Vorfreude

Locust

Parkrocker
Beiträge
43
Reaktionspunkte
5
Ob wir Donots schaffen, ist auch noch fraglich^^ Ansonsten aber eigentlich nur 2 ziemlich fiese Überschneidungen und ein bisserl muss ich meinen Spielplan auch nach den Mädels richten ;) Passt aber und wird ein garantiert gutes & spaßiges Lineup :)


Das Line Up ist eher eins der schlechteren mmn. aber das gute an RiP/RaR ist das ein schlechteres Line up immer noch gutes Niveau bedeutet und ich täglich gut 5 Bsnds habe die mich sehr interessieren und nach 2 Jahren Pandemie bin ich froh, dass es überhaupt stattfindet.

Am meisten ärgert mich dass Korn vor Volbeat spielt und nicht als Alterna Head wenn es dunkel ist.

Donots tut schon weh, aber 12:50 ist komplett unrealistisch v.a. da es ein langer Samstag wird
 
  • Like
Reaktionen: baveagle

baveagle

Parkrocker
Beiträge
81
Reaktionspunkte
26
Muss ich Dir leider recht geben, ich find das Lineup auch eher eins der schlechteren ;)
Hat aber auch Vorteile, so hab ich die ein und andere Band für mich neu bzw. wiederentdeckt :)
Der Freitag ist allerdings eine persönliche Katastrophe. Weil ich mich auch mit meiner Gruppe absprechen muss, hab ich jetzt viel zu viele Überschneidungen :(
Und ja, Samstag wird laaang... Danko Jones gehört zu meinen Favorites :egui:
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.007
Reaktionspunkte
3.317
Alter
54
Ort
Stuttgart
Ich stelle gerade fest, dass zwei Bands von meinem allerersten Rock im Park dieses Jahr wieder dabei sind.

Sportfreunde Stiller und Deftones. Muss aber gestehen, dass es aus dem Lineup von damals noch einige Bands gibt die ich doch noch einen winzigen Tacken lieber wieder dabei hätte....

Hier mal ein paar Highlights aus dem Lineup 1998... ohne Festivalausfälle wäre es 2022 mein 25stes RiP
Bob Dylan, Genesis, Ozzy Osbourne, Rammstein, Van Halen, Bootsy Collins, The Prodigy, Smashing Pumpkins, Moby, Roger Hodgson, Bad Religion, BAP, Clawfinger, Cosmic Baby, Deftones, Fettes Brot, Fury in the Slaughterhouse, Guano Apes, J.B.O, Mundstuhl, Savage Garden, Sportfreunde Stiller, Stereophonics, ...

Was wäre euer Favorit für dieses Jahr gewesen?
 

DuckieW

Parkrocker
Beiträge
751
Reaktionspunkte
780
Van Halen und Moby. Nicht weil es meine absoluten Favorites aus dem Lineup wären, sondern einfach weil jetzt wird's wohl eher nix mehr.
 

Invincible

Parkrocker
Beiträge
426
Reaktionspunkte
103
Alter
32
Ort
Landkreis Forchheim
Ich stelle gerade fest, dass zwei Bands von meinem allerersten Rock im Park dieses Jahr wieder dabei sind.

Sportfreunde Stiller und Deftones. Muss aber gestehen, dass es aus dem Lineup von damals noch einige Bands gibt die ich doch noch einen winzigen Tacken lieber wieder dabei hätte....

Hier mal ein paar Highlights aus dem Lineup 1998... ohne Festivalausfälle wäre es 2022 das 25ste RiP
Bob Dylan, Genesis, Ozzy Osbourne, Rammstein, Van Halen, Bootsy Collins, The Prodigy, Smashing Pumpkins, Moby, Roger Hodgson, Bad Religion, BAP, Clawfinger, Cosmic Baby, Deftones, Fettes Brot, Fury in the Slaughterhouse, Guano Apes, J.B.O, Mundstuhl, Savage Garden, Sportfreunde Stiller, Stereophonics, ...

Was wäre euer Favorit für dieses Jahr gewesen?

Genesis, Rammstein, VanHalen, BAP, Guano Apes, und die Heimatkapelle J.B.O
 

Locust

Parkrocker
Beiträge
43
Reaktionspunkte
5
Hätte nicht gedacht, dass Sportfreunde schon so alt sind aber Moby ist schon ne Attraktion habe den mal am Ring gesehen.
Der kann gefühlt jedes Instrument spielen.

Gunao Apps wäre auch cool.
Letzten Freitag war in Mannheim so ein Midlifecrisis Event mit Giano Apps, Clawfinger, Emil Bulls und Dog Hat Dog.
Leider war ich schon anderweitig verplant.
Deftones schaue ich mir dieses Jahr an.
 

Sancho

Parkrocker
Beiträge
214
Reaktionspunkte
53
Ort
Gerlingen, Stuttgart
Heute noch spontan n Ticket gekauft um zu meinem 10. RiP zu fahren. Stimmung sollte eigentlich top sein, jedoch hab ich mir das Ticket nur gekauft damit ich Ablenkung habe... daher mal schauen wies wird.
 

Sawyer

Parkrocker
Beiträge
1.092
Reaktionspunkte
155
Ich stelle gerade fest, dass zwei Bands von meinem allerersten Rock im Park dieses Jahr wieder dabei sind.

Sportfreunde Stiller und Deftones. Muss aber gestehen, dass es aus dem Lineup von damals noch einige Bands gibt die ich doch noch einen winzigen Tacken lieber wieder dabei hätte....

Hier mal ein paar Highlights aus dem Lineup 1998... ohne Festivalausfälle wäre es 2022 mein 25stes RiP
Bob Dylan, Genesis, Ozzy Osbourne, Rammstein, Van Halen, Bootsy Collins, The Prodigy, Smashing Pumpkins, Moby, Roger Hodgson, Bad Religion, BAP, Clawfinger, Cosmic Baby, Deftones, Fettes Brot, Fury in the Slaughterhouse, Guano Apes, J.B.O, Mundstuhl, Savage Garden, Sportfreunde Stiller, Stereophonics, ...

Was wäre euer Favorit für dieses Jahr gewesen?
Genesis! Leider nie geschafft, die mal live zu sehen.
 

Brichen

Veteran
Beiträge
7.166
Reaktionspunkte
501
Alter
37
Nach etlichen Jahren, in denen ich nicht mehr im Park war, geht es dieses Jahr erstmalig für einen Tag zum Ring. Ich bin sehr gespannt drauf. Obwohl ich ja keine direkten Vergleiche mehr zum Park ziehen kann, dafür war ich zu lange weg vom Fenster ;)

Grüße an alle, die mich noch kennen :)
 

Lutz

Parkrocker
Beiträge
2.028
Reaktionspunkte
581
Alter
37
Hock gerade im Klassenzimmer, bereite meinen Unterricht vor und 500 Meter weiter ist der Einlass zum Festivalgelände. Nach der Arbeit kurz heim und dann geht's los. Ich explodier fast :)
 
  • Like
Reaktionen: Gledde