Chevelle

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Toxicity

PR-Vergnügungswart
Veteran
Beiträge
4.303
Reaktionspunkte
712
Alter
39
Ort
Schweinfurt
Website
www.museek.de
Chevelle



Gerücht - Keine Bestätigung!

Die Gruppe veröffentlichte ihr Debütalbum 1999 auf dem christlichen Label Squint Entertainment. Produzent des Werks war Steve Albini. Das Major-Label Epic Records wurde auf die Band aufmerksam; dort erschienen die folgenden drei Alben.

Bekannt wurden Chevelle mit der Singleauskopplung The Red aus dem Album Wonder What's Next (2002), welches sich über 26 Wochen auf Rotation bei US-Radiosendern befand und bis auf Platz 56 der amerikanischen Singlecharts kam. Produziert wurde Wonder What's Next von GGGarth (Rage Against the Machine, Mudvayne, Sick of It All etc.), gemischt von Andy Wallace (Nirvana, System of a Down, Linkin Park, Bad Religion etc.). Das zweite Album This Type of Thinking (Could Do Us In) schaffte in den Billboard 200 den Sprung in die Top-10.

Der Bassist Joe Loeffler wurde 2005 aus der Band geworfen und durch einen Schwager der Loeffler-Brüder, Dean Bernardini, ersetzt. In dieser Besetzung wurde Vena Sera eingespielt, das sich in den Top-20 der amerikanischen Albumcharts platzierte.


Quelle Text

offizielle Bandpage
Myspace
 

WhiZZler

Parkrocker
Beiträge
2.047
Reaktionspunkte
551
eine der wenigen bands, die ich richtig gerne sehen würde, noch nicht gesehen habe und die sich noch nicht aufgelöst haben

dickes pro!
 

SturmEi

Parkrocker
Beiträge
69
Reaktionspunkte
1
Alter
35
Ort
Hip//Nürnberg
ich hör die auch scho paar jahre, die sin richtig gut :-)
ziemlich schade, dass mer vo solche bands net mehr hört, bzw etz spezielle vo dene

vitamin R is mindestens genauso gut wie the red :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.