Australien

Dieses Thema im Forum "Globetrotter" wurde erstellt von einsiedler, 29. Oktober 2015.

  1. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Habe mit Erschrecken festgestellt, dass es noch gar keinen Australien-Thread gibt. Das wird nun Zeit, denn ich möchte nächsten Winter (2016/2017) nach Australien und Neuseeland. Von euch waren sicher schon viele in Australien. Drum wäre ich froh um ein paar Tipps bezüglich Routing, Must-Sees, Transportmittel etc.

    Geplant sind voraussichtlich fünf Wochen in Australien. Die ersten Zeitplanungsversuche schauen so aus:

    - Flug nach Melbourne
    - eine gute Woche im Süden (Melbourne nur kurz, Great Ocean Road, Adelaide, Kangaroo Island)
    - 4 Tage in und um Alice Springs (Uluru etc.) inkl. Anreise von Adelaide per Bus, Zug oder Flugzeug
    - Weiterreise nach Cairns (whrsl. Flugzeug)
    - So 3 Wochen Ostküste (Cairns, Great Barrier Reef, Whitsunday Islands, Fraser Island, Surfers Paradise)
    - Zusätzlich ca. 4 Tage Sydney (inkl. Silvester in Sydney)
    - Weiterflug nach Neuseeland

    Macht das zeitlich in etwa Sinn? Dass die Strecken in Australien extrem lang sind und dass ich so an den diversen Orten nicht überaus viel Zeit habe, ist mir bewusst. Mir wird aber auch schnell langweilig wenn ich lange an einem Ort bin ;)

    Habe ich etwas Wichtiges vergessen oder kann ich etwas getrost weglassen?
     
    #1 einsiedler, 29. Oktober 2015
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2017
  2. JackDaniels

    JackDaniels Parkrocker

    Beiträge:
    7.328
    Zustimmungen:
    3.070
    Ort:
    Nürnberg
    Dann nutze ich doch gleich mal deinen Thread für ein paar Fragen. Schon mal jemand im australischen Winter, sprich Juli, drüben gewesen?
    Kumpel macht dort ein Auslandssemester ab Februar und ich überlege 3 Wochen netto rüberzufliegen.
    Würde ein paar Tage Sydney machen (da er dort wohnt) und dann noch die Strecke Cairns - Brisbane bereisen.
    Wie schauts dort erfahrungsgemäß mit den Temperaturen aus? Habe gelesen um Cairns rum kanns bis zu 25 Grad werden, in Sydney bis zu 20. Kann das jemand bestätigen? Ist das dann dort auch "badetauglich"? :D

    Nächste Frage dann nach der Route. Paar Tage Sydney plus Strecke Cairns - Brisbane in 3 Wochen gut zu machen?
    Kann wer weiterhelfen? @harry2511 evtl?
     
  3. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    1.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    also ich bin damals im juni zurückgeflogen, aber teilweise gings in sydney nicht mehr ohne pulli. genaue werte kann ich dir gerade nicht sagen und müsste ebenso googlen wie du. auch für cairns: keinen plan, außer dass es wohl ne ganz angenehme reisezeit ist (keine wet-season). werden dann wohl viele touris unterwegs sein (wobei, vllt. sind das dann größtenteils aussies, denn die große backpackermasse kommt eigtl. im (europäischen) herbst und geht dann irgendwann nach dem sommer wieder.
    baden sollte definitiv drin sein, zumal sich auch die "quallenzeit" vorbei sein sollte.

    zur zeit an sich: denke 3 wochen reichen für dein programm schon. sydney ist von deinem kumpel abhängig, wie lang du bei ihm bleiben möchtest. als stadt an sich, kann man an einem tag eigentlich einmal das ganze zentrum ablaufen und hat "alles" gesehen. aber ich bin auch kein wirklicher städtetourist - erst recht in oz/nz. das sind einfach neumodische städte mit ner großen einkaufsstraße und 1-2 wahrzeichen. sowas wie ne altstadt wie hier gibts ja nicht und bars/clubs brauch ich z.b. immer nicht unbedingt im überfluss (gibts hier ja auch - nur günstiger :D).
    ok, zu deiner strecke: erstmal: wenn du tauchen willst: je nördlicher, desto besser...von cairns aus gehts schon ganz gut. dann würde ich empfehlen, je nach dem, wie du deine zeit einteilst und ob du dir ne karre mietest/ leute findest, von cairns etwas übers landesinnere runter zu fahren (atherton tablelands) und dann ab innisfail wieder auf den HWY 1..oder alternativ zumindest von innisfail nen abstecher rüber zu den millaa millaa falls. danach kommt mission beach (neben byron bay wohl der beliebsteste spot zum skydiven in oz, wenn dich das juckt. v.a. weil man am strand landet)
    dann kommen die whitsundays mit whitehaven beach. kann man gesehen haben, aber ich würde z.b. keine 3 tages-bootstour mehr machen. da waren wir mehr auf dem schiff (party), und der bereich, an dem wir tauchen waren, war echt ziemlich madig und kein vergleich zu weiter oben in cairns. lieber auf whitehaven beschränken (oder mit genug zaster vllt sogar nen rundflug) und gut is.
    Fraser ist, machen wir uns nix vor, auch nur ein 3-tages-sauftrip mit nem geländewagen und ja, doch..paar ganz netten orten.. schon ganz cool am strand rumzuheizen und mit ner guten gruppe macht das auch spaß. noosa fand ich dann richtig schön. surfers paradise würd ich nur bei zuviel zeit und alkoholmangel aufsuchen. südlich von brisbane würde ich aber auf jeden fall noch 2 tage byron bay mitnehmen.

    das wars so in aller kürze. an der ostküste kann ich leider auch nur von den "standard-touri-sachen" berichten, weil ich dort auch nicht soviel zeit verbracht habe. (beim ersten mal komplett dran vorbeigefahren wegen NYE und dann mehr zeit im süden und westen verbracht) und beim zweiten mal mit ner kurzen restzeit in Australien einfach auch alles mitgenommen und son komplettpaket mit skydive, whitsundays und fraser gebucht). aber glaub viel länger hatte ich auch nicht gebraucht / mehr zeit hatte ich auch nicht.
     
    JackDaniels gefällt das.
  4. Guadalajarena

    Guadalajarena Parkrocker

    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    2.882
    Ort:
    The place where no one twice goes
    Ich war vor einigen Jahren Ende Juli bis Ende August dort. Erst Syndey, dann Ostküste bis Noosa, danach noch Great Ocean Road und Melbourne. Müsste mal im Gedächtnis und den Fotos von damals kramen für Details. Badetauglich wars aber nicht. Viele warme bis heiße Tage, aber wirklich angenehme Temperaturen hatte das Meer nicht. Kommt wohl aber auch drauf an, was man als angenehm empfindet.
     
    JackDaniels gefällt das.
  5. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Gerade meine erste Buchung für die Down Under Reise vorgenommen. Unterkunft in Sydney von 30.12.2016-02.01.2017. Silvesterabend also bereits verplant. Krass, dass da schon fast alle preiswerten Unterkünfte für den Zeitraum weg sind.
    Flüge folgen dann, sobald diese alle verfügbar sind.
     
  6. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Auch hier steht die ungefähre Route und Zeitplanung. Am 30.12. fliegen wir von Neuseeland her nach Sydney und verbringen dort Silvester. Vom 2. bis 6. Januar geht's per Flugzeug nach Alice Springs für eine Outback Tour (Uluru, Olgas, Kings Canyon). Dann Flug nach Cairns und alles der Küste runter bis zurück nach Sydney. Great Ocean Road, Melbourne und Adelaide habe ich infolge Zeitmangel gestrichen. Lieber auf ein paar Sachen konzentrieren und das dafür geniessen. Werden sicher viel Zeit im, am und auf dem Wasser verbringen. Rückflug am 31.01.
     
    chaoZ gefällt das.
  7. jokemachine

    jokemachine Armer Admin ohne Titel
    Administrator

    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    1.364
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Mit dem Wasser... dann solltest du schnellst möglich in Richtung Süden kommen. In Cairns geht man zu der Zeit lieber in den Pool. Das Meer ist voll mit Quallen und Salzwasseer-Krokos gibts da oben auch. Auf jeden Fall ne große Strecke für die Zeit, 1-2 Wochen mehr könnten da schon nicht schaden.
    Ich schreib bestimmt auch noch was dazu, hab bestimmt ein paar Tipps am Start, aber ist ja noch ein bisschen Zeit.
     
  8. Guadalajarena

    Guadalajarena Parkrocker

    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    2.882
    Ort:
    The place where no one twice goes
    Melbourne streichen? Großer Fehler. Tollste Stadt der Welt. Aber bei Deinem Programm wohl wirklich unumgänglich.
     
    Dom und D_W_D_M gefällt das.
  9. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Nix da, ich geh Tauchen im Great Barrier Reef. Egal was für Viecher da rumschwirren ;)

    Ja, Melbourne wurmt mich schon ein bisschen, zumal da um diese Zeit noch die Australian Open stattfinden. Aber vielleicht ergibt sich da vor Ort noch was. Man weiss ja nie, wenn man plötzlich irgendwo wegen Bränden, Überschwemmung oder so nicht bleiben kann.
     
  10. Jackass

    Jackass Parkrocker

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigsburg / Stuttgart


    also ich empfehle dir echt tauchen zu gehen am Great Barrier Reef. hab das letztes Jahr zwei Tauchgänge gemacht. es war der absolute Hammer.

    Den Ausflug mit Betreuung haben wir über Quicksilver gebucht. die haben dort so verschiedene ,,touren´´. war super organisiert.
    zum Ausflug Whitsunday Islands bzw. zu dem bekannten Strand musst aufpassen. wir sind damals von Hamilton Island zu diesem Strand mit dem Boot gefahren.
    Die bieten dort zwei touren an, eine ,,billige´´ wo nur einen halben tag geht und eine ,,teure´´ die glaub acht Stunden geht.
    Bei der billigen tour sprechen die die ganze Zeit auch von dem Whitsunday Islands. Nur dort fährst du nie zu dem traumhaft schönen anschnitt.
    Da bist du an nem ganz gewöhnlichen Strand. Nichts Besonderes.

    Wenn du noch Fragen hast kannst mir gerne schreiben.
     
  11. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Ist jemand von euch mit Bus/Zug die Ostküste rauf oder runter gereist und kann seine/ihre Erfahrungswerte mitteilen? Ich glaub, für Übernachtungen im Campervan ist mir dann (Januar) definitiv zu heiss.
     
  12. dina:)

    dina:) Parkrocker

    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    241
    Schade, dass du die Great Ocean Road streichst! Hatte die auch total unterschätzt und war im nachhinein definitiv ein größeres Highlight Australiens als zB der Uluru.
     
  13. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Ist die wirklich so viel anders und/oder schöner als der Highway 1 an der US-Westküste?
     
    #13 einsiedler, 7. März 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2016
  14. dina:)

    dina:) Parkrocker

    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    241
    Sorry, dazu kann ich dir leider nichts sagen... da war ich nie.
     
  15. jokemachine

    jokemachine Armer Admin ohne Titel
    Administrator

    Beiträge:
    5.075
    Zustimmungen:
    1.364
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Ich fand die Great Ocean Road jetzt nicht so mega überzeugend, ich hatte aber auch ziemlich viel Wind und Regen (Mitte Januar). Insgesamt aber extrem touristenlastig wenn man wirklich nur den Highway dort an der Küste entlang fährt. Klar, schon cool mit den Cliffs und die 12 Apostel und so. Wenn du den Highway 1 an der US West Küste meinen solltest, dann würde ich den tatsächlich bevorzugen.
     
  16. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Klar, Westküste mein ich ;)
     
  17. dina:)

    dina:) Parkrocker

    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    241
    Das kann natürlich sein. Ich war Ende August da, da waren nicht viele Touristen da. Im Gegensatz zum Outback- eine einzige Deutsche-Touristenveranstaltung (ja, ich bin ja selbst einer...).
     
  18. paulschen

    paulschen Parkrocker

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    18
    Wir waren letztes Jahr Mitte Januar bis Mitte Februar in Australien. Anlass war, Bekannte zu besuchen, die in Melbourne wohnen.
    Melbourne rein, Australian Open und The Kooks Open Air mitgenommen. Ich kann einem meiner Vorredner nur beipflichten, Melbourne ist der Wahnsinn und hat uns viel viel besser gefallen als Sydney. Das einzige, was in Sydney besser ist, sind die Strände.
    Lag aber vielleicht auch daran, dass unsere Freunde uns in Melbourne herumgeführt haben.
    Wir sind dann weiter und haben uns für die Great Ocean Road glaube ich vier Tage Zeit gelassen, das war super so.
    Konnten dann auch abseits der Touri-Zeiten zum Beispiel abends nochmal zu den schönsten Stellen und diese dann in Ruhe genießen.
    Von der Great Ocean Road sind wir dann in die Grampians zum Wandern. Das ist eine Art Mittelgebirge, unwahrscheinlich schön.
    Von den Grampians mit einer Übernachtung in Castlemaine zurück nach Melbourne (für diesen Zeitraum hatten wir ein Mietauto und B&B, in den Grampians eine kleine Hütte auf einem Campingplatz) und dann mit dem Flieger weiter nach Sydney für 4 Nächte.
    Sydney hat uns sehr an London erinnert, ganz anders und viel hektischer als alle anderen Orte in Australien, die wir so gesehen haben.
    Trotzdem sehenswert.
    Haben uns dann wieder ein Auto genommen und sind in die Blue Mountains zum Wandern und dann ein paar Tage Central Coast zum Baden und Strandwandern und einfach Erholung. Waren da in Copacabana, genialer Strand.
    Dann wieder zurück nach Melbourne für ein paar Tage und Rückflug.

    Zum Thema Reiseroute und Jahreszeit: Wir hatten eigentlich geplant, statt Blue Mountains und Central Coast nach Cairns in den Norden zu fliegen. Nach langem Überlegen und Abwägen haben wir uns dagegen entschieden, was hauptsächlich daran lag, dass alle Australier uns zu dieser Jahreszeit davon abgeraten haben. Es ist dann einfach wet season, das bedeutet extreme Luftfeuchtigkeit bei Hitze und jeden Tag Regen.

    Klartext: Bei uns war es so, dass Anfang Februar jeden Tag 90 % Luftfeuchtigkeit bei > 35 Grad gemeldet waren, und jeden Tag ab der Mittagszeit massive Regenfälle.

    Dazu wirklich die Jellyfish-Problematik. War schon in Sydney nicht lustig, und je weiter du hochkommst, desto übler wird es wohl.
    Ab April wird es wohl wieder interessant, in die Ecke Great Barrier Reef zu fahren, wenn du diese Bedingungen nicht haben willst.

    Und die Variante Blue Mountains/Central Coast war auch spitze!
    Mehr Infos gerne auf Nachfrage...
     
  19. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    In Cairns werden wir nun bei einer dreitägigen Tauchtour den Advanced absolvieren. In Airlie Beach stehen eine Jetskitour, ein Flug über die Whitsunday Islands sowie eine dreitägige Segeltour an. Weiteres ist an der Ostküste noch nicht gebucht.
    Von Cairns bis runter nach Brisbane oder Byron Bay werden wir Greyhound reisen, danach wird's wohl ein Mietauto.
    Was ich sonst nach Möglichkeit sicher noch mitnehmen möchte:
    - Fraser Island (als Selbstfahrer)
    - Brisbane mit Moreton Island
    - Surfers Paradise
    - Springbrook NP
    - Byron Bay
    - Hunter Valley (mit Weindegustationen und Ballonfahrt)
    - Blue Mountains

    Für weitere Tipps, vor allem zwischen Byron Bay und Hunter Valley/Sydney bin ich immer noch dankbar.

    Da wir in der komfortablen Situation sind, nicht mehr an Wohnung und Job gebunden zu sein, können wir den Aufenthalt spontan auch noch ein wenig verlängern.
     
  20. Guadalajarena

    Guadalajarena Parkrocker

    Beiträge:
    3.854
    Zustimmungen:
    2.882
    Ort:
    The place where no one twice goes
    Ich hab jetzt die Geographie der einzelnen Orte nicht mehr genau im Kopf, aber ich würde definitiv auf Surfers Paradise verzichten, das ist ein absolut unfassbares Loch (bzw. war es das vor einigen Jahren), und stattdessen vielleicht mal über Noosa nachdenken. Das hab ich als sehr charmant und angenehm in Erinnerung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden