Hurricane & Southside 2018

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Funkyandy

Mach mir den Hirsch
Beiträge
3.816
Reaktionspunkte
1.178
Ort
Berlin
Aber genau deshalb werden sie sicherlich nicht neben Arcade Fire weiterer Head sein. Dann eher Volbeat, Macklemore oder sonst was für die breite Masse.

Wie man sich täuschen kann. HuSo echt back to the basics. Richtig gutes Indie-Lineup im Vergleich zu den letzten Jahren und für mich würde sich da auch der hohe Ticketpreis lohnen, auch wenn ich Lykke Li in der neuen Welle vermisse (Melt please!). Ich glaube aber trotzdem nicht, dass ich mir nochmal so ein großes Festival antue.
 

Hooch

Ebenezer Hooch
Beiträge
16.754
Reaktionspunkte
8.810
Alter
30
Ort
Safarizone
Southside hat sich mit der Welle noch gut gerettet. Chvrches mag ich, auch wenn der Funke live noch nicht so richtig rüberspringen will.
 

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
9.152
Reaktionspunkte
8.318
Ort
Mos Eisley
Biffy Clyro sind wohl laut ihrer Homepage auch dabei

Waren ja auch in der ersten Welle schon dabei ;)

Kenne aus der zweiten nicht viel. BRMC und Talco sind coole Bestätigungen, in Touché Amoré muss ich mal wieder reinhören, die hab ich auch als potentiell anschaubar abgespeichert. Ein klares Nein bekommt derweil Haiyti, die kann vollkreischen, wen sie will, aber sicher nicht mich :D
 

matze616

Kommt noch was?
Beiträge
1.633
Reaktionspunkte
976
Alter
28
Ort
Baden-Württemberg
Waren ja auch in der ersten Welle schon dabei ;)

Kenne aus der zweiten nicht viel. BRMC und Talco sind coole Bestätigungen, in Touché Amoré muss ich mal wieder reinhören, die hab ich auch als potentiell anschaubar abgespeichert. Ein klares Nein bekommt derweil Haiyti, die kann vollkreischen, wen sie will, aber sicher nicht mich :D
Das hab ich schon wieder verdrängt :oops:
Aber bei Touché Amoré musst du definitiv mal ins neue Album reinhören, ist großartig. Vor allem wenn man sich ein bisschen mit dem ganzen Thema des Albums beschäftigt.
 

Gledde

#MusikfürGledde - ich mach mit!
Beiträge
5.293
Reaktionspunkte
4.976
Alter
32
Ort
Bayreuth
Waren ja auch in der ersten Welle schon dabei ;)

Kenne aus der zweiten nicht viel. BRMC und Talco sind coole Bestätigungen, in Touché Amoré muss ich mal wieder reinhören, die hab ich auch als potentiell anschaubar abgespeichert. Ein klares Nein bekommt derweil Haiyti, die kann vollkreischen, wen sie will, aber sicher nicht mich :D
giphy.gif
 
  • Like
Reaktionen: Jimmy Pop

AnnF

Parkrocker
Beiträge
4.891
Reaktionspunkte
1.825
Alter
31
Ort
Hamburg
Wie man sich täuschen kann. HuSo echt back to the basics. Richtig gutes Indie-Lineup im Vergleich zu den letzten Jahren und für mich würde sich da auch der hohe Ticketpreis lohnen, auch wenn ich Lykke Li in der neuen Welle vermisse (Melt please!). Ich glaube aber trotzdem nicht, dass ich mir nochmal so ein großes Festival antue.
genau das denke ich mir auch. Eigentlich ganz geiles Lineup, aber auf so viele Menschen hab ich keine Lust mehr :D
 

RIP_Tobi

Parkrocker
Beiträge
2.205
Reaktionspunkte
1.265
Alter
30
Ort
Würzburg
Das Hurricane hat heute die Tagesaufteilung herausgehauen. Dazu gibt es in diesem Jahr Tagestickets.
Ist der Kartenverkauf beim Hurricane so viel schlechter, als beim Southside?
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.724
Reaktionspunkte
1.128
Das könnte wieder einige unschöne Überschneidungen geben. Hatte BRMC eigentlich nachts oder zumindest spätabends auf dem Zettel aber gleichzeitig mit den Monkeys kann und will ich mir nicht vorstellen. Könnte noch heikel werden.
 

LivinItUp

Parkrocker
Beiträge
36
Reaktionspunkte
6
Alter
29
Ort
Augsburg
Eine Sache die mir aufgefallen ist, niemals wird dendemann so nen Spot bekommen, RAF und bonez spielen mindestens vor den beginnern und davor sxtn.. Dende deutlich früher
SXTN 2 Slots weiter oben fänd ich auch nicht schlecht. Aber warum sollte man Dende dann weiter oben aufs Plakat machen? :-k. Und Prinz Pi ist mMn doch noch größer als SXTN.
 

RIP_Tobi

Parkrocker
Beiträge
2.205
Reaktionspunkte
1.265
Alter
30
Ort
Würzburg
Line-Up für das diesjährige Southside ist nun komplett:

Na dann geben wir mal Zündstoff! Denn wie Ihr wisst, ist nicht nur unser Bühnenprogramm mit dem internationalen Halligalli-Orden ausgezeichnet. Unseren Festival-Obergurus ist es immer sehr wichtig, dass Ihr am Anreisetag nach dem Zeltaufbau und Angrillen nicht in ein tiefes Depressionsloch fallt, weshalb wir wieder einmal ein Warm Up-Programm installiert haben, das Euch der Helm brennen wird. Wir sagen nur: TRETTMANN! Heisskalt! Blackout Problems! KMPFSPRT! Vier Bands, die quer durch alle eskalationsfreudigen Genres dafür bekannt sind, kollektiv mit Euch durch den Tisch zu treten. Gitarren! Dicke Beats! Pop! Liebe!

Außerdem machen wir heute Line Up-mäßig den Korken drauf. Freut Euch mit uns auf: Benjamin Clementine | Emil Bulls Official | JAIN | Dermot Kennedy | Jeremy Loops | Massendefekt | Marmozets | Tom Walker | X Ambassadors | Tonbandgerät | THE HUNNA | Coasts | Amy Shark | Tom Grennan | DMA'S | Basement | BRKN | Gavin James | Juse Ju | Red City Radio | Culture Abuse | Creeper | Deap Vally | PALE WAVES | The Glorious Sons | Gang of Youths | YONAKA | Schlaraffenlandung | Tommy Haug
White Stage: Mike Perry | Egotronic | sascha braemer
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.