Feedback RiP 2017 - Anreise und Parken

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2017 - Feedback nach Rock im Park" wurde erstellt von Balu, 25. Mai 2017.

  1. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    2.882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Hier alles zur Anreise zu Rock im Park. Gab es Staus, Parkplatz gefunden?
     
  2. Invincible

    Invincible Parkrocker

    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Forchheim
    Haben uns am Donnerstag um 6:30 am Rastplatz weißer Graben auf der A3 getroffen und sind dann in Kolonne Richtung Park gefahren. Kamen gut und schnell voran, bis zum Gebäude der Nürnberger Versicherung. Ab dort hat es sich gestaut und um 7 kam im Radio die Nachricht, das die Campingplätze ab sofort offen sind. Waren gegen 7:45 auf dem Volksfestplatz und um 8 hab ich mein erstes Seidla aufgemacht.
     
  3. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.593
    Ort:
    Dude Ranch
    Ich verstehe nicht, wieso bei den Leuten, die auf den Parkplätzen campen, nicht durchgegriffen wird. Wir kamen um 7 Uhr am Volksfestplatz an und wenn man den Blick über den Parkplatz schweifen ließ, dann sah man bereits unzählige Pavillons und Partyzelte. Da braucht man sich auch nicht wundern, dass 2 Stunden später nichts mehr geht auf den Parkplätzen.
     
    Gunga gefällt das.
  4. RiP_86

    RiP_86 Parkrocker

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Uns wurde erklärt dass eine Vielzahl der Leute, die sich auf den Vf-Platz breit machen, bereits tief in der Nacht Ihre Zelte und Pavillons aufschlagen, bevor überhaupt Personal zu Gange ist....
     
  5. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.593
    Ort:
    Dude Ranch
    Dann lässt man diese Leute eben konsequent wieder abbauen. Ist ja ok, dass es bisher geduldet wurde und gegen eine kleine Plane/Markise neben nem VW-Bus o.Ä. sagt ja auch niemand was. Aber wenn es Überhand nimmt dann muss man halt einfach alles verbieten.
    Das ist einfach egoistisch auf dem Parkplatz sein 20-Mann-Bundeswehrzelt aufzubauen und andere Leute kommen zur regulären Öffnung der Plätze und müssen 2km entfernt parken.
     
  6. Also wir haben, Greencamping sei Dank, schnelle einen Parkplatz gefunden.
    Die Anreise war allerdings so geplant (500 km ca.), das wir morgens gegen 8/8.30 da sind und dann direkt wenn die aufmachen rein können. Das hat sich ja wenn die dann auf einmal 2 Stunden früher aufmachen irgendwie erledigt. Jetzt weiß ich auch warum es da schon so voll war als wir ankamen -.-
    Ansonsten, mit dem Parken im Colloseum ist schon sehr gut gelöst!
     
  7. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1.309
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Das alte Problem wenn die Leute schon anfangen Mittwoch Abend bzw. Donnerstag um 4 Uhr morgens anreisen. Irgendwann bleibt dem Veranstalter nichts mehr übrig als die Campingplätze aufzumachen da ja normaler Arbeitstag ist und man den Verkehr um das Gelände schnellstmöglich entlasten will.

    Trotzdem kam mir das geparke in diesem Jahr richtig krass vor. Hab noch nie so viele Autos auf den Grünflächen zwischen Dokuzentrum und Biergarten parken sehen wie dieses Jahr.
     
  8. RockStrongo

    RockStrongo Parkrocker

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Es war zumindest interessant, dass echt durchgegriffen und der Parkplatz Große Straße nicht wie die Jahre zuvor schon früher aufgemacht wurde. Ist ja auch alles in Ordnung, aber ab 5 Uhr hat sich ein Stau quer durch die City gebildet und es mussten ja auch Leute zur Arbeit. Die Polizei hats scheinbar auch nicht so gebockt und die Menschen im Berufsverkehr sind ausgerastet. Kann ich auch nachvollziehen.

    Vielleicht sollte man in der Hinsicht das Konzept mal überdenken, so dass man eben auch ne Frühanreise anbietet, wie am Ring. Das würde die ganze Situation deutlich entlasten. Klar, es ist quasi in der City und ja, man sollte Rücksicht auf die Anwohner nehmen, aber ich denke einmal im Jahr können die da auch durch. Oder man lässt die Leute halt von Mittwoch auf Donnerstag zumindest auf die Parkplätze. Das Konzept dieses Jahr habe ich nicht verstanden. Zumal einer der Ordner am Parkplatz meinte, dass um 5:30 aufgemacht wird. So war es dann ja auch. Nur wie kann das sein, wenn die offizielle Öffnungszeit weit später ist?

    Wir haben dann ewig lang am Einlass gestanden (mehr Bändchen Ausgaben wären auch mal ne Maßnahme und wohl nicht schwer umzusetzen!?) und als wir so gegen 8 aufm Campingplatz waren, war schon fast alles dicht. Weil im Stau die Leute, die mit ner großen Gruppe anreisen, mit ihren Zelten usw. schon ausgestiegen sind und sich angestellt haben. Das kanns dann halt auch nicht sein. Also entweder lasse ich dann vor Öffnung der Parkplätze auch niemanden zu Fuß zum Einlass oder das is eh alles fürn Arsch und man kann sich solche Konzepte zur Anreise sparen. Das war dieses Jahr absolut chaotisch.
     
    schnini und Gelöscht 22953 gefällt das.
  9. Da kann ich leider nichts zu sagen. Waren das erst mal dort und haben uns natürlich nach den Informationen im Internet gerichtet. Und davon stimmte ja scheinbar nur die Hälfte ^^
    Das da schon extrem viele Autos draußen standen, ist wohl richtig. Haben uns auch gewunder als wir Montag morgen wieder gen Heimat gefahren sind.
     
  10. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.199
    Zustimmungen:
    1.661
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    das was auf der Homepage offiziell steht ist auch offiziell richtig!
    Kommt einfach auf die halb 8 / halb 9 und alles wird gut.
    Es sind diejenigen, die in der nacht auf Donnerstag anreisen und ab dann die strasse für den regulären verkehr versperren. Damit diese Situation so gut es geht aufgelöst wird, wird dann halt (entgegen der offiziellen Öffnungszeit) das Gelände früher aufgemacht.
    Solang es die Deppen gibt, die der Meinung sind, sie müssten den Wettlauf um ein neu entdecktes Stück Land gewinnen und ihre Fahne reinkloppen, solang wird es auch entsprechendes Chaos geben (fand es gar nicht so chaotisch im übrigen).
    Bisher hat irgendwie noch jeder nen Platz für's Zelt gefunden.

    €: und da braucht sich auch keiner echauffieren, dass die Angaben auf der Webseite nicht stimmen oder was auch immer. Der Veranstalter würde sich wünschen, wenn die Situation mal so wäre, dass sie das Gelände wie geplant öffnen können.
     
    #10 Gunga, 6. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2017
  11. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    1.309
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Platz fürs Zelt findet sicherlich jeder, aber wenn um 9 Uhr die Große Straße, der Volksfestplatz und das Kolosseum dicht sind läuft halt was gewaltig falsch.
     
  12. Gledde

    Gledde #MusikfürGledde - ich mach mit!

    Beiträge:
    4.657
    Zustimmungen:
    4.055
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayreuth
    Was ich wirklich abartig hasse und da bin ich Gott bewahre nicht alleine, sind die ganzen Typen die meinen aufm Parkplatz mit großen Aufbauten und Sperrmüll zu campen. Die nehmen jedem vernünftigen Menschen den Platz zum parken weg.
     
    ostrichz, DaMock81, DuckieW und 2 anderen gefällt das.
  13. Das haben wir uns auch gefragt. Es sieht vor allem richtig schlimm aus da. Alleine das Camp am Ausgang von 6.1 mit dem riesigen Zelt und so weiter war ja eine Müllhalde sondergleichen und extrem laut die ganze Zeit über. Oder die Wahnsinnigen die direkt am Einlass von dort standen zum LIDL hin mit den 2 Boxen wo fast immer wenn wir vorbei gingen Techno/House aus den Boxen knarzte... ^^ das sollten, wie hier schon gesagt, die Securities komplett unterbinden auch wenn die schon aufgebaut haben nachts um 2 oder so
     
  14. RIP_Tobi

    RIP_Tobi Parkrocker

    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    814
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Bin am Donnerstag erst gegen 14 Uhr in Nürnberg gewesen und wollte ganz easy an der Münchener Straße parken. Vonwegen... Alles voll gestanden, sodass ich dann an der Straße bei 4.21 parken musste...
    Meine Kumpels meinten, dass das Parkhaus an der großen Straße aufgrund einer Messe?? voll war und man dort nicht parken konnte?
     
  15. Saft

    Saft Parkrocker

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohndorf
    Das regt mich auch jedes Jahr aufs neue auf. Dieses Jahr kams mir besonders schlimm vor. Ich versteh auch nicht warum dagegen nicht vor gegangen wird, die Parksituation is ja sowieso schon extrem angespannt, das Wildcampen machts nicht besser, gefühlt war ja der Parkplatz nur zu 50% von Autos genutzt, der Rest waren Camper...
     
  16. DaMock81

    DaMock81 Parkrocker

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    41
    Geschlecht:
    weiblich
    Aber auch leider den Sperrmüll nicht mehr mit... Parksituation war heuer echt extrem, gefühlt im Umkreis von 3km rund um das Gelände kein Bierfitzelchen mehr frei. Parkhaus Messe wurde zwar (zumindest als wir am Freitag geg. 13.00Uhr ankamen) geöffnet, kannste aber auch zw. 20.00Uhr und 8.00Uhr nimmer raus.
    Verstehe z.B. nicht, warum der Busparkplatz der Messe nicht "mitgemietet" wird, wäre doch evtl. auch eine Möglichkeit für die Tagesparker bzw. diejenigen, die abends wieder nach Hause fahren. 2012 konnte man den noch regulär mitbenutzen.
     
  17. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    1.834
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Ich habe dieses Jahr mal nicht hinterm Lutz geparkt sondern mitten in der Bayernstraße auf dem Grünstreifen. Noch kurz die Polizei gefragt ob das klar geht und siehe da. Bester Parkplatz ever direkt neben dem C8
     
  18. Saft

    Saft Parkrocker

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohndorf
    Das gleiche an der Meistersingerhalle, vor 2 Jahren konnte man dort parken. Sonst nie. Der Parkplatz steht das ganze WE leer, der wäre perfekt für C8..
     
  19. Einfach Manuel

    Einfach Manuel Parkrocker

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    80
    Geschlecht:
    männlich
    Naja, wenn auf der Website steht, es wird um 10 aufgemacht, dann kommen die Leute um 6.
    Würde da stehen, es wird um 6 aufgemacht, dann kommen die Leute halt um 2.

    Ich denke es ist von vornherein geplant, dass die Parkflächen und Campingplätze früher aufmachen, als angekündigt.
    Zumal es natürlich, wie schon geschrieben, auch für den Stadtverkehr eine Entlastung ist.
     
  20. Jackass

    Jackass Parkrocker

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ludwigsburg / Stuttgart
    also das mit dem Parkplatz hat uns auch echt überrascht. Wir konnten gegen 1:00Uhr Nachts komplett bis fast vor den Cp1.1 fahren. Es hat keinen am Kolosseum gejuckt. Für uns war das ja natürlich super ;-)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden