19:25 - Wir sind Helden

Wie fandet ihr die Band?

  • gut

    Stimmen: 0 0,0%
  • mittel

    Stimmen: 0 0,0%
  • naja

    Stimmen: 0 0,0%
  • schlecht

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    87

Brichen

Veteran
Beiträge
7.166
Reaktionspunkte
501
Alter
37
Kann man einer Sängerin vertrauen, die den Namen Judith Holofernes trägt? Deren biblische Namensgeberin durch das Köpfen eines Mannes (des Feldherren Holofernes) in die Geschichte eingegangen ist? Zumindest drei Männer haben sich nicht abschrecken lassen: Zusammen mit dem Keyboarder und Gitarristen Jean-Michel Tourette und Schlagzeuger Pola Roy formiert sich um 2001 herum die Berliner Band Wir sind Helden, die durch den etwas später hinzu stoßenden Bassisten Mark Tassavol ihre Komplettierung erfährt.

Der attraktive Blickfang Judith Holofernes sammelt bereits mit 14 Jahren Erfahrungen als Straßenmusikerin in Freiburg. Ende der neunziger Jahre tritt sie, sich selbst an der Gitarre begleitend, als Solokünstlerin in Berliner Clubs auf. In dieser Zeit veröffentlicht sie mit "Kamikazefliege" und "BeSonic.com" zwei CDs. Auf der Suche nach männlichen Begleitmusikern trifft Judith bei einem "Pop-Workshop" in Hamburg auf Jean-Michel und Pola. Die "Helden" sind geboren.

Sie selbst beschreiben ihre Musik als "Synthie-Punk-Pop", der sich in "28 % Synthie, 34 % Punk und 38 % Pop" aufschlüsselt. Einige der Songs, die Holofernes für ihre eigenen CDs komponiert, sind mittlerweile Bestandteil des Live-Programms der Band. Mit einer ersten, auf 3000 Stück limitierten (und inzwischen längst ausverkaufen) EP gelingt der Gruppe in der Hauptstadt ein nicht kleiner Achtungserfolg. So ist es naheliegend, dass im Februar 2003 bundesweit die Maxi-CD "Guten Tag" erscheint, die die Helden erstmals einem größeren Publikum bekannt macht. Das Video erreicht die Musiksender, ein (noch) bescheidener Charts-Eintritt erfolgt, und der Wunsch von Judith Holofernes, den sie auf dem offiziellen Debüt besingt, wird Wirklichkeit: Bei einer Einladung zur "Harald Schmidt Show" präsentiert sich die Sängerin als symphatische und schlagfertige Gesprächspartnerin mit Charme und Ausstrahlung.

Mit "Müssen nur wollen" erscheint am 12. Mai 2003 die zweite Maxi-CD der Berliner, Anfang Juli folgt das erste Album. Dessen Erfolg wird entscheidend sein für den weiteren Weg der Band. "Die Zeit heilt alle Wunder", stellt Judith auf der Debüt-Maxi nachdenklich fest. Doch durch das Potenzial der Gruppe, ihren versiert arrangierten und getexteten Titeln, gepaart mit in vielen Club-Gigs bereits erworbener Praxis muss ein fester Platz im deutschen Musik-Himmel keine Utopie bleiben.

Die Mischung aus unkomplizierten, geradeheraus gespielten Nummern und einfühlsamen Balladen überzeugt durch gekonnte Texte und gelungene Melodiebögen. Assoziationen an die besseren Songs der "Neuen Deutschen Welle" sind erlaubt und beabsichtigt. Mit manchmal naiv wirkenden und doch überlegten Lyrics beweisen Wir sind Helden ihr Gespür für farbigen Umgang mit der deutschen Sprache, z. B. in "Denkmal": "Hol' den Vorschlaghammer/ Sie haben uns/ ein Denkmal gebaut/ und jeder Vollidiot weiß/ dass das die Liebe versaut/ ich werd' die schlechtesten Sprayer dieser Stadt engagieren/ sie sollen nachts noch die Trümmer/ mit Parolen beschmier'n."

Ja, man kann Judith Holofernes vertrauen, denn ihr biblisches Pendant schlug dem Feldherrn Holofernes den Kopf schließlich nur ab, um damit heldenhaft ihr eigenes Volk zu retten. Die deutsche Musikszene benötigt ebenfalls dringend Helden, die frisch und unverbraucht dem Pop neue Impulse geben können. Der Weg dorthin ist mit genügend Widrigkeiten gepflastert, die eine gewachsene, live-erfahrene Gruppe aber sicher besser - und mit längerem Atem - bewältigen kann als künstliche, austauschbare Popstar-Produkte vom Reissbrett. Helden müssen tapfer sein.

Quelle www.laut.de

Homepage der Band www.wirsindhelden.com

Aktuelles Album Die Reklamation (2003)

Und nun bitte Anspiel-Tips, Kommentare und Berichte zum Auftritt
 

maeki33

Parkrocker
Beiträge
1.057
Reaktionspunkte
0
Alter
39
Ort
Lustenau
Oh ja! Ich freu mich schon so auf meine Helden
und das Beste ist das ich nichts auf der Center verpass!

Tipps:

Denkmal!!!
Aurelie
Müssen nur wollen
Guten Tag
Die Nacht
 
O

oidi

geht bei mir aufgrund von jp nicht!
wers nicht kennt anspieltips:
nur ein wort
müssen nur wollen
mein monster
heldenzeit
denkmal
du erkennst mich nicht wieder
aurelie


aber ich glaub das war jetzt überflüssig!!
hihi @iad: kommst überhaupt nach mim bands einfügen???
 

maeki33

Parkrocker
Beiträge
1.057
Reaktionspunkte
0
Alter
39
Ort
Lustenau
He oidi, JP spielen am Fr. und Helden am Sa. neben Evanescence!

Nur so eine Tip! ;)
 
O

oidi

ach ja genau!
thx, aber ich bin den ganzen samstag auf der center, will ja bei korn ganz vorne sein, aber das mit jp hab ich grad verwechselt, find nur die würden da grad sooooo super reinpassen zu machine head, motörhead, korn,...
 

cyco

weinerliches Seifen-Burli aka Human Spamfilter
Veteran
Beiträge
3.022
Reaktionspunkte
1
Alter
39
Ort
Hohenems/Wien
Ich hab die Helden schon zwei mal gesehen, und ich kann nur sagen, sie gehen ab wie ein Fieberzäpfchen! :pepper:

Aber ich glaub ich lass sie trotzdem auslasse, da ich mir wohl Evanescence geben werde....
 

puni

dauerdichter Forumskaschper
Beiträge
3.293
Reaktionspunkte
3
"ausser dir" is auch sau geil!
na ich geb mir die sportis und die helden des hin und hergerenne is mir zu stressig! ich hab urlaub! ;)
 
C

chicken

immer einen hinter puni! ;)

also ich geb mir auch die Helden! Weil net das ich noch von dem ganzen hin und hergerenne noch grämpfe bekommen und nicht mehr abgehen kann!

Und so is man auch näher an den Sportis dran!
 

kathaaa

Pride's kathaaastrophale Grinsekatze
Veteran
Beiträge
2.919
Reaktionspunkte
21
Alter
36
Ort
nähe nürnberg
Ich bin auch bei dem helden :pepper: juhuuuuuu

weitere anspieltipps:

die zeit heilt alle wunder (sehr fett)
meine beste Freundin
ich freu mich für dich
alphamännchen
 

Brichen

Veteran
Beiträge
7.166
Reaktionspunkte
501
Alter
37
oidi schrieb:
hihi @iad: kommst überhaupt nach mim bands einfügen???

nee nicht wirklich, aber dann müsst ihr halt mal nen kleinen Moment warten, bis der nächste Threat da ist :) und jetzt haben so gut wie alle Bands nen Threat...da fehlen nur noch nen paar kleinere Bands
 

ti-do

Foren-Hopper
Beiträge
197
Reaktionspunkte
0
Die Helden hätte ich zwar gerne gesehen aber da die sich am Ring mit Linkin Park / Die Toten Hosen überschneiden und ich die Helden im August beim Open Flair sehen werde fallen die für den Ring leider flach...
 

HKO982

Parkrocker
Beiträge
1.438
Reaktionspunkte
0
Alter
40
Ort
Fernthal
Mach ich genauso.
Die Helden sehe ich am 20.08. Open-Air in Bonn, Special Guest sind angeblich die Sportfreunde... Von daher fällt mir die Entscheidung für LP / DTH nicht schwer.
 

shadowbane

Parkrocker
Beiträge
786
Reaktionspunkte
0
Ort
Pfeffenhausen
Diese Mängel hätt ioch auch gern! Will auch LP sehn. Kanns mir aussuchen seh ich KORN jetzt 2 mal oder Sportfreunde und Helden die ich letztes Jahr gesehn hab.
Der Tag is für mich nach Evanecence zum :prost: bestimmt :D
 

36_crazyfists

Parkrocker
Beiträge
619
Reaktionspunkte
0
Alter
40
Ort
Fürth
war ein echt mega super auftritt
wie würde olli schulz sagen: das war echt derb

es war so voll das man nur hin und her geschoben wurde, was aber der stimmung nur half

war echt super
ein highlight von rip dieses jahr
 

Aeris

Mohreneiskönigin
Veteran
Beiträge
2.052
Reaktionspunkte
1
Alter
37
Ort
Nürnberg
Naja, also ich fand den Sound schlecht. Ware erst ziemlich weit vorne, dort hat man kein Wort von ihr verstanden.
Hinten war es dann eindeutig besser, aber wir sind dann gegangen.