Manic Street Preachers

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2011 - Ex-Gerüchteküche" wurde erstellt von indiscernible, 18. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. indiscernible

    indiscernible inaussprechible
    Administrator

    Beiträge:
    6.365
    Zustimmungen:
    2.708
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    Manic Street Preachers



    Gerücht - keine Bestätigung

    Die Manic Street Preachers sind eine Rock-Band aus Großbritannien (Wales).

    Die Band hatte ein Nummer-Eins-Album in den UK Top 40, zwei weitere Alben erreichten den zweiten Platz und zwei Singles kamen auf Spitzenposition. Bei den Brit Awards 1996 und 1999 gewannen sie die beiden Preise Beste Band und Bestes Album. Die Band spielt melodischen Rock, anfangs noch von Punk und Glam-Rock geprägt, im Laufe der Zeit wurde ihr Sound poppiger und souliger.

    Die Band pflegt ein offensives und vom Sozialismus beeinflusstes Image, das sich in Liedtexten und in ihrem Auftreten in der Öffentlichkeit zeigt. So widmeten sie Arthur Scargill, dem Gewerkschaftsvorsitzenden der britischen National Union of Mineworkers, einen Preis; sie waren auch die erste westliche Band, die nach der kubanischen Revolution von 1959 ein Konzert auf Kuba gab.


    Quelle Text


    Myspace
    Offizielle Bandpage
     
  2. killingname

    killingname Parkrocker

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    26
    Sind auch offizell dementiert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies, um diese Website deinen Einstellungen anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.

    Tracking-, Werbungs- oder Analysecookies werden von uns nicht gesetzt.

    Zur Verwendung dieser Website musst du dem Einsatz von technisch notwendigen Cookies zustimmen.

    Weitere Informationen erhältst du jederzeit in unserer Datenschutzerklärung.
    Information ausblenden