H.I.M.

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2005 - Bands - Freitag" wurde erstellt von KingPin, 16. Dezember 2004.

?
  1. 5 Sterne

    100,0%
  2. 4 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. 3 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. 2 Sterne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 1 Stern

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. KingPin

    KingPin Ich will Dyers eve!!
    Veteran

    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    112
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnreuth
    Offiziell bestätigt!!!

    Was 1996 mit ein paar kleinen Hanselen im kalten Finnland begann, hat sich mittlerweile zu einer waschechten Hysterie entwickelt. In jenem Jahr hebt Ville Hermanni Valo (was auf Deutsch so viel wie Wilhelm Licht bedeutet) zusammen mit ein paar guten Kumpels die Band HIM aus der Taufe. HIM steht für "His Infernal Majesty" und obwohl sich der charsimatische Frontmann darum bemüht, immer wieder zu betonen, dass es sich bei HIM um eine "richtige" Band handelt, steht und fällt alles mit Valos Performance und Songwriterqualitäten. Höchstens noch Villes Kumpan Mikko Henrik Julius Paananen (besser bekannt als Migé Amour) fungiert bei Interviews als ein weiterer Sprecher der Combo. Alle anderen halten sich eher bedeckt im Hintergrund.

    Bevor er jedoch mit seiner Band an den Start ging, war er des öfteren hinter dem Tresen des väterlichen Sex Shops anzutreffen, wo er als Verkäufer jobbte. Das muss den guten Jungen ziemllich kirre gemacht haben, denn in HIMs musikalischen Universum dreht sich alles um Liebe, Tod und Sünde. Sägende Gitarren, dazu die schmachtende Stimme seiner Majestät, mit etwas Morbidität ausgestattet und ein klein wenig nach Gruft müffelnd. Mittlerweile sind HIM nicht nur in ihrer finnischen Heimat die absolute Superstar. Auch in Deutschland sind sie verantwortlich für etliche ohnmächtige Mädels, die in schöner Regelmäßigkeit bei ihren Konzerten ins Reich des Morpheus geholt werden.

    Kurz nach Bandgründung können HIM einen Vertrag bei der finnischen BMG unter Dach und Fach bringen. Das Debut "Greatest Love Songs Vol.666" erscheint flugs danach und beschert der Band zwei Top Ten-Singles und eine Goldene Schallplatte in Suomi. Deutschland ist, was HIM betrifft, zu diesem Zeitpunkt noch jungfräulich. Das sollte sich nicht entscheidend ändern, als auch hierzulande die Scheibe veröffentlicht wird. Mit dem Isaak-Cover "Wicked Game" gibt es zwar einen kleinen Hit, aber das war es dann auch fürs Erste.

    Der entscheidende Schachzug kommt 200
    0. Zum Roland Emmerichs Science-Fiction-Thriller "13th Floor" steuern HIM für den deutschen Sprachraum den Titelsong ("Join Me") bei.

    Die dazugehörige Single kletterte Anfang 2000 bis nach ganz oben, das Album folgt der Single und belegt wochenlang die Pole Position.

    Ausverkaufte Konzerte allenthalben, kreischende Mädels und Dauerpenetration in allen Medien sorgen für einen kollektiven Freak Out, egal wohin es die Band verschlägt. Nachdem der Konzert- und Interviewmarathon erfolgreich bewältigt ist, überrascht Valo mit der Ankündigung, schon bald mit den Aufnahmen für eine neue Platte beginnen zu wollen. Hatte man doch während des Festival-Sommers den Eindruck, HIM wären ihrer eigenen Omnipräsenz überdrüssig.

    Im Herbst 2001 erscheint noch das dritte Longplay-Werk "Deep Shadows And Brilliant Highlights", bevor die Band sich Anfang entschließt, eine (hochverdiente) Pause einzulegen. Zumindest die Bühnenpräsenz soll ein wenig zurück gefahren werden, nicht zuletzt, um wieder mehr Zeit für die kreativen Tätigkeiten zu gewinnen. Den Fans gewährt die Band indes keine Ruhepause. Die bisher veröffentlichten Singles kommen in einem Box-Set auf den Markt, nd bevor die Him-Jünger sich lange nach ihrem Idol verzehren, kommen die Finnen bereits wieder mit einem neuen Album ("Love Metal") um die Ecke. Im Vergleich zum Vorgänger rocken Him wieder verstärkt das Haus.

    2004 ist es Zeit, die Him-Geschichte Revue passieren zu lassen. Die Best Of "And Love Said No" komprimiert auf 14 bekannten und zwei neuen Songs die bisherige Karriere Valos und seiner Band.

    Quelle: www.laut.de

    Homepage: www.heartagram.com
     
  2. shadowbane

    shadowbane Parkrocker

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfeffenhausen
    Einer meier Lieblingsbands und ich bin völlig überrascht den es hat geheissen das sie pause machen.

    Tipp: Apocaliptica und Vile Valo werden bei einem Auftritt die Single "Bittersweat" zum besten geben! Das wird schon allein ein Highlight
     
  3. oidi

    oidi Guest

    freu mich auch schon irre auf him, wollt ich immer shcon mal sehen
     
  4. kathaaa

    kathaaa Pride's kathaaastrophale Grinsekatze
    Veteran

    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    nähe nürnberg
    hab ihn 2001 gesehen... war ganz nett, aber ich kann damit einfach nich soviel anfangen
     
  5. arven

    arven proBIERende BIERhexe
    Veteran

    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schaffhausen
    Ich freu mich auch drauf, wär das 2. Mal Valo und Konsorten für mich...

    also in Zürich waren sie echt cool...
     
  6. Festivalgod

    Festivalgod Vercheck Ich Produkte

    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Auch wenn ich mit meiner Meinung Gefahr laufe in diesem Thread zum Prügelknaben zu werden, drängt es mich mitzuteilen, daß ich HIM mittlerweile nicht mehr ab kann.

    Ich hab sie 2001 bei Rock im Park gesehen. Da fand ich sie echt gut und das Razorblade Romanze Album gefällt mir prinzipiell immer noch. Darum bin ich zu ihrem Auftritt im Zenith in München gefahren, bei dem Ville durch mittelmäßige Performance und einen Rausch in dem er den Text von "Join me" vergaß auf die etwas andere Art überzeugte...
    Dann 2003 der Todesstoß für meine Sympathien: Das Taubertal-Festival.
    Jägermeister, Jägermeister, Jägermeister - wohin man sieht. Ein Werbearmageddon, das man meinen könnte man ist auf der PR Tour des Kräuterlikeurs gelandet anstatt auf einem Festival. Richtig genervt hat vor allem die permanent auf der Leinwand gezeigte Werbung mit Ville Vallo, der dann auch beim Auftritt von HIM die Auswirkungen des Rachenputzers vor Augen führte. Offenbar taugt der Schnaps nicht nur zum ölen der Stimmbänder, sondern sorgt schon ab und an mal für Lochfraß im Oberstübchen. Der Kontakt mit dem Publikum beschränkte sich demnach auf unverständliches lallen und auch der Auftritt an sich war einer der lahmsten, die ich je von einer Band dieser Größenordnung gesehen habe, zu mal sie mich noch vor zwei Jahren vollends überzeugen konnten.

    Für mich war jedenfalls an diesem Punkt klar: "Die besten Zeiten von HIM sind vorbei. Da hilft auch kein Bam Margera."

    Gerne lasse ich mich aber nächstes Jahr bei Rock im Park vom Gegenteil überzeugen - so lange keine Band spielt, die ich mir lieber ansehe, um der Gefahr zu entkommen, daß sie den Negativ-Trend fortsetzen...

    Ist nur meine Meinung dazu. Ich will die Band nicht schlecht machen oder ähnliches. Nur für mich persönlich wurden sie mehr und mehr zur Enttäuschung, da die Auftritte immer schlechter und die Alben immer seichter und uninnovativer wurden.

    Ich freu mich aber für jeden, der sich über ihre Zusage freut.
     
  7. Aeris

    Aeris Mohreneiskönigin
    Veteran

    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürnberg
    So wie ich.
    Ich freu mich!
    War 2001 noch nicht bei Rock im Park und habe sie aber auf der Leinwand vorm Stadion gesehen. Fand ich so genial das ich mir vorgenommen habe ab sofort zu Rock im Park zu gehen.

    Und jetzt ist es dann endlich soweit. Ich freu mich schon riesig. :pepper:
     
  8. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.385
    Zustimmungen:
    1.925
    hm... hat mir noch nie so richtig gefallen. aber wenns passt schau ich sie mir schon an!
     
  9. Vuxi

    Vuxi PR Paparazzi with four roses
    Veteran

    Beiträge:
    4.774
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    Downtown Ed bei Münchham
    Ich persönlich find zwar einige ihrer lieder nicht schlecht und auch ansich die Musik die sie machen aber ich war 2001 doch sehr entäuscht so eine "LMAA"-Show wie sie Herr Valo abgezogen hat hab ich mit abstand noch nie gesehen. Ich hoff er überrascht mich dieses mal positiv!
     
  10. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.736
    Zustimmungen:
    2.877
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    ich hoffe es auch das er etwas nüchterner ist als üblich. Von seinen Live-Qualitäten war ich bisher auch immer enttäuscht. Im Studio ist er besser. Aber ich hoffe mal
     
  11. Zonga

    Veteran

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Weiß einer ob die "Stigmata Diabolo " live spielen??????
    Bzw . auf welchen Album des drauf is
     
  12. CrowdSurfer666

    CrowdSurfer666 Parkrocker

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Coburg
    seh ich auch so, hab se bei highfield gesehn un da fand ich se echt net so toll..., im studio sin se echt viel besser und wenn ich mich erst noch ans publikum bei him erinner, um himmels willen, bidde bei rock im park nich wieda, so viele tussis die dauernd gekreischt habn "ville ville" und rumzicken wie die sau muss echt net nochma sein! Mal sehn wenn auf ner anderen Stage nix gutes läuft schau ich mal vorbei, ob se besser geworden sind...
     
  13. knoXville

    knoXville Parkrocker

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier/Nürnberg
    also als absoluter HIM-Fan freue ich mich auch drauf, aber ich glaube mit apocalyptica und Ville wirds wol nix, oder was soll dann mit dem Gesangspart von lauri von the Rasmus passieren? Wegfallen?
    Glaube ich eher nicht, bin aber mal gespannt ob er eventuell als Special Guest kommt.

    @zonga: Is das eines von den alten finnischen Stücken?
    Ich kenne das garnicht, aber ich glaube auch eher nicht dass es zur Setlist gehören wird.
     
  14. Rauschkugel

    Rauschkugel Parkrocker

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich kann mir schon vorstellen, dass apocalypica und valo Bittersweet zum besten geben. Valo übernimmt dann halt beide parts. ich finde ohne den typ von the rasmus sind se sowieso besser dran. :roll:
    der kreischt mir zu sehr, krieg ich ohrenkrebs :x::

    @zonga: stigmata diaboli gehört wohl eher nicht zur setlist. ist auch auf keinem album drauf-war mehr als demo gedacht und findet sich, meiner ansicht nach, auf special editions von alten maxis (its all tears oder wicked game)
     
  15. korn0815

    korn0815 Parkrocker

    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ried im innkreis
    stigmata diaboli...

    @zonga & co:

    hab da was gefunden:

    22 Songtexte aus dem Album:
    "HIM - Ultra Rare Trax Vol.1" (0)


    HIM - Again
    HIM - Again (deutsche Übersetzung)
    HIM - Borellus
    Him - dark secret love
    HIM - Dark secret love (deutsche Übersetzung)
    HIM - I´ve Crossed Oceans Of Wine To Find You (deutsche Übersetzung)
    HIM - I´ve Crossed Oceans Of Wine To Find You
    Him - ikunnaprinsessa
    Him - Ikunnaprinsessa (deutsche Übersetzung)
    Him - Jykevää on rakkaus
    Him - Jykevää on rakkaus (deutsche Übersetzung)
    Him - Paratiisi (deutsche Übersetzung)
    Him - paratisii
    Him - rebel yell
    Him - Rebel Yell (deutsche Übersetzung)
    HIM - Rendezvous with Anus
    HIM - Rendezvous with Anus (deutsche Übersetung) (deutsche Übersetzung)
    HIM - Serpend ride (deutsche Übersetzung)
    HIM - Serpent Ride
    HIM - Stigmata Diaboli
    HIM - Valo Yössä
    HIM - Valo Yössä (deutsche Übersetzung)


    Quelle:
    http://www.golyr.de/index.php?view_site=album&album_id=950
     
  16. Rauschkugel

    Rauschkugel Parkrocker

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
  17. Pride

    Pride thrashdivender Skalaman

    Beiträge:
    3.526
    Zustimmungen:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Ammersee
    ich zieh mir die mit sicherheit rein! die ham schon coole lieder!
     
  18. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.385
    Zustimmungen:
    1.925
    hm, der ville soll lieber weiter seinen jägermeister saufen und mich in ruhe lassen... ;) sorry, so is meine meinung...
     
  19. Pride

    Pride thrashdivender Skalaman

    Beiträge:
    3.526
    Zustimmungen:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Ammersee
    die interresiert aber keinen ;) *g*
     
  20. oidi

    oidi Guest

    ich find das auch total schade mit seinem alk-problem. find die lieder nämlich super (grossteils), und dass ers live nicht bringen soll, haben ja schon viele gesagt, aber ich will mich trotzdem noch persönlich davon überzeugen ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden