Bullet For My Valentine

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2006 - Sonntag 4.Juni" wurde erstellt von HarryHarndrang, 6. Februar 2006.

  1. darthvader

    darthvader Parkrocker

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    anger
    die haben gut gerockt. ich hab leider den anfang verpasst. "all these things i hate" war hammer.
     
  2. mausi

    mausi Parkrocker

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weilheim
    Die spielen am 7. November in der georg-elser-halle für 27,- :bang:
     
  3. Mast3rOfPupp3ts

    Mast3rOfPupp3ts Parkrocker

    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Bad Füssing/München
    Just another Star wars des letzte...bin mir ziemlich sicher
     
  4. moonshine

    moonshine Parkrocker

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hab mich ultrast auf bullet gefreut, aber ich war n bischen enttäuscht, fands n bischen lahm. könnte aber auch daran liegen dass da wo ich stand das publikum nicht so abgegangn ist.
     
  5. WhiZZler

    WhiZZler Parkrocker

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    559
    was das denn? heute morgen lief auf mtv das video zu "tears don't fall"
    aber aus irgendwelchen, sehr wahrscheinlich kommzeriellen gründen, wurde der song verfälscht.. der teil vom refrain mit "there's always something different going wrong / the path i walk is in the wrong direction", der in der albumversion geshoutet wird ist im video cleaner gesang.. was ne kacke..

    wenn das bei bullet mit der kommerzialisierung schon so früh losgeht, dann gute nacht.. dachte anfangs, bullet sei da relativ immun dagegen, weil sie mit "hand of blood" als erste single einen relativ harten und eher weniger massentauglichen song veöffentlicht haben..
     
  6. fox

    fox Disc-Foxey
    Veteran

    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    472
    hatte eigentlich auch erwartet, dass mit all these things... der kommerzzwang erfüllt war...
     
  7. Johannes_Mueller

    Johannes_Mueller Parkrocker

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Poppenricht
    Das hat doch Killswitch Engage bei The End Of Heartache auch so gemacht. Ich mein, wieso nicht. Wenn sich die kleinen Mädchen das Album kaufen und daheim auflegen, gibt's halt ne kleine Überraschung.

    Außerdem: nix gegen Kommerzialisierung. Jeder von uns würde das an deren Stelle genau so machen.
     
  8. fox

    fox Disc-Foxey
    Veteran

    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    472
    naja. wenn ich ein lied auf ne cd bring, dann will ich dass das lied so gespielt wird und nicht anders. ich mein man ist ja als band kein dienstleister für die unterschiedlichen geschmäcker sondern künstler...
     
  9. WhiZZler

    WhiZZler Parkrocker

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    559
    ich habe nichts dagegen, wenn ein gute band mit guter musik gutes geld verdient.. allerdings geht es mir richtig auf den sack, wenn eine band ihre eigenheiten aufgibt um ordentlich vermarktbar zu werden.. dann geht die band nämlich irgendwann im chart einheitsbrei unter.. und in 90% der fälle taugt mir eine band nach so nem "stilwechsel" dann keinen fetzen mehr.. und genau das beginnt sich hier abzuzeichnen..

    nuja.. vielleicht hast du ja recht mit den kiddies.. erstmal abwarten, bis irgendwann nen neues album rauskommt und dann kann ich eventuell weiter motzen oder eben nicht ;)
     
  10. HarryHarndrang

    HarryHarndrang auf Dixi-Suche
    Veteran

    Beiträge:
    4.287
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Pflaumdorf (in Bayern, nähe Ammersee)
    Malt mal nicht den Teufel an die Wand. Sogar Slipknot hat das Lied "My Plague" in einer softeren Version für den Soundtrack zu "Resident Evil" rausgebracht.
    Ich hoff einfach, dass sie ihrem Stil trotzdem treu bleiben!
     
  11. Johannes_Mueller

    Johannes_Mueller Parkrocker

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Poppenricht
    Mir is des eigentlich egal. Ich schau selten Mtv und Viva hab ich erst gar nicht, also is die Wahrscheinlichkeit, dass ich das kastrierte Video seh gering. Hauptsach auf der CD is es gut.

    Musikvideos sind doch sowieso nur Werbespots für die Bands.
     
  12. fox

    fox Disc-Foxey
    Veteran

    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    472
    meistens, ja. aber ein gutes musikvideo kann auch kunst sein.

    edit: naja, auch ein schlechtes kann das... ich mein eben: musikvideos sind schon irgendwie mehr als werbung (sogar manchmal bei topten acts)
     
  13. HarryHarndrang

    HarryHarndrang auf Dixi-Suche
    Veteran

    Beiträge:
    4.287
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Pflaumdorf (in Bayern, nähe Ammersee)
    Stichwort: Tool!
     
  14. Bertl

    Bertl kam, sah, schleckte
    Veteran

    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Regensburg
    Hab gestern auch mal des Video beim duchzappen gesehen!
    Is scho lusitg, aber naja; mir gefällt die Albumversion besser und so oft wie ich mir MTV oder VIVA anschau, is mir des rel egal, von mir aus singens es mit Kinderstimme oder was weiß ich, solangs auf dem Album a gscheite Version is!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden