wie transportiert ihre euere Rip sachen?

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2013 - Camping und Anreise" wurde erstellt von chica_nbg, 14. Mai 2013.

  1. chica_nbg

    chica_nbg Parkrocker

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Stein bei Nürnberg
    Hallo ihr lieben :)
    ich war ja nun schon einige male auf Rip und hatte immer ein ewiges Geschleppe mit einer Reisetasche...
    plus gefühle 100 mal zum Auto zu laufen um den ganzen Alk etc zum Festival zu bekommen...
    Bollerwagen ist mir leider zu teuer und zu riskant, dass er dannach weg ist :)

    was gibts für alternativen`?
    bin schon am überlegen mir einen Festival Rucksack zu kaufen um da meine 2 Paletten Bier reinzubekommen plus rest was man braucht.

    freue mich auf Antwort,
    liebe Grüße :)
     
  2. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.617
    Zustimmungen:
    5.559
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Ein anständiger Rucksack muss eigentlich sein, ich möchte jedenfalls nie wieder eine Reisetasche rumtragen, anstatt eines guten Rucksacks.
     
    harry2511 gefällt das.
  3. stockwell

    stockwell Parkrocker

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Vöhringen
    Ich habe mir letztes Jahr nen klappbaren Sackkarren gekauft! Dazu nimmst du noch ein paar Spanngurte oder Strechfolie mit damit du beim Transport nichts verlierst 8)

    [ame]http://www.amazon.de/Klappbare-Aluminium-Sackkarre-Stapelkarre-Handkarre/dp/B0054NYZQ8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1368525510&sr=8-3&keywords=sackkarre[/ame]
     
  4. lesfleurs

    lesfleurs Parkrocker

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Neu-Ulm
    Mach ich auch so - ist die Beste aller Lösungen - und ich habe schon so einige Einfälle durch!!!
     
  5. Rock´n´Rolla

    Rock´n´Rolla Parkrocker

    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    40
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Also wir haben immer nen ganzen klein Transporter voller Bier, Zelte, Pavillons, Gepäck... dabei und natürlich eine Schubkarre mit der das Transportieren relativ angenehm ist. Außerdem sind wir immer um die 10-15 Leute so verteilt sich die Last auch schön
     
  6. SpeederMan

    SpeederMan Parkrocker

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    6
    Wir haben letztes Jahr ein Feldbett genommen, aufgebaut und dann ziemlich viel darauf gelegt; ist ja bis 120 kg belastbar. Ansonsten wie die meisten schon geschrieben haben: ein guter Rucksack tut's auch
     
  7. umiker

    umiker Parkrocker

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Nahe am Eingang Campen ;)
     
  8. SusyQ

    SusyQ Parkrocker

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme einfach ein ganz große Backpack mit, tja muss mann vieleicht sich ein bisschen mühe tun, aber danach kann man sich ja erst noch mal ruhig hinsetzen!
     
  9. 79anne

    79anne Parkrocker

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    137
    Rucksack und zusammenklappbarer Bollerwagen bzw. Den tollen Einkaufstrolli von Mutter ;)
     
  10. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    17.771
    Zustimmungen:
    5.081
    Ort:
    Nürnberg
    Das Wohnmobil vollladen :mrgreen:
     
  11. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    7.557
    Zustimmungen:
    5.384
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    Erfahrungsgemäß kann ich sagen, nie wieder in einem Müllsack an einer langen Bambusstange. Nicht mal vom Aldi auf den Camping-Platz.
     
  12. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    1.029
    Ort:
    Ditzingen
    klingt ja barbarisch.
     
  13. Pasch

    Pasch Parkrocker

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Jena
    eigentlich mein wanderrucksack, mal gucken - war letztens bier einkaufen (holsten war im angebot) - da war der rucksack schon voll.. da ich trek n eat essen mitnehme, wirds wohl grad so mit den 65litern passen :D
     
  14. thedoomass

    thedoomass Parkrocker

    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    845
    Ort:
    Ingolstadt
    Wir Zelten aufm C5 neben unseren Autos.. Schmeißen einfach alles drüber, Security motzt zwar ab und an, aber richtig nen Problem war das nie.
     
  15. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    499
    Geschlecht:
    männlich
    Das man 100 mal zum Auto rennen muss hat mich letztes Jahr auch schwer genervt.

    Bin zwar dieses Jahr auf dem SoSi und nicht auf RiP, aber hab mir schon überlegt einfach irgend nen älteren Koffer zu nehmen und da alles reinzuwerfen. Geht dann auch schön angenehm zu rollen. Ansosnten vielleicht nen Bollerwagen? Mal sehen...
     
  16. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.200
    Zustimmungen:
    1.214
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    Bei manchen hier, frage ich mich echt was die alles mitnehmen? :lol:
     
  17. brainfreeze

    brainfreeze Parkrocker

    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    712
    Ort:
    LA
    Die Erfahrung zeigt: man nimmer immer viel zu viel mit. Zelt, Ticket (!) ppar Klamotten. Alles andere ist optional oder kann vor Ort noch beschafft werden. :lol:
     
    Alternatronic gefällt das.
  18. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg
    Das is so einfach gesagt. Selbst wenn du in Nürnberg einkaufst, musst du die Sachen trotzdem auf's Gelände schaffen. Macht es also nicht einfacher.

    Und dass man sich nicht auf das Einkaufszelt an der Großen Straße verlassen kann, sollte ja spätestens seit letztem Jahr klar sein ;)
     
  19. Haarmonster

    Haarmonster Parkrocker

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    77
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Tamm
    Diese Beobachtung haben wir auch schon oft gemacht. Hab sogar schon Leute gesehen, die ne Couch über den Zaun gehievt haben :lol:

    Wir haben letztes Jahr das meiste Zeugs in so große zusammenklappbare Einkaufskisten aus Plastik gepackt, Schlafsack und Zelt konnte man über die Schulter hängen und so mussten wir auch nicht x-Mal zwischen Auto und Campingplatz hin und her wandern.
     
  20. KrisEnRoute

    KrisEnRoute Parkrocker

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Besonders lustig ist es, wenn man (zumindest teilweise) mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder gar zu Fuß kommen muss :|
    Ich muss mir da auf jeden Fall noch eine gute Transportmöglichkeit beschaffen... Das Stichwort "Festivalrucksack" war aber z.B. ziemlich hilfreich, gibt's sogar unter der gleichen Bezeichnung bei EMP: http://www.emp.de/art_227881/
    Also, danke für die Anregungen und Erfahrungen! ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden