Allgemeiner Festival Thread 2024

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.790
Reaktionspunkte
5.053
Alter
37
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Hellfest natürlich auch immer weit über dem Standard, da kann einem so eine normale gute Welle erstmal langweilig vorkommen^^. Aber denke da wird noch einiges kommen.

Hoffe ja es wird sich getraut nochmal Dimmu Borgir als Late Night Act zu holen, meinetwegen auch auf Bühne 3... ansonsten machts hfftl. das Breeze (da wärs mir sogar lieber)
 

redbull33

Parkrocker
Beiträge
290
Reaktionspunkte
81
Ort
Salzburg
1698141760943.png
 

hoppel-poppel

Parkrocker
Beiträge
256
Reaktionspunkte
207
Alter
27
Ich bin am überlegen nach langer Abstinenz wieder ins Burgenland zu pilgern. Da find ich die Aufteilung der einzelnen Tage fast besser
 

MarkiParki

Parkrocker
Beiträge
31
Reaktionspunkte
49
Alter
41
Durfte den Otto 2018 auf dem Nova erleben. Eine riesige Menschenmenge mitten in der Nacht, das war schon ziemlich legendär. Kam ziemlich gut an, aber sicher Geschmackssache. :D
Ich würde Otto auch nehmen. Und Alice Cooper sehr gerne. Das reicht aber nicht aus um mich aus dem Park nach Österreich zu locken.
 

Frankenstolz

Forenstolz
Beiträge
10.637
Reaktionspunkte
2.230
Alter
34
Ort
Weidhausen b. Coburg
Das Download hat gestern seine erste Wele veröffentlicht.
DXXI-RGB-launch-admat_final-900x1273.jpg


Naja, da sind schon einige Bands dabei die ich in den nächsten Jahren auch gerne mal im Park sehen würde.
Bowling For Soup, The Black Dahlia Murder,
Alien Weaponry, All Them Whitches,
Alpha Wolf, Bleed From Within, Crystal Lake, Karnivool und Slaughter Top Prevail;
Ansonsten ist halt wirklich viel mit unserem Line-Up identisch, oder war halt wie The Offspring, Fall Out Boy, oder Sum41, in den letzten beiden Jahren schon mal da.
 
Zuletzt bearbeitet:

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.297
Reaktionspunkte
2.168
Alter
37
Ort
Würzburg
Man stelle sich den Shitstorm vor, RaR/RiP würden Queens Of The Stone Age, Fall Out Boy und Avenged Sevenfold als Headliner präsentieren...
Genau mein Gedanke gewesen. Wobei es in deren Kommentarspalten auch abgeht. Finde das LineUp spitze, verstehe aber den Unmut der Leute, die das über die Headliner definieren. Das war die letzten Jahre halt auch sehr groß.