Metallica - Worldwired Tour 2017 / 2018

Dieses Thema im Forum "Konzerte und Tours 2018" wurde erstellt von TheEmperor, 16. März 2017.

  1. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.345
    Zustimmungen:
    4.350
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    häh wie soll das denn laufen :lol:
    natürlich nicht, selbst wenn du 6 uhr morgens da stehst^^
     
  2. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.474
    Zustimmungen:
    3.458
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Die Zeiten sind vorbei wo man eine einfache Innenraum Stehplatz Ticket kaufen kann und gleich vor der Bühne stehen kann. Jetzt muss man extra ausgeben für „Front of Stage“ Tickets.

    Damals war es schon besser. Einfach stunden lang vor der kozert am eingang stehen, und schnell zum Bühne rennen.
     
  3. arm3nia

    arm3nia Parkrocker

    Beiträge:
    2.946
    Zustimmungen:
    1.575
    Ort:
    Toxicity
    Bin in Berlin am Start. :bash:
     
  4. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.154
    Zustimmungen:
    1.181
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Ich bin jetzt schon nicht mehr bereit diese Preise zu zahlen. Große Bands schaue ich mir, mit Ausnahme von Festivals, nicht mehr an. 70 - 80€ für einen normalen Stehplatz ist mir keine Band mehr wert, zumal ich die meisten eh schon mehr als einmal gesehen habe. Geh da lieber auf kleine Konzerte, obwohl es auch da immer teurer wird.
     
    Snakecharmer22 gefällt das.
  5. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    749
    Mein erstes großes Arenakonzert war auch auf der Death Magnetic Tour 2009. Damals für 65 Euro. Metallica wäre so ziemlich die einzige Band, bei der ich auch fast bereit wäre für ein FOS-Ticket soviel auszugeben, aber meine Schmerzgrenze ist mittlerweile auch erreicht, zumal es bei mittlerweile so ein Ding aus Prinzip ist. Ich möchte sowas einfach nicht mehr unterstützen.
     
  6. metalsuzan

    metalsuzan Mama Said

    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    67
    Metallica ist tatsächlich die einzige Band für die ich diesen hohen Preis noch zahle. Ist halt meine absolute Lieblingsband. Aber auch da wird meine Schmerzgrenze irgendwann erreicht sein. Alles mach ich dann doch nicht mit.
     
  7. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    1.141
    Ort:
    Ditzingen
    Kleine Review zum gestrigen Konzert in Mannheim : Bokassa fand ich nice, schöner Oldschool Thrash Metal ohne schnörkel, von denen hört man noch was. Ghost: Papa Emeritus heisst jetzt wohl Cardinal Copia, dahingehend auch ein komplett anderes Auftreten seinerseits, vom Schwarze Messen abhaltenden hohepriester hin zu einer Mischung aus dem Joker, Michael Myers und Käpt'n Kirk. Show war definitiv gut, Musik hat gepasst, kann den Hype um die Jungs in der Metalszene schon nachvollziehen. Nun zu Metallica: war mein 5. Konzert von den Jungs und dabei das erste einzelkonzert. Erst mal Kritik unabhängig davon: James Hetfield ist und bleibt ne Rampensau, Lars Ulrich kann nach wie vor nix am Schlagzeug aber macht das mit Charisma wett und Robert Trujillo und Kirk Hemmet werden dank der Cover Geschichte endlich mal unterhaltsam eingebunden, jetzt aber das grosse aber: mur fehlte für eune Einzelshow absolut irgendwas was das ganze von Festivalkonzerten abhebt wenn man schon so viel Kohle latzt, von diesem Gesichtspunkt aus war das ganze heute doch ziemlich ernüchternd und enttäuschend. Spass gemacht hat's, weil Metallica immer Spass machen, aber geld für ein Einzelkonzert von denen würde uch nimmer ausgeben, zumindest nicht so viel.
     
  8. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    3.997
    Zustimmungen:
    1.356
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    bokassa ist vieles, aber kein klassischer "thrash metal ohne schnörkel". Stoner-Punk, wie sie es selbst bezeichnen mit kräftigen Hardcore Einflüssen triffts da schon eher, aber unabhängig von der korrekten schublade denke ich auch, dass man von ihnen noch hören wird. habe sie jetzt auch zwei mal bei den Metallica-Konzerten in Berlin und Prag gesehen und werde mir auch die Headlining-Tour im Herbst ansehen. Machen mir echt Spaß.

    Ghost hatten mich letztes Jahr auf dem Graspop noch richtig umgehauen, aber scheinbar haben sie (bei mir) eine schnelle Abnutzungserscheinung, ohne dass ich irgendwelche großartigen Kritikpunkte anführen könnte. Solide Show, gute Riffs bzw. gute Mukke und Vocals...eigentlich passt da alles, aber ein Einzelkonzert würde ich mir wohl nicht ansehen und bin erstmal "bedient"

    Metallica waren bei mir jetzt Konzerte nummer 11 und 12...Berlin waren gewonnene Tickets für die Tribüne und ich weiß auch warum ich da sonst nie freiwillig hin würde...nichtmal bei meiner lieblingsband metallica. große stadionkonzerte sind einfach nicht meins. für mich gibts nur ganz oder gar nicht, wenn ich schon so viel bezahle. Daher hatte ich für Prag auch ein FOS-Ticket und das war schon ein himmelweiter unterschied. Während ich in Berlin noch das gefühlte "Best-of-Set" ohne große Überraschungen aus der Ferne gesehen hab, hats mich in Prag wieder so richtig gepackt und mich darin bestätigt, dass Metallica (für mich) einfach immer die größte Band sein wird. Die Show unterscheidet sich mit Ausnahme der großen Bühne nicht zwingend von einer Festivalshow...warum sollte sie das? Wer auf Festivals als Headliner gebucht wird, spielt da in der Regel auch seine normale Show, mit Ausnahme von irgendwelchen Coldplays o.ä. vllt. die blinkearmbänder verteilen oder andere die einen riesen Steg dahin zimmern. Eine besondere Erfahrung hat man bei Einzelkonzerten von Metallica eher bei den Hallenkonzerten, wenn sie in der Mitte spielen. Ansonsten sind sie jetzt mit Ausnahme der DVD-Produktionen (Cunning Stunts, 3D Film etc) auch nciht für die krassesten Bühnenshows bekannt. Bei Hetfield gebe ich dir recht. Kann nicht beschreiben, was es in mir auslöst, wenn er knapp 5 meter von mir entfernt steht und man sogar längeren Blickkontakt hat. Gewissermaßen auch in den anderen Punkten. Vielleicht ist es meine Fanbrille, aber das "Lars-Bashing" geht mir schon etwas gegen den Strich, weil kaum ein Bericht/Kommentar in sozialen Medien ohne auskommt. Frage mich immer, was man damit erreichen will, denn es ist alles, aber keine neue Erkenntnis, dass er technisch nicht in die Oberliga der Schlagzeuger gehört und nicht zuletzt aufgrund seines alters auch nicht mehr gehören wird... Metallica, eine der größten Metalbands aller Zeiten, gab und wird es aber immer nur mit Ulrich geben - und das ist gut so. Wer mal Entstehungsprozesse von Metallicaalben gesehen hat, weiß um seinen Wert neben dem Schlagzeug. Die Doodles von Kirk und Rob sind ganz nett...nicht mehr und nicht weniger - auch da würde ich mich freuen, nicht ständig von "verhunzten COVERversionen" lesen zu müssen, wenn zwei typen mit notenblatt dastehen und einfach für etwas unterhaltun sorgen, während die anderen zwei eine kurze Pause machen.

    Die Setlist war wohl auch dem großen Publikum entsprechend angepasst, da mit unforgiven, memory usw. neben den ohnehin gesetzten songs (sad,sandman,nothing,one,puppets,seek,bellz) nun wirklich wirklich alles mainstream-bekannte gespielt wurde. Ich hätte mir gerade im Here comes Revenge und im St. Anger Slot gerne noch etwas mehr Rotation gewünscht (gerne mal sweet amber oder unnamend feeling).
    immerhin kamen bei den letzten konzerten jetzt noch ein paar schmuckstücke ins set, die wohl auch bei S&M² (wieder) gespielt werden (Ktulu, outlaw torn, day that never comes). Und auf das Konzert freue ich mich so richtig...Live und dann im Oktober im Kino. Ich erwarte großes, denn wenn zu einigen aus S&M bereits bekannten Songs jetzt noch Songs wie Day that Never Comes, Halo on Fire etc. hinzukommen, wird das ein bombastisches Konzert - erst recht, weil James stimmlich momentan wohl in der besten Verfassung seit S&M ist.
     
    #88 harry2511, 26. August 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2019
    Doctahcerveza und thedoomass gefällt das.
  9. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.239
    Zustimmungen:
    1.141
    Ort:
    Ditzingen
    Ok da hab ich Bokassa schon ziemlich falsch eingeordnet vom Genre her, war irgendwie so meine erste Assoziation.

    Zu Lars: sollte absolut kein bashing sein, im Gegenteil, find's eher amüsant wie er seine Defizite mit Charisma und Spass an dem ganzen übertüncht, mag mir jetzt vielleicht auch speziell in's Auge gefallen sein, weil ich erst 1 1/2 Wochen zuvor Hawkins und Grohl gesehen habe.

    Ah was ich vergessen habe, die Bühne war echt geil und der Sound am Maimarktgelände gefiel mir recht gut.

    Vermutlich waren meine Erwartungen einfach zu hoch, aber war ja auch kein kompletter Verriss, im grossen und ganzen gefiel es mir ja ganz gut.
     
  10. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    3.997
    Zustimmungen:
    1.356
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Wow. Da sage ich erst noch wie gut insbesondere James momentan drauf ist.. Gesanglich , fröhlich im Auftritt und in den Videos die man so sieht.. Die nachricht über seinen Rückfall macht mich gerade richtig traurig. Wünsche ihm nur das beste.

    Muss aber schon auch sagen, dass ich es zuletzt etwas befremdlich fand, dass Metallica, mit der Vergangenheit (und leider auch Gegenwart) von James ausgerechnet Whiskey und Bier promoten.
     
  11. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    749
    Sieht man wieder mal eindrucksvoll, was für ein lebenslanger, harter Kampf gegen die Sucht das ist. Nur das Beste an ihn !
     
    NAIL gefällt das.
  12. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.474
    Zustimmungen:
    3.458
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Best of luck James!

    We love you!
     
    NAIL gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden