Securities

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2009 - Tops und Flops" wurde erstellt von simmscmi, 4. Juni 2009.

  1. Mega

    Mega Mega Blau Bär

    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    498
    Ort:
    Nähe Regensburg
    Thx Mike so ausführlich wollt ich es nicht schreiben.
     
  2. Schdäffn

    Schdäffn Parkrocker

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Top:
    Secs von der Clubstage (Sonntag): haben den kreischenden Mädels die Setlisten der Bands davor gegeben, schön zur Musik mit dem Kopf gewippt, waren allgemein sehr lustig & locker drauf... spitze!

    Absoluter Flop:
    Secs nach Limp Bizkit Freitag... wollte mit ner Freundin eigentlich zur Clubstage, weil uns Peter Fox quasi null die Bohne interessiert hat... wurde in Richtung Club gesperrt... das ist noch verständlich.... dann drängen alle zur Alterna wie die Blöden, das war der absolute Wahnsinn... neben uns hat eine Frau 'nen Asthmaanfall bekommen, dann hat sie ihr Freund halb getragen, weil sie so schlimm gehustet und kaum Luft bekommen hat, während meine Bekannte und ich ihn gestützt haben, damit er und seine Freundin nicht ganz zerdrückt werden... kämpfen uns bis zum nähesten Sec vorm Eingang zur Alterna durch, damit die Frau mal einen Sani bekommt, weil sie immer mehr am Husten war... Der Sec steht wie ein Fels in der Brandung, schaut den Mann dämlich an und sagt, er kann jetzt auch nichts machen... nachdem wir gefühlte 5 und wahrscheinlich real 1 Minute da mit der hustenden Frau standen, hat er sich endlich mal gerührt und sie weggeschafft, wobei er fast umgeschmissen wurde...
    Sowas hatte ich noch nicht erlebt, so unorganisiert die Leute strömen lassen, das war unter aller Sau!

    P.S. Wenn das der betreffende Rock-im-Park'ler liest, ich würde mich über eine PN freuen, wie es deiner Freundin geht.
     
    #22 Schdäffn, 8. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2009
  3. Silobeatle

    Silobeatle Parkrocker

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Moshpit
    Kann mich den großteil der Leute anschließen, die Secs war im großen und ganzen gut.

    Was ich allerdings überhaupt nicht verstanden hab, war die Sachen mit dem Tucher Fässern. Man kann ohne Ende Bierdosen auf den Campingplatz nehmen, aber so ein 20l selbstkühlendes Tucherfass nicht. Hat jemand ne logische Begründung dafür?
     
  4. Ui.

    Ui. Parkrocker

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Zuckerschnutenland
    also bei uns (CP 4.14) warn die securitys echt richtig gut =)
    wir hatten zwar kein pavillion dabei- weil wir dachten, des bringen wir sowieso ned rein aber da standen soooo viele. und unsere netten nachbarn hatten auch eins. auch was grilln und so weiter anging warn die secs echt human.
    denen war eigentlich nur wichtig das man keine glasflaschen hatte.

    war super toll
     
  5. Silentbob199

    Silentbob199 Parkrocker

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau
    Also die Secs. bei C4.11 waren Super nett ( Felix und Thomas glaub ich heißen die beiden^^) und waren immer für ein späßchen bereit...

    Der rest war in meinen Augen total unfreundlich kann mir nicht helfen, aber das war mein Eindruck, wir waren ne größere Gruppe und bei nem Witzchen zu einem Sec war dieser total angepisst und wurde gleich Aggressiv...

    Generell kam es mir so vor, dass die SEC meinten nur weil sie jetzt etwas Autorität haben, dass sie den größten von allen haben...

    Im L&M Iglo standen wir auf dem Turm und haben uns Machine Head angesehen, ganz gemütlich haben dann ab und zu uns etwas unterhalten, dann kommt allen ernstes eine SEC rauf und sagt wir sollen runter gehen weil wir uns unterhalten, auf die frage ob das sein Ernst war, zeigte er uns nur mit geschwollener Brust seine SEC - JACKE und meinte "Siehst du was hier steht,weil ich Security bin, deswegen müsst ihr runter gehen"

    Haben ihn erstmal ausgelacht und uns dann gefragt was das bitte gebracht hat, mir scheint es er brauchte mal wieder nen Kick und musste einfach zeigen wie groß seine Autorität doch ist...lächerlich,weil unser ehemaliger Platz 20min komplett leer stand....

    Generell kommt mir die Einstellung der Sec+Polizei so vor: Regel Nr1. Der Besucher ist grundsätzlich zu verdächtigen und hat solange unrecht bzw. ist schuldig bis das gegenteil bewiesen ist, was man aber durch Regel Nr2 am besten verhindern sollte und darf weil automatisch Regel Nr3 in Kraft trit und zwar: Sec + Polizei hat immer recht...

    Die Unfreundlichkeit des Personals ist für mich nur ein weiterer Grund nie wieder dieses Festival zu besuchen....

    sorry für die Rechtschreibfehler, bin etwas in Rage...
     
  6. firebass

    firebass Schon fast ein Großer

    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.381
    Ort:
    München
    Das einzigste was mir dieses Jahr bei den Secs aufgefallen ist: sie hatten spaß an der Musik...die in dem Wellenbrechergeländer haben bei Madness allesamt sehr viel zu den Bühnen gesehen (war ja auch nix gefährliches bei den Leuten bei der Musik), bei Prodigy hat einer immer mal wieder nen Blick riskiert, und mit dem Kopf genickt, und bei Slipknot hat wieder ein anderer die Texte "mitgemurmelt"... waren aber trotzdem immer aufmerksam und haben bei Pogo und Crowdsurfen immer aufgepasst :smt023

    Bei den Zeltplätzen wars nicht so cool... da hat sich so was ich mitgekriegt hab keiner einen scheiß um seinen Job gekümmert...
     
  7. soldier**

    soldier** Parkrocker

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Ingolstadt
    Wie immer gibt es positive und negative Erlebnisse mit unseren allerliebsten Festivalteilnehmern ;)

    Negativ:
    - Extrem besoffene 4 Securities konnten mir absolut keine Auskunft bei der Steintribüne geben wo die Stageliner halten obwohl es gleich in der Nähe war ( was ich selber rausfinden musste)

    - der seit Jahren gleiche Macho der heuer am linken Wellenbrechereingang war, jedes Jahr aufs neue mein Liebling....unfreundlich,arrogant,aggressiv...

    - Von Tag zu Tag wurde weniger kontrolliert an den Eingängen

    Positiv:

    - Ein Security am Eingang von C1 bei am hinteren Ende des Dutzenteichs, der eine Freundin die mit dem Stageliner kam aber noch ihr Ticket an der Festivalinfo hatte auch ohne Bändchen nach Fragen durchgelassen hat
     
  8. j0lk3r7

    j0lk3r7 Parkrocker

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Nürnberg
    richtig, der Typ ist so ein rießiges A****lo** des gibts garnet, er "lässt hier heute keinen mehr rein" hat er zu mir gesagt, vor den Subways -.- ja klar, spast
     
  9. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    7.933
    Zustimmungen:
    3.578
    Ort:
    Beat City
    am freitag war in der tat ein riesen A****lo** am linken wellenbrechereingang!
    bin auch nur mit viel gedrängel nach ner stunde zum schluss von billy talent reingekommen...

    Allerdings war samstag und sonntag ein anderer securtity... alle achtung der hatte die ganze meute locker im griff... kein gedrängel, kein gedrücke!
    ich bin vor placebo nach ca 5 minuten reingekommen!
    und während machine head, für prodigy musste ich nicht mal 5 minuten warten... :smt023

    kann mich nicht erinnern, dass es zu der uhrzeit, bei bands wie sa/so, jemals so einfach war! :)
     
    #29 TonyMac, 9. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2009
  10. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1.094
    also ich hatte eigentlich keine probleme mit den securities bei uns am c4.16 war einer der war ganz nett



    offtopic:

    wo ich das grad alles so lese fällt mir irgendwie grad auf dass ich die letzten 2 ripbesuche immer nur auf der linken seite der center unterwegs war, rechts war ich nie ich wusste garnet dass es da einen turm gibt und dass rechts auch n wellenbrecher eingang ist
     
  11. staigi

    staigi Parkrocker

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sulzbach-Laufen
    Hatte dieses Jahr wirklich größtenteils das Gefühl, dass die Securitys und Polizei sehr kompetent waren (warn auf 4.12) und auch mal n Auge zugedrückt ham.
    Nur von Felix weiß ich nich was ich halten soll ;D Echt lustig drauf der Typ, aber ob das so der richtige Beruf für den ist? ^^
     
  12. staigi

    staigi Parkrocker

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sulzbach-Laufen
    Doppelpost FTW! ;D

    Da fällt mir auf, dass ich Tatsächlich auch noch nie auf der rechten Seite der Centerstage war. Genauso wie ich Auf der Alterna immer nur rechts war.

    Irgendwie Ist mir der Gang in der Mitte der Wellenbrecher an der Center garnicht aufgefalln. Dachte ich war bei n Subways genau in der Mitte der Stage, aber das scheint ja nicht der fall gewesen zu sein, weil rechts von mir standen (gut, gestanden sind se nicht, so wie s da abgieng ;D ) auch noch n haufen Leute.
     
  13. Pyron_5

    Pyron_5 Wolfgang Petri Imitat

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Regensburg
    c4.12 war auch sehr chillig.

    donnerstag kam einer und meinte wir sollten unsere musik ein wenig leiser machen, normal dürften wir nicht hören, aber wenns bissl leiser ist, kein thema.

    der gleiche kam dann am freitag und meinte wir sollten unseren müll in der mitte von allen zelten ein wenig wegräumen. haben wir dann auch gemacht.
    hat mich eh gewundert dass der da nichts gesagt hat, weil wir die zelte im kreis aufgestellt hatten und in der mitte ne ziemlich große fläche war wo wir dann immer mit den stühlen waren, da hätten locker noch 3-4 zelt hingepasst ^^ war aber nicht meine idee so aufzubauen :roll:

    den sec haben wir dann das ganze we aber nicht mehr gesehen. er kam mir allgemein ein wenig hilflos vor.

    was mich sehr genervt hat, war die latscherei beim ausgang/eingang von c4. dass man da umgeleitet wurde und die glaub ich erst ab freitag oder samstag das haupttor aufgemacht haben.

    kontrollen:

    ein witz! paar leute von uns hatten einiges an glas dabei. bei mir wurde nur mal kurz die kühlbox geöffnet, wenn am boden glas gewesen wär, hätten sie es nicht gesehen.

    letztes jahr auf c1.3 wurde ich hardcore kontrolliert und das einzige glas, ein nutella, wurde mir abgenommen...
    ist aber auch schwer von sovielen leuten das gepäck zu checken bei dem andrang

    GROSSES FRAGEZEICHEN:

    am sonntag mittag beim frühstücken im gutmann hat mir einer erzählt, dass seine kumpels alle kein band haben und bei den konzerten waren. er meinte nur, er kann mir nicht sagen wie das genau geht, aber er hat ne "connection"

    beim schluss von jan delay hab ich mitgehört wie sich jemand mit 2 leuten unterhalten hat. die hatten auch beide NICHTS gezahlt. meinten, sie nähen sich einfach aus den stücken, die abgeschnitten werden eins zusammen und das klappt wunderbar.
    dann brauchen die aber jemand, der zahlt und denen die teile zamsucht oder wie geht das?

    hallo???! wie krass ist das denn bitte, da fühl ich mich schon ein wenig verarscht.
    sollten da nicht die SECs was machen und "genauer" schauen.

    was passiert eigentlich wenn so jemand beim SEC auffällt? ist rechtlich gesehen betrug oder? anzeige oder was passiert da?
     
  14. Florian_Hae

    Florian_Hae Parkrocker

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    das mit den Bänderenden zusammennähen haben wir auch mitbekommen. Donnerstag Abend sind paar Mädels rum und haben die abgeschnittenen Enden gesammelt und haben uns erklärt, sie wollen sich welche zusammennähen... Auf die Frage, wie sie reingekommen sind: "Übern Zaun"

    Securities waren eigentlich human aufm Campingplatz (C4.4)
    Pavillion: kein Problem
    Grillen: Solange nicht unterm Pavillion: kein Problem
    usw...
    hatten da glaub ich echt Glück
     
  15. Sh03s-T

    Sh03s-T Parkrocker

    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    München
    Das hat er zu mir nach den Subways auch gesagt :mrgreen:
     
  16. koessa

    koessa Parkrocker

    Beiträge:
    5.715
    Zustimmungen:
    1.107
    Ort:
    Raveland
    das mit den bändern ist eh so ne sache..das neue rip-band ist bei mir noch relativ eng und rutscht halt dann unter die anderen drunter. da sieht man dann nur einen hauch von blau und das könnte auch von irgendeinem andren festival sein. die secs haben beim eingang das band nicht richtig sehen wollen. manchmal hat mans unter den andren gar nicht gesehen ôO fand ich schon seltsam und ich bin trotzdem ohne probleme reingekommen.
    dann ist aber auch klar, dass leute mit einem zusammengenähten band reinkommen.
     
  17. onkelandy

    onkelandy Parkrocker

    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Ingolstadt
    Also bis auf einen keine Probleme mit den Securitiys gehabt!
    Der wollte halt auch nur zeigen wie dick seine Eier sind!
    Hab mich Freitag Mittag piercen lassen (ja ich weiß, blöd *g*) und hab von dort ein Desinfektionsspray mitbekommen! Alles klar, bin wieder raus und zurück zum C-Platz! Zu Guano Apes wollt ich halt wieder reingehen, langt er an meine Taschen und fragt was des is! Sag ich ihm ein Desinfektionsspray, hab mich dort drin heute piercen lassen und brauch des!
    Ja ne, des derfst nich mit reinnehmen, musst wegschmeissen oder rausbringen!
    Ja wie jetzt? Des hab ich doch von genau da drinnen bekommen wo ich jez hin will aber mit reinnehmen darf ichs nicht? Genau so ist es!
    Dann stand ich erstmal kurz da weil ich nicht wusste was ich sagen soll dann meinte er noch: Des is kein Spaß, ich meins Ernst! Jetzt gehst zu meinem Kollegen da ans Eck der lässt dich raus, kannst es zum Zelt bringen!
    Dann bin ich zu seinem Kollegen gegangen, hab ihm die Lage erklärt und er meinte nur: Ja geh halt rein!

    Echt, ein Volldepp der ander! versteh auch nich was ich mit so nem Spray hätte anstellen können!
     
  18. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1.094
    das möcht ich nicht in die augen bekommen

    edit sagt: apro pos rip band, das ist von der qualtität wohl nicht besonders, bei mir ziehen schon die ersten fäden, naja kommt eh bald ab
     
  19. arm3nia

    arm3nia Parkrocker

    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    1.443
    Ort:
    Toxicity
    Wenns euch beruhigt: Der am rechten war auch nicht so viel besser. :mrgreen:
     
  20. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.232
    Zustimmungen:
    3.723
    ich kanns jetzt nur mal für mich sagen, aber ich bin am campingplatz bzw. am eingang dazu (c6.2) kein einziges mal nach bändchen oder sonstigem kontrolliert worden. ich hätte jederzeit alles mit rein nehmen können. das hat mich dann doch überrascht....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden