :)
     
  11. Festivalgod

    Festivalgod Vercheck Ich Produkte

    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Natürlich, natürlich, hätt ich mir ja denken können. ;)

    Gibt´s eigentlich überall die Aktion wie in München By 2 get 3 (drei Tix zum Preis von zweien) ?

    Ich werd wohl in´s Backstage gehen.
     
  12. Hockeycreature

    Hockeycreature Parkrocker

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Neben Zed werden noch Swosh als Special Guest auftreten.
     
  13. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Yeah...
    Geil wars!

    3 Bands, 3 Plektren und gratis noch nne Tinitus! Das rockt!
    Gute nacht euch allen! Tom
     
  14. Aeris

    Aeris Mohreneiskönigin
    Veteran

    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Warst du denn ganz vorne gestanden um soviele Plektren abzuräumen?
     
  15. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Unterandem, aber ich wollte bei ASH auch geil abgehen!
     
  16. Leni

    Leni clever & smarter mexican Zauberlehrling
    Veteran

    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Thayngen/CH
    hast du von ASH ein Plektrum? Dann wär ich ziemlich neidisch...

    mal so eine Frage: wie machtst du das, dass du andauernd Plektren bekommst? Ich steh auch oft ganz vorne, bekomm aber nie welche :(
     
  17. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Das bleiben meine geheimnisse!
    Aber was ich sagen, kann ist nach dem Konzert ist des nie ein stress, denn da Triffst du meist ja welche!

    Aber Leni, ich war etwas entäuchst das ASH bzw. Tim Weehler die normalen Jim Dunlop Nylon spielt!
    Aber mit meinm hat er wenigstens Meltdown gezockt!
     
  18. Hockeycreature

    Hockeycreature Parkrocker

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Das ist vielleicht bißchen eine Frage des Einsatzes. Der Rage war gestern ja sozusagen auf Plektrenmission und hat das auch vom ersten Song an mit vollem Einsatz verfolgt ;)

    Aber Ash war schon echt gut und die Vorgruppen waren auch ganz ok.
     
  19. Aeris

    Aeris Mohreneiskönigin
    Veteran

    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    Ja ja, Rage`s Einsatz ist seit Rock im Park 2003 eh unter allen Parkrockern bekannt! :smt045
     
  20. Leni

    Leni clever & smarter mexican Zauberlehrling
    Veteran

    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Thayngen/CH
    vielleicht habe ich ja in Lindau Glück...

    Beim Pukkelpop stand ich bei Ash nämlich auch in der ersten Reihe mitte genau vor Tim, aber da hat er gar nichts ins Publikum geworfen und auch nach dem Konzert gabs nichts.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden