GHOST - Imperatour Europe 2022

Dieses Thema im Forum "Konzerte 2022" wurde erstellt von Alphawolf, 23. November 2021.

  1. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.279
    Zustimmungen:
    6.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Der Headliner der Zukunft gibt sich die Ehre!

    x4fsv4W (1).jpg

    Uncle Acid & The Deadbeats und vor allem Twin Temple sind auch coole Support Acts. Hab Bock!
     
    Dom und seb gefällt das.
  2. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.545
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Augsburg
    Joa, da würde ich sogar mitkommen - je nach Preis. :)
     
    Alphawolf gefällt das.
  3. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    850
    Au ja! München oder Frankfurt wird mal im Auge behalten.
     
  4. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    4.561
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Werd mit denen leider irgendwie 0 warm bisher.
    Bin zudem auch verwundert dass die anscheinend schon so groß sind dass die die Lanxess bespielen :shock:
     
  5. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.597
    Zustimmungen:
    8.660
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Gehen wohl davon aus, dass das neue Album wie eine Bombe einschlagen wird :lethercap:
     
  6. Dutzendteichente

    Dutzendteichente Parkrocker

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    146
    Geschlecht:
    männlich
    Geht mir ähnlich. Kann ich nix mit anfangen. Verstehe auch nicht warum die immer im Metal-Kontext auftauchen. Haben für mich eher was von ABBA (was nicht unbedingt schlechtes sein muss), mit pseudo-satanischen Texten.
     
  7. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    850

    Hitrezept genau analysiert. Vor allem mit dem letzten Album wurde dieses noch mal auf ein ganz neues Level gehoben, hat man auch an den immer größer werdenden Shows gesehen, dass das gut ankommt. Die Maskerade tut ein übriges. Bin dennoch auch von der Größe der Venues überrascht gewesen, kann mir kaum vorstellen, dass die alles ausverkaufen. Freut mich trotzdem für die Band.
     
  8. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.279
    Zustimmungen:
    6.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Stehplatz München über 60 Schleifen :arrow: Da muss ich nochmal intensiv in mich gehen.
     
  9. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.279
    Zustimmungen:
    6.811
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Das neue Album Impera kommt am 11. März, die erste Single gibts hier:

     
    Snakecharmer22 gefällt das.
  10. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    850
    Je öfter ich es höre, desto besser finde ich es. Schöner Stampfer. 11.3 kann nicht schnell genug kommen. Karten für Frankfurt sind gebucht. Ist zwar Festhalle aber wenigstens am Wochenende :smh:
     
  11. ostrichz

    ostrichz Parkrocker

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Ich, jedes Mal, wenn ich Santiano oder JBO in nem Metalfestival Line-Up sehe.
     
  12. Ænima

    Ænima Parkrocker

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    106
    Headliner von morgen.
    Hab die 2011 schon entdeckt und 5x live gesehn bisher. Grandios ist fast untertrieben. Tobias Forge ist ein Genie.
    Bei der Band stimmt einfach alles. Musikalisch erste Sahne und gleichzeitig ein perfektes Songwriting, perfektes Konzept. Diese fülle an „Hits“ und Ohrwürmern hat seit Abba halt wirklich keiner hingekriegt. Teilweise ultra „catchy“, ohne billig oder kitschig zu klingen. Da laufen so viele Einflüsse aus verschiedenen Jahrzehnten und Genres zusammen zu diesem genialen Gesamtkonzept. Vom „Banger“, mit fetten groovigen Riffs, herzzerreißenden Balladen, „stadiontauglichen“ Hymnen, bishin zu in progressivrock ausartenden Kompositionen. Dieser Typ hat das Rezept für alles. Songwriting par excellence.

    Kann leicht passieren dass man Ghost anfangs falsch versteht und nicht einzuordnen weiß. Aber wenn‘s einen hat, dann hats einen gewaltig.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden