Aufbauarbeiten

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

RiP_86

Parkrocker
Beiträge
90
Reaktionspunkte
52
Ort
Nürnberg
Meinst du wirklich?
Ich kann das nicht einschätzen was da für ein Kostenapparat dran hängt.

Aber wir sprechen hier ja immerhin von einigen Hundert Tausend Euro, die erstmal in die Kasse gespült werden
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.868
Reaktionspunkte
1.813
Alter
46
Ort
FFM
Platzmieten, Technik, Security, Sanitäter, Bandgagen usw.
Das alles muss mit dem Erlös aus den Ticketverkäufen gestemmt werden, da sind die 700.000 die da zusammenkommen wenn kein einziger sein Müllpfand zurückholt wirklich nur ein Tropen auf den heißen Stein. Ich denke die komplette Müllentsorgung wird auch um einiges mehr kosten als man denkt.
 

RiP_86

Parkrocker
Beiträge
90
Reaktionspunkte
52
Ort
Nürnberg
Ja das Gesamtpaket ist mir klar.
Ich hatte es so verstanden dass das nicht eingelöste Pfand lediglich ein Tropfen auf den heißen Stein bzgl. der Müllentsorgung ist.
Und nur auf den Punkt Müll bezogen, wäre ich da skeptisch gewesen.

In der großen Gesamtrechnung, macht das Pfand natürlich nur einen Bruchteil aus
 

Mike1893

Parkrocker
Beiträge
2.868
Reaktionspunkte
1.813
Alter
46
Ort
FFM
Ich denke auch dass das nicht eingelöste Pfand wirklich nur einen Tropfen auf den heißen Stein ist. Die Müllentsorgung betrifft ja nicht nur die Campingplätze, sondern das Gesamtpaket der vier Tage. Denk nur mal dran wie viel Müll alleine die Food-Stände auf dem Gelände produzieren, und der muss jeden Tag entsorgt werden.
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.446
Reaktionspunkte
5.936
Alter
34
Ort
Nürnberg
Es geht ja vor allem nicht nur um die Kosten der Entsorgung, sondern um den immensen Reinigungsaufwand, insbesondere der Grünflächen. Das Zeug muss ja erstmal eingesammelt werden, bevor man es entsorgen kann. Wir sprechen also insbesondere auch von empfindlichen Personalkosten, Geräte- und Fahrzeugmiete, usw.
 
  • Like
Reaktionen: Gunga und Mike1893

L.M.S.

Parkrocker
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
1.424
Mich würde echt mal interessieren wie viele Arbeitsstunden es braucht bis die Campingplätze wieder sauber sind bei dem ganzen Zeug das da eingesammelt werden muss. (Vor allem wenn da irgendwelche asozialen Camper mit Konfetti schmeißen)
 

Toxicity

PR-Vergnügungswart
Veteran
Beiträge
4.320
Reaktionspunkte
730
Alter
39
Ort
Schweinfurt
Website
www.museek.de
ich meine gelesen zu haben, dass das Gelände am Freitag in "sauberem" Zustand wieder an die Stadt übergeben werden muss. Die Zeit werden sie auch brauchen
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.446
Reaktionspunkte
5.936
Alter
34
Ort
Nürnberg
ich meine gelesen zu haben, dass das Gelände am Freitag in "sauberem" Zustand wieder an die Stadt übergeben werden muss. Die Zeit werden sie auch brauchen

Genau, das war auch die Aussage in der diesjährigen PK. Am Freitag müssen die Reinigungs- und Aufräumarbeiten abgeschlossen sein. Wobei man von außen nach innen vorgeht, d. h. die Parks sollten eigentlich schon früher wieder sauber sein als z. B. das Infield.
 

Einfach Manuel

Parkrocker
Beiträge
111
Reaktionspunkte
80
Website
youtube.com
Ich stell mir das schwierig vor, die ganzen entstandenen Trampelpfade kann man z.B. schlecht entfernen.
Kotze, Konfetti und so weiter ist auf einer Wiese bestimmt auch nicht so toll zu "reinigen"
 

RiP_86

Parkrocker
Beiträge
90
Reaktionspunkte
52
Ort
Nürnberg
Sie schaffen es aber Jahr für Jahr wieder :)
Es sieht hier nach einigen Tagen wirklich wieder so aus, als wäre nie etwas gewesen...
 

poetschi92

Parkrocker
Beiträge
68
Reaktionspunkte
14
Alter
31
Ort
Wildemann
Genau, das war auch die Aussage in der diesjährigen PK. Am Freitag müssen die Reinigungs- und Aufräumarbeiten abgeschlossen sein. Wobei man von außen nach innen vorgeht, d. h. die Parks sollten eigentlich schon früher wieder sauber sein als z. B. das Infield.
Kann normalerweise durchaus sein, glaub ich aber in diesem Jahr nicht. Da am Samstag das Länderspiel ist werden die da kein Risiko eingehen und zuerst das Infield und die dorthin führenden direkten Zugangswege reinigen.
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.446
Reaktionspunkte
5.936
Alter
34
Ort
Nürnberg
Kann normalerweise durchaus sein, glaub ich aber in diesem Jahr nicht. Da am Samstag das Länderspiel ist werden die da kein Risiko eingehen und zuerst das Infield und die dorthin führenden direkten Zugangswege reinigen.

Das war die Aussage von ARGO, ich war und bin aber nicht da, um sie zu überprüfen ;)
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
Jo, war die Aussage auf der Pressekonferenz, es wird jedes Jahr von aussen nach innen gesäubert, also zuerst Münchener Strasse z.b., also da wo der normale Verkehr zuerst losgeht. Das Infield uns sonstiges kommt zum Schluss, daher sieht es dort auch noch tagelang nach Chaos aus.

Und ja, bis Freitag soll sauber sein
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.