Meshuggah

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2005 - Bands - Freitag" wurde erstellt von gfc, 3. März 2005.

?
  1. 5 Sterne

    100,0%
  2. 4 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 3 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 2 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 1 Stern

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. gfc

    gfc Schönwetter Camping-Prophet
    Administrator

    Beiträge:
    16.016
    Zustimmungen:
    2.382
    Ort:
    Aarau
    Offiziell bestätigt!!!

    Im weltbekannten schwedischen Städtchen Umeå gibt es 1987 eine recht lebendige Jazz-Szene. Aus deren Umfeld entwickelt sich eine Band namens Metallien, deren Mitglieder auf die Namen Fredrik Thordendal (g), Jens Kidman (voc), Per Sjögren (dr), Johan Sjögren (g) und Jörgen Lindmark (b) gehören. Irgendwann kommt man auf den Namen Meshuggah und nudelt ein paar Demos ein. Jens verlässt die Truppe, um unter dem Namen Calipash zusammen mit Peter Nordin (b) und Niclas Lundgren (dr) zu performen und da auch noch die Klampfe zu übernehmen. Somit gibt Meshuggah 1989 den Löffel ab und auch Fredrick schließt sich Calipash an.
    Der Name bringts aber auch nicht so ganz, mit der im selben Jahe erscheinenden "Psykisk Testbild" EP landet man wieder bei Meshuggah und präsentiert einen Sound, der Vergleiche mit den frühen Metallica zulässt. Tomas Haake nimmt '91 den Platz von Niclas an den Drums ein, mit ihm zusammen wird "Contradictions Collapse" veröffentlicht. Die Scheibe setzt in etwa da an, wo Metallicas "And Justice For All" aufgehört hat und bietet beinharten Thrash-Metal. Kommerziell ist sie aber kaum erfolgreich, da das Label, Nuclear Blast, was die Promotion angeht, nicht in die Gänge kommt.

    Auf der 94er "None" Scheibe verzeichen man mit Mårten Hagström an der Gitarre ein neues Bandmitglied, da sich Jens nur noch auf den Gesang konzentrieren möchte. "Selfcaged" kommt '95 heraus, nachdem man unbedeutende Unfälle wie eine abgesägte Fingerkuppe von Fredrick und eine in einer Maschine gequetschte Hand von Tomas überwunden hat und das Leben wieder in gewohnten Bahnen verläuft. Was immer das bei Meshugga heißen will. Schon wenige Monate später erscheint "Destroy, Erase, Improve", mit der die Jungs mit Machine Head auf Euro-Tour gehen, wobei Basser Peter erkrankt und die Band schließlich verlässt. Für ihn springt Gustaf Hielm ein und bleibt auch dabei. Touren mit Clawfinger und Hypocrisy verlaufen ebenso erfolgreich.

    1996 wird es Fredrik zu langweilig und er bringt sein Solodebut "Fredrik Thordendal's Special Defects, Sol Niger Within" unters Volk. Die Platte ist beinahe noch abgedrehter, als alles, was Meshuggh bisher auf die Welt losließen. Die EP "The True Human Design" bietet zwar nur einen neuen Song, dafür aber ein paar Remixe und einen Live Track. Im Gegensatz zu Metallica werden die Schweden aber nicht immer softer und eingängiger, sondern reiben den Fans mit "Chaosphere" ein bretthartes, technisch versiertes Album unter die Nasen. Tourtechnisch ergattern sie den Opener-Part für Slayer in den USA, dabei entsteht auch das extrem knorke Video zu "New Millennium Cyanide Christ", welches schließlich, zusammen mit jeder Menge anderem verrückten Zeug 2001 auf "Rare Trax" dem geneigten Käufer ans Herz gelegt wird.

    Anfang Herbst 2002 erscheint "Nothing", welches, mit einem fantastischen Cover ausgestattet, wiederholt den Beweis antritt, dass man von den Schweden wohl nie so etwas Banales wie einen 4/4 Takt hören wird. Auch machen sie unmissverständlich klar, dass Härte und Brachialität nichts mit Geschwindigkeit zu tun haben. Aber bekloppt sind sie immer noch.

    Quelle: www.laut.de

    URL: www.meshuggah.net/
     
  2. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    2.877
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
  3. Toxicity

    Toxicity PR-Vergnügungswart
    Veteran

    Beiträge:
    4.249
    Zustimmungen:
    587
    Ort:
    München
    muss man die kennen?
    sagt mir jetzt nichts
     
  4. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    2.877
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Ist ne andere harte Band aus dem Stall von Nuclear Blast. Wird wohl offensichtlich dieses Jahr wieder einen Heavy Tag geben
     
  5. oidi

    oidi Guest

    :)
    ICH FREU MICH FÜR MICH!!!!
     
  6. Faser

    Faser Parkrocker

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    freut mich für dich oidi
    ^^
     
  7. Zonga

    Veteran

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Die sind echt ziemlich heavy.
    Dürften wohl zu den Bands zählen die die Gitarren am tiefsten gstimmt haben ;)
    Werd sie mir anschaun!
     
  8. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.385
    Zustimmungen:
    1.925
    never heard before...
     
  9. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Augsburg
    Geil!!
    Die sind einfach nur geil!!!!
    *mit Oidi mitfreu*
     
  10. CrowdSurfer666

    CrowdSurfer666 Parkrocker

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Coburg
    saugeiiiiiiiiiiiil :) nach in flames die nächste geile nachricht achja schööön :) werd se mir ziemlcih sicher anschaun...
     
  11. Kashyyk

    Kashyyk Parkrocker

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    geilgeilgeil :)
     
  12. stuhli

    stuhli Miss Avatartausch

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    germering
    richtig...aber die schaun irgendwie bös aus ;)
     
  13. Pride

    Pride thrashdivender Skalaman

    Beiträge:
    3.526
    Zustimmungen:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Ammersee
    dito ;)
     
  14. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    den namen kenne ich irgendwo her... aber gehört habe ich noch nichts... glaube ich zumindest... :?
     
  15. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Augsburg
    @ Marco:

    Hol's nach, ich glaube, das könnte dir auch gefallen!
     
  16. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    du kannst ja morgen ne cd mitbringen und ich hör mal rein ;)
     
  17. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.377
    Zustimmungen:
    4.398
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    hab eine EP von denen, is in ordnung, aber auch nich der brenner.... werden wohl irgendwo vor In Flames spielen, mal gespannt was uns aufm Kick-Ass-Day im Forum noch erwartet (Dimmu oder Cradle als headliner? *Marekganzliebfrag*) :)
     
  18. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Augsburg
    Ich finde In Flames ist Headliner genug *gg*
    Und ansonsten fänd ich noch The Haunted geil... oder Cradle of Filth, joa ^^
     
  19. Zonga

    Veteran

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    ich hoff ja immernoch als Six Feet Under oder Hatebreed als Talent Head!
     
  20. seb

    seb Parkrocker

    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    759
    Ort:
    Augsburg
    Six Feet Under wären cool ja!
    Will dann AC/DC Cover hören! :mrgreen:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden