15. Dezember

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.885
Reaktionspunkte
9.565
Alter
39
Ort
Einsiedeln
Rock im Park 2005

Ort und Zeit

Vom 3.-5. Juni fand Rock im Park im Jahre 2005 statt. Das Zeppelinfeld hat sich im Vorjahr etabliert und beherbergte wieder die Centerstage.

Besucher und Tickets
45'000 Leute rockten für Euro 108.50 das ganze Wochenende. Dies bedeutete einen moderaten Preisanstieg im Vergleich zum Vorjahr von 2 Euronen.

Line-Up
Das Jahr mit dem sagenhaften Jubiläums-Headliner... Wir sind Helden. Dies, nachdem die eigentlich vorgesehenen Limp Bizkit abgesagt haben. Die anderen beiden Headlinerposten R.E.M. und Iron Maiden dürften weitaus weniger Kritik eingesteckt haben. Mit Maiden, Velvet Revolver, Marilyn Manson, Avenged Sevenfold, Mötley Crüe, Slayer etc. kamen auf der Centerstage die Fans der härteren Musik voll auf ihre Kosten. John Legend, der seit 2013 mit "All of me" auf allen Radiostationen rauf und runter läuft spielte da irgendwann im Nachmittagsprogramm auf der Alterna. Die Headlinerposten auf der Alterna hatten gleich drei "The"-Bands inne. My Chemical Romance, Mastodon, In Flames als bekannte Namen im Talent Forum, wo sich natürlich schon längst nicht mehr nur neue Talente tummelten.
large_906b88ffb7344bb651f027bdd32efd25.png


Centerstage
Wir sind Helden
R.E.M.
Iron Maiden
Velvet Revolver
Green Day
Weezer
Marilyn Manson
Incubus
Mötley Crüe
Avenged Sevenfold
Billy Idol
Helmet
HIM
Life of Agony
Mando Diao
Mardo
Maroon 5
Meshuggah
Slayer
Subway to Sally
The Hellacopters
Towers of London
World Leader Pretend

Alternastage
The Chemical Brothers
The Prodigy
The Hives
Slipknot
Within Temptation
Adam Green
Apocalyptica
Dir En Grey
Feeder
Fettes Brot
Flipsyde
Garbage
Groove Guerrilla
John Legend
Kettcar
Killswitch Engage
Madsen
Maximo Park
Melody Club
Mudvayne
Papa Roach
Phantom Planet
Silbermond
Simple Plan
Söhne Mannheims
Sonic Youth
The Doves
The Frames
Thievery Corporation
Tocotronic
Wednesday 13

Talent Forum
3 Inches Of Blood
As I Lay Dying
Bullet For My Valentine
Caliban
Every Time I Die
Funeral for a Friend
Gizmachi
In Flames
Kagerou
Lacuna Coil
Lamb Of God
Madrugada
Mastodon
Meshuggah
My Chemical Romance
Project Caravelle
Quit Your Dayjob
Reel Big Fish
Shadows Fall
Soulwax
Stigma
Still Remains
Sugarplum Fairy
The Ark
The Blue Van
The Ga Gas
The (Int.)Noise Conspiracy
The Secret Machines
The Wire Daisies
Trivium
Unearth
Walking Concert
 

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
695
Tja, schade dass es zu dieser Zeit noch keine Shitstorms auf Facebook gab :D
Ansonsten sehr geiles Line-up!
 

Frankenstolz

Forenstolz
Beiträge
10.707
Reaktionspunkte
2.258
Alter
35
Ort
Weidhausen b. Coburg
Wow, ich würde auf insgesamt 37 Bands kommen.:smt023
Das wäre das erste Jahr wo ich Überschneidungen hätte.
Und davon wahrscheinlich ned all zu wenig.:lol:

Iron Maiden
Velvet Revolver
Green Day
Weezer
Marilyn Manson
Incubus
Mötley Crüe
Avenged Sevenfold
Billy Idol
HIM
Life of Agony
Meshuggah
Slayer
The Hellacopters
The Prodigy
Slipknot
Within Temptation
Apocalyptica
Dir En Grey
Killswitch Engage
Madsen
Papa Roach
Sonic Youth
Wednesday 13
3 Inches Of Blood
As I Lay Dying
Bullet For My Valentine
Caliban
Every Time I Die
Funeral for a Friend
In Flames
Lacuna Coil
Lamb Of God
Mastodon
Meshuggah
My Chemical Romance
Trivium
Unearth
 
Zuletzt bearbeitet:

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.885
Reaktionspunkte
9.565
Alter
39
Ort
Einsiedeln
Also ich hab in der Regel so um die 25 Bands, die ich mir bei Rock in Park ansehen möchte. Und ich hab IMMER Überschneidungen.
 
  • Like
Reaktionen: mindstop

mindstop

Parkrocker
Beiträge
1.240
Reaktionspunkte
695
Es ist aber unwahrscheinlich, dass auf allen drei Bühnen ausschließlich Metal läuft ;)
 

D_W_D_M

Parkrocker
Beiträge
611
Reaktionspunkte
345
Ort
Heidelberg
Mein erstes RiP. Großartiger Anfang mit Meshuggah als erster Band auf der Center. Hab es immer noch genau vor Augen wie nach den ersten Tönen viele verstört geflohen sind.:D Ebenfalls amüsant war die völlige Fassungslosigkeit unserer neuseeländischen Zeltnachbarn angesichts von Wir sind Helden als Headliner.
Ansonsten war es noch lustig, In Flames im Talent Forum zu sehen nachdem sie in Wacken schon vor 50.000 gespielt hatten.
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.829
Reaktionspunkte
5.118
Alter
38
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Hachja was wurden nicht alles für Namen genannt und am Ende stand der Jubiläumsheadliner "Wir sind Helden (Limp Bizkit haben abgesagt)" zu Bucht :mrgreen: Am Ring haben wenigstens danach noch die Hosen gespielt und das Publikum wurde so besänftigt

In heutigen Social Media Zeiten eigentlich gar nicht mehr machbar, der Park wäre wohl doppelt und dreifach auf die Barrikaden gegangen^^ Aber der größte Beschiss an euch sollte ja erst morgen folgen ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.