David Gray

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2006 - Sonntag 4.Juni" wurde erstellt von Balu, 15. Februar 2006.

  1. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    2.826
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    [/size]

    OFFIZIELL BESTÄTIGT


    Gray was born on June 13, 1968 (some sources say 1970) in the very wealthy area of Sale, in the northern city of Manchester, England. He moved to Wales aged 9 and later returned to the north-west of England to attend the University of Liverpool. His musical career got early support from a dedicated Irish fan base. At an early gig in Ireland, Gray was introduced by comic playwright Pat Ingoldsby.

    After a few marginally successful releases through the 1990s, Gray's breakthrough came with the worldwide release in 1999 of his fourth album, White Ladder; this was a critical and commercial success and included his best-known songs, "This Years Love" and "Babylon". In the United States, the album received a boost from jam-band leader Dave Matthews, who made it the first release by the record company he co-founded, ATO Records.

    On August 11, 2001 White Ladder at last reached the top of the UK charts, having been selling steadily since its reissue the previous May, thereby setting a new record for the longest uninterrupted climb to No. 1. The follow-up, A New Day At Midnight, also hit No. 1, and Gray's seventh album, Life in Slow Motion was released on September 12, 2005.

    Gray's early music was in a contemporary folk-rock, singer-songwriter mode; his primary instrument was acoustic guitar, with occasional piano. 1996's Sell Sell Sell featured some rock arrangements and electric instrumentation. Starting with the release of White Ladder in 1999, Gray began to make significant use of computer-generated music to accompany his voice and acoustic instrumentation, a technique which differentiates him from many of his peers. Despite the move to more complex music, Gray has used small-scale, often home-based, recording methods and equipment and espoused a "do it yourself" approach to music production. However, Life in Slow Motion is a collaboration with noted producer Marius De Vries.


    Quelle und Copyright Bandinfo: www.wikipedia.org

    Homepage : www.davidgray.com
     
  2. Steffi

    Steffi Parkrocker

    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bamberg
    können wir somit bald auf neue Bestätigungen hoffen?
     
  3. Mega

    Mega Mega Blau Bär

    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    498
    Ort:
    Nähe Regensburg
    ich hab noch nie was von dem gehört und ich kenne nicht mal die Musikrichtung.

    Ich denke das es bald wieder Bestätigungen geben wird. Das RIP / RAR Lineup wird zu 90 % sowieso schon stehen. Ich denke auch das ARGO sich bis im Mai schon wieder ran machen wird für nächstes Jahr zu suchen.
     
  4. ThePigMustDie

    ThePigMustDie Lass ma steckn

    Beiträge:
    2.732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Und wer ist das?
     
  5. nitsche

    nitsche VeterAdmin
    Veteran

    Beiträge:
    8.165
    Zustimmungen:
    1.174
    Habs mal in den "Wer spielt wann" Thread mit eingetragen
     
  6. Leni

    Leni clever & smarter mexican Zauberlehrling
    Veteran

    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Thayngen/CH
    Das ist ja mal toll! Der ist wirklich gut!!!

    Anspieltipps: Be Mine, This Years Love. Da muss schon was ziemlich tolles kommen, das ich mir das nicht anschaue. (Spielt hoffentlich während Mettalica auf der Club Stage!)
     
  7. Marienkefa

    Marienkefa mexican Gemüsehexe
    Veteran

    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    0
    Oh juhu, ich glaube, ich muss doch aufs RiP. Eindeutig die beste Bestätigung bisher, obwohl ich nicht glaube, dass er auf nem Festival gut ankommt...
     
  8. Lutz

    Lutz Parkrocker

    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    284
    Kenn ich nicht! Lass mich mal überraschen! Kann ja ganz gut sein!
     
  9. Eisbier

    Eisbier Parkrocker

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempten
    Ja kann mich nur anschließen, kenne ich überhaupt nicht....
     
  10. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    2.826
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Der war doch absolut klasse. War zwar sehr ruhig, aber hat in den Sonntag nachmittag richtig super gepasst. War begeistert
     
  11. Leni

    Leni clever & smarter mexican Zauberlehrling
    Veteran

    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Thayngen/CH
    Leider spielt er mein Lieblingssong von ihm (Be Mine) nie. Hat er schon in München nicht gemacht. Wo dann endlich so ein englisches Groupie aus meinem Rücken verschwunden war, die immer nur rumbrüllte, war es dann ein wirklich friedliches Konzert.
     
  12. Marienkefa

    Marienkefa mexican Gemüsehexe
    Veteran

    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    0
    Ohja, die war furchtbar...
    War wirklich ein klasse Auftritt, ich war überrascht dass die Stimmung so gut war und so viele Leute mitsingen konnten, ich hätte nicht gedacht dass da so viele hingehen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden