Feedback RiP 2011 - Food und Drink Stände

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Heimschlaefer

Parkrocker
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Ort
Franken
Hallo zusammen,

Was definitiv nicht ok ist, ist die Tatsache, dass ich mich bei 5 von 5 gekauften Bieren, und sogar bei 2 von 2 Wassern (!) (an insgesamt 4 verschiedenen Ständen) beim jeweiligen Verkäufer beschweren musste, dass der Eichstrich der Pappbecher weit unterschritten wurde. Bei Bier könnte man noch streiten mit dem Schaum, beim nicht sprudelnden Wasser war der Eichstrich aber ebenfalls um ca 1cm unterschritten.

Hallo,

lol... mein erster und bis jetzt einziger Beitrag hier im Forum (übrigens exakt heute vor einem Jahr) sprach lustigerweise das Gleiche Thema an. Das Problem gab es also letztes Jahr auch schon.... und ist ärgerlich.

Ich habe dieses Jahr dann wieder Hart-Alk in Tetra-Paks mitgenommen und gut war... nur 3,80 EUR Bier(/Wasser) trinken welches dann nichtmal richtig voll ist und man jedes Mal nachhaken muss ist dann doch einfach nur teuer und nervig obendrein.

Gruß,
der Heimschläfer

PS: Gelobe ab nun mehr als 1 Eintrag pro Jahr zu schreiben ;-)
 

Pasch

Parkrocker
Beiträge
97
Reaktionspunkte
9
Alter
33
Ort
Jena
Seit zwei meiner mit-camper sahen wie eine asiabude mit nudeln beliefert wurde, mit nudeln ohne verpackung in diesen klappbaren, gelöcherten einkaufskörben, und die nudeln raushingen, und über alle möglichen und unmöglichen oberflächen wischten - bäh, ich mach da lieber ein bogen drum.

habe ehe für mich und eine freundinn gekocht, ein hoch auf langjährige campingerfahrung. (überwiegend gekocht, keine konserven warm gemacht). war also nicht auf die stände angewiesen, eine vernünftige mahlzeit "morgen" und eine abends haben vollkommen gereicht - morgens meistens noch bissl mehr gekocht, für den "kleinen hunger" tagsüber, sonst halt riegel etc.

getrunken wurde bier und wasser aus den wasserstellen - war men erstes mal, war sehr vom getränkemark angetan als mein vorrat zu ende ging, und paar becks bei den bühnen. aber da auch nur, weil mein tetrapack bei der caliban wall of death geplatzt ist, und ich ganz vorne stand und nicht wegwollte (danach auch immer brav alle kanten abgeklebt..), aber war schon sehr dankbar für die armen beckssklaven die durch die menge gegangen sind.
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.744
Reaktionspunkte
8.798
Alter
30
Ort
Safarizone
Die Asianudeln hab ich nicht probiert, davon bekomm ich zu Hause schon zu viel. Die Burger sind preislich eine absolute Frechheit (auch wenn sie ganz gut schmecken). Einzig preislich nachvollziehbar war für mich der XXL-Hotdog. Das Handbrot war auch megalecker, preislich auch erschwinglich :)
 

Snoopy

Parkrocker
Beiträge
46
Reaktionspunkte
7
Ort
Eichendorf
der hotdog war dieses jahr wieder erste sahne
pizza war auch sehr sehr lecker
knobibrot mit extra knobisoße zu geil

em und die asia nudeln waren zum kotzen....
 

pehda

Parkrocker
Beiträge
27
Reaktionspunkte
0
Alter
41
Esse und trinke auf dem Gelände selber schon seit Jahren nichts mehr - ist mir zu teuer. Einzige Ausnahme: Biergarten an der Clubstage, 0,5 Liter drin und nur 20 Cent Pfand. Wenn ich sonst Durst habe, geh ich halt auch mal den Weg zum Clubstage-Klo und an den Wasserhahn. Und wenn etwas mehr Zeit ist, sind wir immer gern im Gutmann-Biergarten an der Trambahnstation, da kostet die Halbe nur 2,80.

Mag alles recht geizig klingen, aber als ich mir mal ausgerechnet hatte, wieviel Kohle ich so an einem Tag an den Ständen verpulvert hatte, war der Fall für mich erledigt. 3,30 habe ich mir damals noch eingehen lassen, 3,80 für schlecht eingeschenkte 0,4 Liter und dann noch den Zirkus mit den 1 Euro Pfand - verzichte...
 

Missing C

Parkrocker
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Also ich fand auch diese Handbrotzeit total toll! 4€ und man ist wirklich satt! Was ich wie glaub alle bescheuert finde, sind die Wasserpreise! Wo bitte kostet Wasser genauso viel wie Bier? Außerdem finde ich sollten nicht nur so Biermänner rumlaufen, sondern auch Wassermänner! Das Bier bekommt man hinterher getragen und für's Wasser muss man schön laufen!
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.744
Reaktionspunkte
8.798
Alter
30
Ort
Safarizone
Auf der Hauptstraße zu den Bühnen und bei den Fressständen beim C4 gab es auf jedenfall einen.
 

Naid

Parkrocker
Beiträge
95
Reaktionspunkte
19
Ort
Baden-Württemberg
2 mal am selben Tag beim KFC gewesen. Gott, ich hab noch nie so viel Hähnchen gefressen, xD
Das Essen auf dem Gelände hab ich gemieden. Wollt nich so viel Geld ausgeben
 

bandit

Parkrocker
Beiträge
316
Reaktionspunkte
23
Alter
42
Ort
München
Strandbiergarten taugt immer. Ansonsten war die der holzofen flammkuchen an der Center lecker, für 5 EUR aber kein Schnäppchen
 

Grüner

Parkrocker
Beiträge
1.093
Reaktionspunkte
227
Ort
Thüringen
Bin 2 mal bei Burger King gewesen, mit Gutscheinen ist das eigentlich ganz gut vom p/l her und schmecken tuts mir da auch, wobei ich da eigentlich nur hingehe wenn ich weis das ich nichts "ordentliches" bekomme. Asiastand nunja war halt asia, man konnte es essen, aber für den preis, lieber burger king und noch etwas laufen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.