News Gipfeltreffen der Rock-Ikonen: Tool, Slipknot und weitere Acts für RiP 19!

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von indiscernible, 23. Oktober 2018.

  1. indiscernible

    indiscernible inaussprechible
    Administrator

    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    2.526
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    Gipfeltreffen der Rock-Ikonen
    Slipknot und Tool exklusiv bei Ring & Park

    [​IMG]

    Quelle: Gipfeltreffen der Rock-Ikonen - Rock im Park 2019

     
    #1 indiscernible, 23. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2018
    Frankenstolz gefällt das.
  2. Canna

    Canna Parkrocker

    Beiträge:
    2.779
    Zustimmungen:
    484
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    :anbet: Tool
     
    HackstockNBG und Hägar gefällt das.
  3. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    15.847
    Zustimmungen:
    7.926
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Füssen
    1975, Architects, Tool, Sabaton, Slipknot sind interessant. Rest ist standard oder mir egal.
     
  4. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    1.217
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    ich habe ja wirklich drauf gehofft und es dieses jahr wirklich sogar erwartet...der moment der bestätigung von tool ist trotzdem unbeschreiblich gerade.

    bitte noch ein einzelkonzert in der waldbühne.
     
    HackstockNBG gefällt das.
  5. Gledde

    Gledde #MusikfürGledde - ich mach mit!

    Beiträge:
    4.084
    Zustimmungen:
    3.230
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kulmbach
    Für mich nichts dabei...
    Mal schauen, wie dann irgendwann der Ärzte-Tag bestückt ist..
     
  6. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    3.558
    Mit Tool, Slipknot und den Ärzten natürlich 3 super Headliner dieses Jahr.
    Darunter schauts aber ziemlich langweilig aus.
     
  7. illup

    illup illup-susi

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    86
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Geil! BossHoss als Co-Head vor Die Ärzte
    :rofl: das wär's...
     
  8. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Ditzingen
    Die Antwoord yuhu
     
  9. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    15.847
    Zustimmungen:
    7.926
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Füssen
    Klingt gar nicht mal so unrealistisch
     
  10. Toxicity

    Toxicity PR-Vergnügungswart
    Veteran

    Beiträge:
    4.202
    Zustimmungen:
    539
    Ort:
    München
    irgendwie bin ich nach der Welle schon ein wenig enttäuscht
     
    #11 Toxicity, 23. Oktober 2018
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2018
  11. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    Headliner sind der shit. Aber das Mittelfeld is dafür umso schwächer
     
  12. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    3.546
    Zustimmungen:
    1.483
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    "fans der härteren Gangart" ->Bosshoss :rofl:
    Super Text wieder. Mir fehlt da schon noch einiges, muss ich sagen. Immerhin 3 würdige Headliner. Und trotzdem ist die häufigste Frage in den sozialen: Wer oder was ist Tool? :mrgreen:
     
    Fatbot und Gledde gefällt das.
  13. Mad_Mahoney

    Mad_Mahoney Parkrocker

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Es ist endlich genau das eingetroffen, was viele "ältere" Parkrocker gefordert haben. Es ist deutlich mehr Rock in den Park eingezogen.

    Mit Slipknot, Tool, Architects, Arch Enemy, Godsmack, etc. ist es bereits jetzt schon deutlich deutlich rockiger als dieses Jahr.

    Ich bin mehr als begeistert über das Line Up und mit DÄ und feine Sahne kommen noch 2 Bands dazu, welche für richtig Stimmung sorgen im linken Flügel.

    Kurz um I LIKE IT!
     
  14. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    525
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Götzenreuth
    Obwohl kaum etwas dabei ist was mich vom Hocker haut freu ich mich trotzdem. Werde mir einiges anschauen können was ich auf einem Einzelkonzert nie sehen würde. Außerdem nen Haufen Bands die ich jetzt nicht als „Standard -Gäste“ bei RiP/RaR bezeichnen würde. Wer sind die Parkstage Headliner? Casperia klar, aber dahinter? Sehe die Murphys eher als Co-Head vor den Ärzten. Hab noch minimal Hoffnung auf 1-2 größere Bands. Vielleicht Killers und ein größerer deutscher Act?!
     
  15. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    12.993
    Zustimmungen:
    3.075
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Ich finds gar nicht so schlecht. Währe viel dabei für mich. Gut, Slipknot (obwohl ich der Band mag) werden nie eine Headliner für mich sein (Meine Meinung). Tool aber dagegen ist schon sehr fein. Top live Band.

    Tool
    Slipknot
    Slash
    Amon Amarth
    Alice in Chains
    Godsmack
    Arch Enemy
     
  16. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    7.795
    Zustimmungen:
    3.486
    Ort:
    Beat City
    Aber genau das Mittelfeld wird ja mit den ausstehenden ca. 60 Acts noch aufgestockt.


    -------
    Foals freuen mich sehr, sollten sie nicht wieder Nachmittags auf der Center verheizt werden.
    Mit Tool habe ich einen zweiten Headliner, den ich anschauen werde. In die muss ich aber noch viel mehr reinhören.

    Das war es schon mit den interessanten Acts. Im Suvv würde ich vielleicht noch Die Antwoord, Hot Water Music und FSF mitnehmen.
     
  17. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    5.872
    Zustimmungen:
    1.068
    Wär ich sofort dabei, wollte eh endlich mal nach Berlin
     
  18. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    7.795
    Zustimmungen:
    3.486
    Ort:
    Beat City
    02.06.19 Berlin, Mercedes-Benz Arena

    Tour - Tool
     
    Hägar gefällt das.
  19. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    3.798
    Zustimmungen:
    1.217
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    siehe tool thread. ist berlin geworden, aber die mercedes arena...soll mir auch recht sein: dann ist es wenigstens wirklich dunkel! stell mir das atmosphärisch schon viel besser vor. ich hab den unterschied bei a perfect circle schon sehr gemerkt zwischen RIP und graspop.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden