Dixinacht auf C4

cyco

weinerliches Seifen-Burli aka Human Spamfilter
Veteran
Beiträge
3.022
Reaktionspunkte
1
Alter
40
Ort
Hohenems/Wien
Da hab ich aber anderes gesehen Boergi! Als wir unser ganzes Zeug Richtung Auto schleppten, war der Teich echt voll mit Zäunen und Dixis, und um des ganze Zeug wieder rauszuholen müssen Firmen engagiert werden usw.
Das kostet alles Geld!!!

Und von wegen des is lustig wenn man im Dixi ist und es dann umfliegt. Ich setz dich gern mal rein und schmeiß es um, dann schaun wir obs dann auch noch so lustig findest!! Also manchmal frag ich mich echt....
 

lennon

Parkrocker
Beiträge
149
Reaktionspunkte
0
Alter
37
Ort
gebürtiger chemnitzer, und ich steh dazu !:)
Also ich erzähl es jetzt mal so wie ich es erlebt habe. Mein zelt stand nicht weit weg,da ich ja genau dort am Rand gecampt habe ;) Hab alles von Anfang an mitbekommen. Es fing damit an das nur einer Hand voll Leuten langweilig war ,und sie suchten sich Abfalleimer ,dosen etc. und fingen an zu "musizieren" ;) Dies wurde halt dann immer lauter. So das dann irgendwann mal ein Security kam und sagte es sei doch jetzt mal Feierabend. Das war es dann auch ca. 5Mins. Danach gings weiter,nur dann halt auf die Dixis die dann umgeschmissen wurden. Und dann wurde auf denen "getrommelt" mit allem was man nur so fdinden konnte "zeltstangen" "campingstühle" etc.alles flog darauf. Weitere male versuchte 1 Security,ja einer war es nicht mehr. Er versuchte sie weiter aufzufordern doch aufzuhören. Als sie dieser Anweisung wieder nicht folgten, wurde der Security irgendwann so stinksauer das er mit vollem Anlauf auf die dixis zurannte und einen Jungen mit vollen schwung die Füße wegriss,so das dieser mit voller kanne auf dem dixi aufknallte. Dies war nicht mehr schön.Und dann wohl auch der Ausschlag für das weiter folgende. Es wurden dann Campingstühle etc zusammengesammelt und alles abgefackelt. Wurde dann ein etwas größeres Feuer. Die Dixis wurden dann mit Gebrüll " In den See!" auch im see versenkt. Weitere Dixis wurden auf den Weg gelegt so das man diesen versperrte. Nach einiger Zeit kamen dann ca. 6 Polizeibuse und schauten erstmal zu und filmten alles (feuer t
etc.) Bis sie sich dann mal hinstellten vergingen viele viele Minuten . Es kam dann Feuerwehr oder Wasserwacht,keine ahnung ,und die haben das Feuer gelöscht. Angefangen hat es eigentlich ganz harmlos aber es ich will nicht sagen eskalierte dann aber wurde dann schon ziemlich krass. Aber das lustigste war ja keinen verhaften sie , bis auf einen der dann volltrunken versuchte einen nassen Campingstuhl wieder anzuzünden (sein Feuerzeug war allerdings schon fast leer) ja so ein verhafteten sie ... Naja er ging dann mit heruntergelassener Hose mit den Polizisten mit . Viele andere drumherum buhten die Polizei etc. aus. Gut heißen will ich diese ganze Geschichte auch nicht,aber war auch irgendwie etwas lustig. Aber gehört normal nicht zu Rock im Park. Das war meine Sicht der Lage.

greetz
alex
 
O

oidi

ich kann mich da eigentlich nur cyco anschließen und wiederholde was ich eigentlich schon 3 mal gesagt habe: DAS KOSTET ALLES GELD!!!!
auch die aussage von oben: dann wird die karte halt teuere aber wir haben unseren spass!!!
kann ich überhaupt nicht verstehen!
was soll die scheisse????
da wollen leute zu einem festival um spass zu haben, (viel) zu trinken, aber nicht um mutwillig sachen zu zerstören!!!!
ich bin student und muss ziemlich sparen dass ich mir überhaupt die karte leisten kann, da interessierts mich echt nicht, dass die dann wegen ein paar so ar...löch.rn teurer wird!!!!!!
 

ChopSuey

Veteran
Beiträge
1.212
Reaktionspunkte
0
Alter
40
Ort
Nürtingen
ich hab am montag morgen auf m c4 nach dem kaffeetrinken einen getroffen... er hat gemeint er sei grad bei der polizei aufgewacht... als er meinte, dass er von nix weiß, ham sie ihm n nettes video gezeigt...
jetzt hat er 3 anzeigen am hals! sachbeschädigung, beamtenbeleidigung undbrandstiftung...

ich fands endsgeil, dass das mal mit einem passiert...er hats einfach nicht anders verdient...hab das sonntags auch alles nur aus der ferne mitgekriegt! und da gings teilweise zu wie im krieg...überall laute knalls...getrommel (ich finds cool, wenn leute da rumtrommeln...aber warum zur hölle auf dixies???) und gegröhle...in der nacht wurden uns noch 5 (von 8) campingstühlen geklaut...will nicht wissen was mit denen passiert ist!!

ich hoff einfach, dass solche aktionen keinen einfluss auf das festival haben! ich verfluche solche aktionen und kann ehrlich gesagt kein bisschen drüber lachen (gut...mit 3 promille müsst ich vielleicht grinsen...aber sonst no way)!

so long...
 

HarryHarndrang

auf Dixi-Suche
Veteran
Beiträge
4.287
Reaktionspunkte
5
Alter
37
Ort
Pflaumdorf (in Bayern, nähe Ammersee)
Pride, Festival, Kathaaaaaaaaaaaaaa (hoppla), Cyco, Puni und ich waren auch noch ewig bis in der Früh um sechs oder sieben dagehockt (wir mussten ja auf unsere Partybombe warten) und haben die Polizeibusse beobachtet wie sie immer an uns vorbeifuhren. Hab mich schon gewundert was da los ist. Feuerwehr kam ja in der Früh auch noch.
 

ARGO

Offizieller Veranstalter
Beiträge
91
Reaktionspunkte
0
Ort
Würzburg
Website
www.argo-konzerte.de
Die Lust ein solches Festival zu machen tendiert gegen null! Nicht für solche Penner wie sie offenbar immer mehr zu solchen Events strömen. Was ist daran toll, ein Dixie in den See zu werfen! Das ist der ökologische Supergau! Warum müssen wir ein Kranfahrzeug anfordern welches mit erheblichen Kosten verbunden ist um Zäune aus dem See zu fischen?

Wartet ab was passieren wird! Bislang wurde es jedes Jahr schlimmer mit dem sinnlosen Vandalismus (natürlich erst in der letzten Nacht, wenn der Verlust den Bändchens nach einem Platzverweis folgenlos ist!) und fragt mal MM oder Balu was dieses Festival kostet! Aus den Besuchereinnahmen trägt es sich schon lange nicht mehr.
 

gfc

Schönwetter Camping-Prophet
Administrator
Beiträge
16.235
Reaktionspunkte
2.555
Alter
40
Ort
Aarau
Website
www.parkrocker.net
das ist eben das Dilemma:

99% der Festivalbesucher sind brav am Feiern und 1% macht Probleme..

an sich wäre es an den 99% die 1% Irren zu verdreschen, wenn sie auf solche Ideen kommen, den schlussendlich werden diese 99% bestraft für diese Taten! Aber da ist man wohl zu bequem dazu...
 

Tha Rage

Mexican Stageprayer
Beiträge
5.771
Reaktionspunkte
64
Alter
37
Ort
München
Mei warum rüvkt ihr dann net mit den grüßn weißen Partypeople an und verknackt die!?
 
O

oidi

argo hat genau das gesagt, was cyco und ich als erste in den thread geschrieben haben!
@rage: wenns so einfach wär!!!
stell dir mal vor da rücken die lieben leute vom grün weißen partybus (lol) an und versuchen ordnung zu machen!
dass das so halbwegs funktionieren würde müssten mindestens 4-5% der leute polizisten sein, das wären dann ca. 2000 polizisten, die rund um die uhr im dienst sein sollten, wahrscheinlich sollten es eher so um die 10000 sein, damit da keine krawalle vorkommen.
wer soll das bezahlen????
wie schon ein paarmal gesagt: ich find solche aktionen einfach nur scheisse, es verdirbt den veranstaltern die lust, solch ein festival zu organisieren (wie mans aus argos aussage lesen kann), bzw. einige der festivalbesucher werden sich auch ihren teil denken (ich zumindest)!!
diejenigen, die das immer noch lustig finden, sollen sich mal vorstellen wie sie reagieren würden, wenn ihr zelt einfach so verbrannt würde (steht irgendwo hier im thread)!
es ist sehr schade, dass immer schwarze schafe dabei sind!
man kann ja party machen so wie wir (deconstruction tour), aber was zu weit geht, geht zu weit
 

Vuxi

PR Paparazzi with four roses
Veteran
Beiträge
4.775
Reaktionspunkte
97
Alter
43
Ort
Downtown Ed bei Münchham
Schon traurig was manche leute abziehen müssen um ein wenig aufmerksamkeit aufsich zu ziehen! Ich hab davon zwar nix mitbekommen find aber dass es ne riesen schweinerei ist sowas zu veranstalten!

Ich versteh auch die Aussage von Argo das er auf sowas keinen großen Bock mehr hat wer hätte das schon! Wenn ein kleiner Teil von gestörten sich aufführen muss wie die Vandalen!
 

Ed8HvRiP2002

Parkrocker
Beiträge
566
Reaktionspunkte
0
Ort
Würzburg
Hat von eigentlich jemand was von der Dixitrommel mitbekommen? War am Sonntag so gegen 4 oder so und ging ca. ´ne halbe Stunde.
 

Gigge

Forums-Orthograph
Veteran
Beiträge
10.411
Reaktionspunkte
1.973
Alter
37
HarryHarndrang schrieb:
Pride, Festival, Kathaaaaaaaaaaaaaa (hoppla), Cyco, Puni und ich waren auch noch ewig bis in der Früh um sechs oder sieben dagehockt (wir mussten ja auf unsere Partybombe warten) und haben die Polizeibusse beobachtet wie sie immer an uns vorbeifuhren. Hab mich schon gewundert was da los ist. Feuerwehr kam ja in der Früh auch noch.

heya, vergess mich nicht ;)
 

Andi

Veteran
Beiträge
458
Reaktionspunkte
0
Ort
91522 Ansbach
Website
happyhabby.uboot.com
Wir waren um die Zeit noch zu zweit vor dem Zelt gesessenund haben nur mitbekommen, dass ständig das BRK und die Cops vorbeigefahren sind.

Scheinbar hilft es nicht, an die Vernuft der Leute zu appelieren. Schade, dass es simmer nur solche Chaoten sind, die den anderen "regulären" Festivalbesuchern die Stimmung und das Festival kaputt machen mussen. Bedenklich finde ich allerdings auch die vielen Gaffeer, die scheibar die randalierende Meute noch angefeuert haben bzw. selbst mitmachten. Traurig. Kein Wunder, dass a) die Ticketpreise jedes mal steigen (siehe Argos Aussage wg. dem Kranwagen) und dasss b) die Secs jedes Jahr vorsichitger und voreingenommener sind. Gerade durch solche Aktionen kann es schnell mal passieren, dass das ganze ausufert und es zu Massenpaniken kommen kann. Vielleicht liegt es ja auch daran - so wurde es von einigen Leuten erklärt, mit denen ich mich unterhalten habe -, dass dieses Jahr recht viele Punks auf dem Festival waren (Hosen usw.) allerdings glaube ich dass auch nicht so recht, weil ich mich selbst ziemlich oft mit Punks auseinandersetzte. Auch hier sind es nur meist einige Chaoten, der Großteil ist recht vernünftig. Außerdem gab es letztes Jahr auch solche Aktionen.

Ums kurz zu machen: Schade, dass es jedes Jahr schlimmer wird. Kein Wunder also, das der Ticketpreis jedes Jahr steigt. Vielleicht gelingt es ja so, dass durch eine Art finanziellen Darvinismus solche Chaoten ferngehalten werden können. Aber auch das bezweifle ich.

Just my 2 cents (natürlich €-Cents...)
 

Campino

Titelloser Altrocker
Beiträge
1.603
Reaktionspunkte
0
Alter
36
Ort
Eckental
Sowas macht wirklich keinen Spaß mehr, wenn man die ganze Zeit Angst haben muss, ob dein Zelt noch steht oder nicht irgendjemand an dein Zelt gepisst hat...sowas is scheiße! Viele schieben ihre Taten auf den Alkohol, aber ich finde man kann sehr wohl noch kontrollieren, was man macht und diese Ausrede ist unzulässig! Scheiße zu machen ist lustig, sofern man keine Sachbeschädigung betreibt!
 

Wölfi

Parkrocker
Beiträge
143
Reaktionspunkte
0
Ort
Gröbenzell
Des muss da ja ganz schön krass zugegangen sein.
Aber mal eine Frage, warum in alles in der Welt müssen die Dixies aufgeschaukelt werden?
Spätestens nach Jack Ass wissen wir doch alle wie das aussieht.
Ich muss sagen, ich bin auch immer mit einem komischen Gefühl auf die Dixies gegangen, weil ja irgendwer auf die Idee kommen könnte, es aufzuschaukeln.
 

Betsy

mexican Tequilahexe
Veteran
Beiträge
3.979
Reaktionspunkte
35
Alter
39
Ort
DORNBIRN
Solche Schwachköpfe werden es schaffen, dass solche genialen Festivals früher oder später einfach abgeschafft werden. Aber dann regen sie sich wieder auf - von wegen scheiss Nürnberg, scheiss Veranstalter - aber Schlussendlich sind genau die Schwachköpfe dran Schuld, dass es die Festivals nicht mehr gibt. Einfach Sinnlos!!!
 

cyco

weinerliches Seifen-Burli aka Human Spamfilter
Veteran
Beiträge
3.022
Reaktionspunkte
1
Alter
40
Ort
Hohenems/Wien
Geht mir genauso Betsy! Ich würd am liebsten diesen Leuten persönlich in den A**** treten, genauso wie denen die solche Aktionen mit gaffen und Aussagen wie "Boa war das geil!" unterstützen!

MLK hat ja geschrieben bei RiP wird wahrscheinlich die schwarze 0 stehen, nur wäre es eher ein Gewinn geworden wenn es solch dumme Aktionen einfach nicht geben würde! :smt013
 

Zevir

Parkrocker
Beiträge
171
Reaktionspunkte
0
Das einzige was hilft sind drakonische Strafen gegen Vandalen und ebensolches Vorgehen der Secority und Polizei! Dann werden die "Maulhelden" ganz schnell ganz klein, brav und friedlich!