Der offizielle FC Bayern Thread

RIP_Tobi

Parkrocker
Beiträge
2.205
Reaktionspunkte
1.265
Alter
30
Ort
Würzburg
Erwartbar trotz der eigentlich guten Punktzahl. Hoffentlich holen sie jemanden mit anständigen Format und Charisma. Ich will jetzt noch keinen Hoeneß sehen.
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.323
Reaktionspunkte
6.273
Ort
Augsburg
Ich rechne mit Xabi Alonso.

Ist aber sowieso alles komplett egal, solange man diese Kabine nicht auf links dreht. Da würde auch Jesus Christus persönlich als Trainer mittelfristig (vermutlich in der Rückrunde der zweiten Saison) scheitern.

Eigentlich müssten Kimmich, Goretzka, Gnabry und Sané alle vor die Tür gesetzt werden. So viel Gehalt, so viel Anspruch und große Worte und so wenig Leistung seit zwei Jahren.

Dieser Kader steckt maximal in der Krise, insbesondere was das Mittelfeld betrifft.
 

Lutz

Parkrocker
Beiträge
2.123
Reaktionspunkte
653
Alter
38
Ich weiß nicht, ob sich Alonso den Schleudersitz antut. Könnte mir vorstellen dass da Liverpool ein Wörtchen mitreden wird. Dürften finanziell locker mithalten können und haben gezeigt, dass sie einem Trainer Zeit geben.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.293
Reaktionspunkte
4.976
Alter
32
Ort
Bayreuth

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Ob das dann unter dem nächsten Trainer auch einfach so weiter geht?
Ich glaube bei den Verantwortlichen hat keiner mitbekommen, dass es im Team ein paar gibt, die man loswerden muss :jester:
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.723
Reaktionspunkte
1.128
Alonso wird denke ich nach Liverpool gehen am Ende dieser Saison.

Hoffe auf Emery in der Bundesliga, würde zu Bayern passen und ihm traue ich auch einen Umbruch zu.
 

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.323
Reaktionspunkte
6.273
Ort
Augsburg
Eberl hat gegenüber Sky einen größeren Umbruch im Sommer bestätigt.

Wenn ich schreiben würde, was ich von Teilen dieser "Mannschaft" halte, würde ich hier wahrscheinlich gesperrt.

Respekt allerdings vor Eberl, wie klar er die wirklichen Probleme anspricht und sich nicht dem Reflex hingibt, Tuchel rauszuwerfen, ich hätte es spätestens heute getan, da bin ich ganz ehrlich.

Man muss wirklich konstatieren, dass Kahn und Salihamidzic hier ein absolutes Schlachtfeld hinterlassen haben und es viel Geld, Kraft und leider vermutlich auch Zeit brauchen wird, bis das wieder Bayern München ist.

Danke an Leverkusen, dass sie es auch schonungslos offenlegen mit ihrer überragenden Performance. Wären sie nicht, würde man wegen der Unfähigkeit der selbsternannten restlichen Konkurrenz wohl trotzdem wieder Meister.
 
  • Like
Reaktionen: Matte

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.723
Reaktionspunkte
1.128
Trainersuche beim FC Bayern: Hoeneß mit Rundumschlag zu Alonso, Tuchel und Rangnick

Auf rein Unterhaltungstechnischer Ebene möchte ich, dass die aktuelle Staffel FC Hollywood nie endet. Andererseits kann der Tag, an dem Uli Hoeneß kein Mikrofon mehr unter die Nase gehalten wird, nicht schnell genug kommen. Der Mann muss dringendst und endgültig in Rente. Wie kann man seinen Verein so dermaßen sabotieren und dabei so eine scheiße erzählen :jester:
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.173
Reaktionspunkte
1.566
Alter
35
Ort
Berlin
fcb.JPG

aber mal im ernst, rangnick hätte ich mir da irgendwie auch nicht vorstellen können und nicht wenige bayern fans dürften vllt. auch froh sein, dass der kelch vorbeiging. bin denoch gespannt wers dann am ende wird, hoffe aber da ist irgendwann mal der deckel drauf. das thema nervt langsam, denke egal ob fans oder außenstehende. Klar wird es medial ausgeschlachtet, aber irgendwie wird das auch zu sehr zugelassen seitens des vereins, wenn nicht gar noch aus den eigenen reihen befeuert (stichwort hoeneß). wenn sie jetzt nicht gerade alle getrollt haben und mit einem nie gehandelten, großen namen um die ecke kommen, bin ich gespannt, wer sich damit abgibt die scheinbar(?) >4te wahl zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Charles_Robotnik

Thomas Anderster
Beiträge
6.572
Reaktionspunkte
1.529
Alter
32
Ort
Main Spessart
Vielleicht sollte sich Uli H. mal hinterfragen, ob seine ständigen Einwürfe für ein gutes Arbeitsklima an der Säbener sorgen. Ich würde mir das auch nicht geben - die Aussagen von letzter Woche gegen Tuchel gehen vor einem so wichtigen Spiel einfach nicht.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.293
Reaktionspunkte
4.976
Alter
32
Ort
Bayreuth
Vielleicht sollte sich Uli H. mal hinterfragen, ob seine ständigen Einwürfe für ein gutes Arbeitsklima an der Säbener sorgen. Ich würde mir das auch nicht geben - die Aussagen von letzter Woche gegen Tuchel gehen vor einem so wichtigen Spiel einfach nicht.
Der Postilion war da 2019 schon auf ner heißen Spur.
 

Diablo0106

Parkrocker
Beiträge
1.641
Reaktionspunkte
716
Alter
31

So langsam wird es wirklich peinlich und definitiv spannend, wer da ab Sommer jetzt auf der Trainerbank sitzen soll. Da war man sich wohl zu sicher mit Alonso und kassiert dann von ihm und einigen anderen Trainern Körbe und wird dann noch von Tuchel bloß gestellt. Völlig ohne Häme: Die Außendarstellung und das momentane Auftreten dieses Vereins ist eines FC Bayern nicht würdig. Wo ist die Strahlkraft und die Souveränität wie vor beispielsweise 10 Jahren? Eberl sollte auch davon absehen, künftig irgendwelche Namen zu kommentieren (wie bei Nagelsmann und Rangnick). Und der alte Mann vom Tegernsee sollte wohl endlich seine Rente antreten und sich komplett raushalten. Was man so liest (auch von vielen Bayern Fans) ist er ja scheinbar der Strippenzieher.
 
  • Like
Reaktionen: Matte und Gledde

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.323
Reaktionspunkte
6.273
Ort
Augsburg
Ich freue mich auf die Lösung. Für mich selbstverständlich risikoreicher als eine Lösung wie Gansi Flick für ein Jahr oder der erfahrene Rangnick, aber was das angestrebte Spielsystem und den grundsätzlichen fußballerischen Ansatz betrifft, dürfte Kompany sehr gut zu Bayern passen.

Die Frage wird sein, ob der ganze Verein bereit ist, diesen Weg mitzugestalten, den Eberl und Freund jetzt vorgegeben haben.

Die ganzen Absteiger Kommentare belustigen mich übrigens überaus nachhaltig, insbesondere wenn gleichzeitig Xabi Alonso abgefeiert wird, der es sogar geschafft hat, aus der zweiten spanischen Liga abzusteigen mit der zweiten Mannschaft von Real Sociaded. Oder aber Jürgen Klopp, der 2007 mit Mainz aus der Bundesliga abgestiegen ist.

Ich nehme aber an, dass viele Leute das einfach nicht (mehr) wissen, weil man sich dafür wirklich längerfristig mit Fußball auseinandersetzen müsste.

Der Kader von Burnley war nach vielen Expertenmeinungen überhaupt nicht gut genug für die PL und man konnte die Abgänge von unter Anderem Maatsen und Tella (beide könnten hier namentlich bekannt sein, die anderen wichtigen Abgänge spare ich mir) nicht ansatzweise qualitativ auffangen.

Long story short: Kein Trainer kommt ohne Risiko bei so einem großen Verein wie Bayern und Kompany finde ich ganz persönlich eine spannende Lösung, mich würde es freuen, wenn es funktioniert. Jetzt kommt dann aber erstmal der wichtigere Teil der Übung und die heißt Kaderumbruch.
 

Charles_Robotnik

Thomas Anderster
Beiträge
6.572
Reaktionspunkte
1.529
Alter
32
Ort
Main Spessart
Ich finde die Wahl für Kompany sehr spannend, denn er war immer ein großer Leader und ein guter Stratege, was eine gute Voraussetzung ist, um ein erfolgreicher Trainer zu werden. Dass er sich das allerdings antut (auch wenn es natürlich eine riesige Karrierechance ist) finde ich mutig - in meinen Augen kann er mit den bereits im Vorfeld getätigten Aussagen nur verlieren:

t-online.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/id_100415692/fc-bayern-rummenigge-bestaetigt-verpflichtung-von-vincent-kompany.html

An dieser Stelle nochmals wie bereits vor einigen Posts - was denken sich die ehemaligen Granden? KRH der klar durch die Blume sagt, dass er Kompany nicht wollte. UH der durch die Huldigung der Charakterstärke Alonsos indirekt sagt, dass der neue Trainer Charakterschwach ist, weil er den Absteiger verlässt - lässt wirklich tief blicken wie groß die Gräben intern sind. Die Bayern wären gut beraten UH und KRH konsequent aus dem Verein zu drängen - ungeachtet aller Verdienste.
 
  • Like
Reaktionen: Matte