Würdige Headliner?

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2005 - Musik" wurde erstellt von branvan, 7. April 2005.

  1. shadowbane

    shadowbane Parkrocker

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfeffenhausen
    Ich muss hier mal evanesence in schutz nemen! Ich glaub schon das man die Band in 2 Jahren noch kennt. Guns n roses ist für mich gute musik ohen gesichter! Lieber hab ich 2 sclechte auftritte auf rar (beim Park waren sie gut) als 100 konzertabsagen wegen einem zu besofenen frontman namens rose (oder so ähnlich :smt030 )

    VR is nicht co-Head würdig. ich finde das sie mit HIM tauschen sollten und auch billy idol sollte nach VR spielen.

    Nicht falsch verstehen, ich mag VR schon, kann mir aber nicht vorstellen was die jung 1 stunde auf der bühne machen sollen!?!
     
  2. Pride

    Pride thrashdivender Skalaman

    Beiträge:
    3.526
    Zustimmungen:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    nähe Ammersee
    Geile mucke antürlich shadow!
    die Velvets haben soweit ich weis noch einen ganzen haufen rechte an alten liedgut von GNR!
    und das kann nur geil werden! was willst mit HiM da oben?!
    ZahnspangensoftPop is des ;)
     
  3. oidi

    oidi Guest

    WARUM SOLLTE VR NICHTS VON GNR SPIELEN DÜRFEN????
    COVERN DARF DOCH JEDER, MERKT EUCH DAS MAL
     
  4. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.164
    Zustimmungen:
    493
    Ich denke auch das VR auf jeden Fall überbewertet sind. Ebend nur weil die Band sich aus u.a. aus ehemaligen GnR Mitgliedern zusammensetz ist das für mich längst nicht Co-Head würdig eben da sie erst 1 Album draussen haben. Was mir auffällt, ist das vor allem die GnR Fans sagen das VR Co Head würdig sind, das mag vielleicht daran liegen, dass die Band ja aus den ehemaligen Mitgliedern teilweise besteht. Aber auf der anderen Seite wurde ja auch schon Evanescence angesprochen oder ein anderes Beispiel ist Audioslave 2003. Meiner Meinung nach auch überplatziert (ich bin mir bewusst das mich Tom für diese Aussage töten könnte...). AS hatten auch erst ein Album rausgebracht und nur weil es die ehemaligen RATM und Soundgarden Mitglieder sind waren sie auch direkt Co Head....so ist das eben. Da machen die Namen halt echt was her. Den Fans der damaligen Bands kann das natürlich nur Recht sein, aber auf der anderen Seite sollte man auch die Kritik der Anderen sehen, dass es schon heftig ist das eine Band nach einem Album Co Head ist. Hätten die Musiker nicht die Vorgeschichte (also haben bei RATM, GnR, Soundgarden gespielt) dann würde die Band vielleicht bestensfalls Alterna spielen aber keinesfalls Co Head der Mainstage!!
     
  5. DonMarcoli

    DonMarcoli der mit der Krücke roqut
    Veteran

    Beiträge:
    2.817
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Nürnberg
    und was ist dagegen zu sagen ??? die mitglieder haben sich einen riesigen namen gemacht, manche sind lebende legenden... wieso sollten die nachmittags auf der alterna - hart ausgedrückt -vergammeln... :)
    ich glaube auch kaum, dass VR gekommen wären, hätten sie nicht einen hohen slot... erzähl mal slash, dass er nachmittags auf der mittleren bühne spielen soll... :lol:
     
  6. oidi

    oidi Guest

    ich war ehrlich gesagt auch sehr überrascht (natürlich positiv), aber dass du vr nur auf die alterna geben würdest, finde ich nicht ganz richtig. einen centerslot hätten sie allemal verdient. ich persönlich hätte sie als co-co-head eingestuft, so ists mir natürlich lieber;)
     
  7. chicken

    chicken Guest

    stimmt schon was IAD hier sagt!

    aber bei audioslave muss ich ganz einfach sagen, dass sie so gut waren (und ich hab sie vorher nicht leiden können) dass sie es würdig waren, diesen platz zu belegen!

    im vergleich hat mit VR letztes jahr bei RaS nicht so überzeugt wie Audioslave! Aber das kann auch an meinem Geschmack liegen! Wäre auch für co-co-head gewesen! aber egal!
     
  8. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.712
    Zustimmungen:
    2.835
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    finde VR persönlich auch recht langweilig... bei RAS hab ich sie ja gesehen, war aber irgendwie nichts mitreissendes dabei. Nachmittags hätten sie gut gepasst. Ne Stimmungsband ist es meiner Meinung nach nicht.
     
  9. MrEmpathie

    MrEmpathie Parkrocker

    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nittenau/Regensburg
    Mal abwarten! Audioslave haben es meiner Meinung nach mit ihrem Auftritt mehr als gerechtfertigt Cohead zu sein!
    Mal schauen was VR draus machen!HIM hätten es vielleicht vom kommerziellen Erfolg in den letzten Jahren mehr verdient, aber ich bin mir sicher das mehr Leute wegen VR zu RiP und RaR kommen als wegen HIM!
     
  10. Campino

    Campino Titelloser Altrocker

    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckental
    Ich find (auch), Limp Bizkit macht um einiges mehr Stimmung als VR, wer 2001 bei Limp Bizkit: Take a look around dabei war, weiß was ich meine.
     
  11. Trivium

    Trivium Parkrocker

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämberch
    Also wenn es nach mir ginge würde dat wie folgt mit den Heads ausschauen:

    Freitag........Main: Limp Bizkit(also wenns genauso gut wird wie 01 dann...jawoll...lol) Alterna: Söhne Mannheims....da ich von den Chemical Brothers nich sehr viel halt)

    Samstag.....Main: REM....is klar Alterna: ganz klar Slipknot :evil: .....ich finde es ein wenig schade dass the Prodigy glei wieder so gehypt werden......aber mit Flint kanns doch ne nette Geschichte werden :P

    Sonntag......Main: Maiden is da ja wohl die beste Wahl :bang: Alterna: also lieber Garbage als Hives.....meine Meinung :lol: ....aber wir werden ja sowieso nie gefragt :D
     
    #51 Trivium, 16. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Januar 2014
  12. Tha Rage

    Tha Rage Mexican Stageprayer

    Beiträge:
    5.770
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    München
    Erst mal Hallo Trivium!
    Fühl dich willkommen!

    Naja mit einer Sammelklage oder ect. könnte man Argo schon bewegen das so hinzubiegen! *fg*
     
  13. oidi

    oidi Guest

    wär nur bei einer sammelklage dabei, wenn lb durch vr als head ersetzt würde ;)
     
  14. Faser

    Faser Parkrocker

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin sehr froh, dass Limp Bizkit head ist. Ein gerechtfertigter Head sind sie wohl wirklich nicht, aber ich finde es gut, dass man nach vielen älteren Bands, auch mal was jüngeres holt.
    Limp Bizkit machern sicherlich ne Menge Stimmung und somit passt das meiner Meinung schon ;).
     
  15. Schilphipp

    Schilphipp Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    144
    bin mit den alternaheads vor allem super-glücklich!
    jetzt noch leinwände für die chemical brothers, dann wirds noch besser!

    zum thema limpbizkit wurde ja schon genug geschrieben.
    ich find sie ok, sie machen bestimmt stimmung, aber ein richtig toller dritter head geht anders :)
     
  16. Trivium

    Trivium Parkrocker

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämberch
    Six Feet Under......Headliner for RiP 2005........... :bang:
     
  17. branvan

    branvan Parkrocker

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    dieser hier ist eigentlich auch wieder brandaktuell :wallb:
     
  18. Ed8HvRiP2002

    Ed8HvRiP2002 Parkrocker

    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Naja...ich nenne jetzt immer nur Head und Co-Head der Center der letzten Jahre:

    2002:
    Ozzy, Lenny Kravitz, Neil Young->nur Ozzy wirklich headlinerwürdig
    Tool, Santana, Jamiroquai-> Tool in Ordnung, der Rest ist nicht wirklich toll

    2003:
    Metallica, Maiden, Placebo->Alle 3 Spitze
    Manson, Audioslave, Zwan->Habe mir Zwan besser vorgestellt, trotzdem ebenfalls alle 3 Hammer

    2004:
    Hosen, Korn, Chilis->In Ordnung, aber nicht überragend
    Evanescence, Faithless, Judas Priest-> Schund (Priest waren O.K., aber nicht als Co-Head. Motörhead spielten ja auch nur nachmittags, Slayer dieses Jahr ja auch)

    Mit Manson, Green Day und VR haben wir doe besten Co-Heads seit Jahren
    Zu den Heads: Maiden sind ja eigentlich Hammer, die haben die meisten halt nur bereits vor 2 Jahren gesehen. R.E.M. gehören auch zu den ganz großen, sind halt keine Rocker wie Metallica, aber prinzipiell in Ordnung. Nur der 3. Headliner ist zu schwach...ansonsten passt ja alles! Viel Lärm um nichts... Dieses Jahr sind meiner Meinung nach besser Bands geholt worden als 2004 und 2002.
     
  19. shadowbane

    shadowbane Parkrocker

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfeffenhausen
    @Ed8HvRiP2002 Du findest Lennyyyyyyyyyyyyy Kravitz nicht Headwürdig?

    Die frage ist doch jetzt genug durchgekaut. Bei mir überwiegt die Vorfreude und ich hab ein verdammt geiles Gefühl das heuer wieder ein super RIP wird!!!

    :kid: :smt043 :smt041 :bash: :pepper: :drumms: :egui: :prost: :prost: :prost: :prost: :egui: :bang: :prost: :prost: :prost: :headphone: :smt081 :wallb: :wallb:
     
    #59 shadowbane, 31. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2014
  20. tom9thomas9

    tom9thomas9 Parkrocker

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altendorf
    ja, ich denke die headliner für samstag und sonntag sind es zu 100%

    der freitag mit den helden als head ist schwach, der co-head mit velvet revolver geht voll ok!! him sind fehl am platz!

    der samstag mit rem als head ist grandios, auch dass green day, incubus als co-head agieren ist wirlich klasse! dier samstag ist meiner meinung nach überhaupt der beste vom line-up! einzig maroon 5 gehörte eliminiert!!

    der sonntag mit iron maiden als head und manson als co ist ok! helmet hätte ruhig etwas später ran dürfen!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden