Neuling bei RiP

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Monique.K.85

Parkrocker
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Alter
37
Hallo liebe Parkrocker,
wir Mädels werden dieses Jahr das erste Mal bei RiP dabei sein und sind schon sehr gespannt, was uns so erwarten wird :).
Wir sind zwar schon ein bisschen Festival-erfahren, allerdings nicht in solchen Dimensionen wie beim RiP...
Nun hab ich ein paar Fragen, was ihr bisher für Erfahrungen gemacht habt.
Wir haben eine Ferienwohnung gemietet und eigentlich vor, von dort aus (aus Richtung Bahnhof / Regensburger Str.) mit dem Auto täglich anzureisen. Ist das Parkplatz- und Zeit-technisch machbar oder würdet ihr eher die Anreise mit U- oder S-Bahn empfehlen?
Dann eine Frage zum Bändchentausch...
Der Lageplan sieht ja ziemlich riesig aus und jetzt bin ich ein bisschen verwirrt, wo man am Besten sein Bändchen herbekommt. Können wir das bei jedem Bändchentausch machen oder gibt es hier irgendwelche Vorgaben?
dann noch eine typische Mädchenfrage ;)...
Wie sieht es vor Ort mit den Wegen von den Parkplätzen zum Festivalgelände bzw. im Gelände direkt aus?
Sind dort vorwiegend feste / asphaltierte Wege oder ist eine Schlammschlacht vorprogrammiert und damit die Gummistiefel absolut Pflicht?
So ihr lieben Parkrocker, ich danke euch schon mal für eure Hilfe und wünsch euch noch ein schönes langes Wochenende.
 

indiscernible

inaussprechible
Administrator
Beiträge
6.365
Reaktionspunkte
2.705
Alter
32
Ort
Nürnberg
Würde euch die Anreise mit den Öffentlichen empfehlen. Gibt extra vergünstigte Tickets dafür.

Bändchen könnt ihr euch an jeder Bändchenstelle holen. Gibt keine Vorgaben ;)

Die Wege sind überwiegend fest. So lange es nicht ordentlich regnet, geht alles ohne Gummistiefel. Allerdings wenn es denn regnet, kann es an manchen Stellen schon schlammig werden. Meiner Meinung nach kommt man aber auch gut ohne Gummistiefel durchs Gelände. Außerdem wirds eh schön :D
 
  • Like
Reaktionen: Shaunn

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.212
Reaktionspunkte
6.160
Ort
Augsburg
Sei dir gewiss, es gab hier schon schlimmere "Mädchenfragen" als die Nachfrage, ob die Wege befestigt sind - weitaus schlimmere.

Dahingehend kann ich euch übrigens auch nochmal beruhigen, ihr seid ja in einer Großsstadt und nicht auf irgendeinem Acker oder einem Flugplatz in der Pampa. Lasst das Auto stehen, das ist völlig sinnlos bei der Parkplatzsituation während RIP.
 
S

Skizzler

einfacher wirds sicher mit den öffis, statt täglich mit dem auto anzureisen.

hinsichtlich des schuhwerks - spreche da gerade aus eigener "erfahrung" - war es bis dato eigentlich immer so, dass gummistiefel manchmal gut, aber nie wirklich pflicht waren. es gibt von den wegen her quasi "sowohl als auch", auch vor den bühnen. es ist weitestgehend abgedeckt mit bodenplatten, aber manchmal kommt eben eine pfütze, die größe wechselt hier natürlich und sehr bald sind die wege auch plattgeltascht, aber weitestgehend befestigte wege.

da ihr wahrscheinlich "nur" ein normales 3-tages-ticket habt, habt ihr an den ausgeschrieben bändchenstellen die möglichkeit zu tauschen - alles easy also :)
 

Monique.K.85

Parkrocker
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Alter
37
Jetzt muss ich kurz vorher doch noch mal kurz eine Frage an die erfahrenen RiPler unter euch loswerden...
Wie ist das Gelände dort so beschaffen, ist da alles eben oder gibt es auch höher gelegene Plätze, wo man gut stehen / sitzen kann und trotzdem auf den Bühnen was mitbekommt?
Wir kennen das von anderen Festivals so, dass die Bühnen immer wie in einer Art Arena angelegt sind und ringsum Tribünen zum Sitzen und Stehen.
Ich frage deshalb, weil wir aus Erfahrung und auch vom Alter her nicht mehr so gerne in der Masse, sondern lieber etwas höher gelegen stehen, weil wir kleinen Menschen da besser sehen und man auch das ein oder andere nette Foto schießen kann ;)
Auf bisherigen Bildern war es immer schwierig zu erkennen, wie das dort alles so angelegt ist, also bin in mal wieder auf eure Hilfe angewiesen.
Vielen lieben Dank schon mal im Voraus ihr Lieben.
 

oma-hofeck

Parkrocker
Beiträge
482
Reaktionspunkte
237
Alter
44
Ort
Lauf a. d. Pegnitz
Jetzt muss ich kurz vorher doch noch mal kurz eine Frage an die erfahrenen RiPler unter euch loswerden...
Wie ist das Gelände dort so beschaffen, ist da alles eben oder gibt es auch höher gelegene Plätze, wo man gut stehen / sitzen kann und trotzdem auf den Bühnen was mitbekommt?
Wir kennen das von anderen Festivals so, dass die Bühnen immer wie in einer Art Arena angelegt sind und ringsum Tribünen zum Sitzen und Stehen.
Ich frage deshalb, weil wir aus Erfahrung und auch vom Alter her nicht mehr so gerne in der Masse, sondern lieber etwas höher gelegen stehen, weil wir kleinen Menschen da besser sehen und man auch das ein oder andere nette Foto schießen kann ;)
Auf bisherigen Bildern war es immer schwierig zu erkennen, wie das dort alles so angelegt ist, also bin in mal wieder auf eure Hilfe angewiesen.
Vielen lieben Dank schon mal im Voraus ihr Lieben.

Ist leider alles ziemlich flach. D.h. keine Arena oder höhergelegene Sitzplätze. Auf der Umrandung der Zeppelinstage (Centerstage) darf man leider nicht stehen oder sitzen.
 

Monique.K.85

Parkrocker
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Alter
37
ok, na das klingt ja erstmal nicht ganz so supi :(
Aber von wo aus hat man denn die beste Sicht ohne in der ersten Reihe oder tief in den Wellenbrechern stehen zu müssen?
Wir haben da leider mal ziemlich unschöne Sachen erlebt und sind da nicht ganz so scharf auf den Massentumult in den Wellenbrechern...
Und wie siehts da sonst so mit Sitzgelegenheiten aus?
 

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.614
Reaktionspunkte
9.109
Alter
38
Ort
Einsiedeln
Kannst dich überall auf den Boden hocken (bei den ersten Bands am Tag auch innerhalb der Wellenbrecher). Sitzgelegenheiten werden aber keine angeboten.
 

Rockinglois

Parkrocker
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Alter
52
also.... wenn Ihr net grade zu den absoluten Headlinern oder irgendwelchen Metalcore-Bands in den Wellenbrechern seid, ist eigentlich alles ziemlich easy und entspannt da - auch für kleine zierliche Menschen.

Ansonsten ist es immer wieder ein guter Tipp an den Wellenbrechern selbst zu stehen. Da hat man unmittelbar vor sich ja keinen außer ab und an mal die Security. Da hat man eigentlich immer gute Sicht auf die Bühne. Offizielle Sitzgelegenheiten in dem Sinn gibt's da keine an den Bühnen.
 

Monique.K.85

Parkrocker
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Alter
37
Ach ich glaub das mit den Sitzgelegenheiten war jetzt bissl falsch von mir ausgedrückt....
Ich meinte nicht Sitzgelegenheiten an oder um die die Bühnen sondern eher generell im Festivalgelände, ob's da hier und dort mal bissl was zum sitzen gibt ;)
 

Rockinglois

Parkrocker
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Alter
52
ja klar - empfehle den Biergarten zwischen Eisarena und der ehemaligen Alterna - jetzt Parkstage - aber auch so gibt's an diversen Essens und Trinkständen genügend Gelegenheiten wo man sich mal hinsetzen kann
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.007
Reaktionspunkte
3.317
Alter
54
Ort
Stuttgart
Ach ich glaub das mit den Sitzgelegenheiten war jetzt bissl falsch von mir ausgedrückt....
Ich meinte nicht Sitzgelegenheiten an oder um die die Bühnen sondern eher generell im Festivalgelände, ob's da hier und dort mal bissl was zum sitzen gibt ;)

wobei die allermeisten sich auf dem Gelände schon auf den Rasen setzen... ist ja viel Wiese und da kann man entspannt hinhocken
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.