USA: Klassischer Südwesten in 3-4 Wochen

Dieses Thema im Forum "Globetrotter" wurde erstellt von gfc, 4. August 2012.

  1. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.307
    Zustimmungen:
    2.734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Seit wann? :D
     
  2. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    8.159
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Ok, vielleicht keine Uban. Wird aber vom ÖV bedient[​IMG]
     
  3. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.307
    Zustimmungen:
    2.734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Ja des is Bus. Da bist du 30 min bis culver city unterwegs.
     
  4. Dave91

    Dave91 Parkrocker

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    167
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Oesterreich/USA
    Ich denke, wir werden uns das Auto gleich bei der Ankunft nehmen. Ist unkompliziert, weil wir bei der Abreise aus LA dann nicht wieder zurueck zum Airport muessen, ausserdem ist man glaube ich schon etwas flexibler (auch wenn die Parkplatzsuche sicher etwas nervenaufreibend wird haha)

    Hatte von euch jemand ein Permit fuer die Wanderung auf den Half Dome im Yosemite NP? Mir ist das Ganze etwas undurchsichtig mit der 'Bewerbung' fuer Tickets. :shock:
     
  5. Jimmy Pop

    Jimmy Pop like a princess

    Beiträge:
    7.393
    Zustimmungen:
    4.266
    Ort:
    Nürnberg
    Eyo welches Hotel is das coolste in Vegas? Kann mich einfach noch nicht entscheiden, weil mir so ziemlich jedes taugt.
    Empfehlungen?
     
  6. Dom

    Dom Parkrocker

    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    1.029
    Typsache. Waren im Vdara. Sehr zentral, modern und etwas ruhiger, weil im Haus kein Casino ist. Dafür direkt ans Aria und das Bellagio angeschlossen.

    Für Party und viele junge Leute muss man wohl eher woanders hin.
     
  7. HackstockNBG

    HackstockNBG HartStockNBG

    Beiträge:
    7.307
    Zustimmungen:
    2.734
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wendelstein
    Würde das Cosmopolitan ( glaube das einzige mit Balkons) oder Mandalay Bay nehmen( Empfehlung von Kumpel)

    War aber noch nie :/
     
  8. gfc

    gfc Schönwetter Camping-Prophet
    Administrator

    Beiträge:
    15.980
    Zustimmungen:
    2.344
    Ort:
    Aarau
    Bester Pool: Venetian oder Mandala Bay.
    Und der Pool ist das Nachmittagsprogramm.
     
  9. Seville

    Seville Parkrocker

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Coburg
    Wir waren zuletzt im Stratosphere Tower. Das hat den Charme, das man beliebig oft kostenlos oben die Aussicht genießen kann. Ansonsten gibt es auch noch eine sehr günstige Econolodge am Ende vom Strip. Im El Cortez auf der anderen Seite des Strips fanden wir es auch nett, dort kann man auf den Fluren schöne Bilder des alten Las Vegas sehen.
     
  10. jokemachine

    jokemachine Armer Admin ohne Titel
    Administrator

    Beiträge:
    5.039
    Zustimmungen:
    1.336
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Ich war im Bally's. Das ist das alte MGM Grand. Günstig, aber trotzdem top Lage. Dafür halt ein bisschen älter, aber ich war voll zufrieden.
     
  11. Cunego

    Cunego Parkrocker

    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    544
    Geschlecht:
    männlich
    Soo, bei uns ist es nächstes Jahr auch endlich soweit. Es geht in den Südweseten :pepper:
    Route ist auch schon entworfen und in nicht unerheblichen Maß von @gfc im ersten Beitrag inspiriert :mrgreen:

    Tag 1: Ankunft Los Angeles
    Tag 2: Los Angeles
    Tag 3: Los Angeles – Joshua Tree NP – Palm Springs
    Tag 4: Palm Springs – Joshua Tree NP - Lake Havasu
    Tag 5: Lake Havasu – Route 66 – Sedona
    Tag 6: Sedona – Grand Canyon NP
    Tag 7: Grand Canyon NP
    Tag 8: Grand Canyon NP – Monument Valley
    Tag 9: Monument Valley – Page
    Tag 10: Page – über Cottonwood Canyon Rd - Bryce Canyon NP
    Tag 11: Bryce Canyon NP – Zion NP
    Tag 12: Zion NP – Valley of Fire – Las Vegas
    Tag 13: Las Vegas
    Tag 14: Las Vegas
    Tag 15: Las Vegas – Death Valley NP
    Tag 16: Death Valley NP-Ancient Bristelcone Pine Forrest - Bishop
    Tag 17: Bishop - Bodie - Mono Lake - Lee Vining
    Tag 18: Lee Vining – Tioga Pass – Yosemite NP
    Tag 19: Yosemite NP
    Tag 20: Yosemite NP – Sacramento
    Tag 21: Sacramento – San Francisco
    Tag 22: San Francisco
    Tag 23: San Francisco
    Tag 24: San Francisco – Monterey
    Tag 25: Monterey – Highway#1 – Santa Barbara
    Tag 26: Santa Barbara – Los Angeles
    Tag 27: Los Angeles
    Tag 28: Abflug von Los Angeles

    Da der Reisezeitraum Mitte April bis Mitte Mai ist, ist die Tioga-Road wahrscheinlich noch zu. Aber dann müssen wir sie halt im Norden umfahren. Freu mich schon wie Bolle :mrgreen:
     
  12. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    3.772
    Zustimmungen:
    1.644
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Ich hätte vermutlich noch einen Tag Vegas gegen einen Tag mehr im Yosemite getauscht. Liest sich jedenfalls toll, könnte auch schon wieder :love:
    Viel Spaß euch.
     
    Cunego gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden