Bereiche vor den Bühnen

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2013 - Allgemein" wurde erstellt von r.affl, 5. Juni 2013.

  1. r.affl

    r.affl Parkrocker

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hey Mit-Rocker,
    kann mir jemand kurz schildern wie die aufteilung der bereiche vor den bühnen ist? (wie viele abschnitte mit wellenbrechern) und wann ma zum beispiel bei der centerstage sein sollte um in den vordersten bereichg zu kommen?

    außerdem noch interessant wäre ob man, wie bei manchen konzerten, nachdem man in den vordersten bereich gekommen ist ein extra bändchen bekommt, mit dem man auch wieder raus könnte und später wieder vorne rein kommt Oo?

    danke schon mal für die auskünft :)
     
  2. _Contagious

    _Contagious Parkrocker

    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr (NRW)
    guten Abend Mit-Rocker ^^

    also sowohl bei der Altenastage als auch bei der großen Centerstage gibt es Wellenbrecherbereiche, in der Halle bei der Clubstage nicht.

    auf der Alterna ist der vordere Wellenbereich durchgehend, sprich man kommt innerhalb des Wellenbrecherbereichs überall hin, sofern Platz ist.
    der Wellenbrecherbereich vor der Centerstage ist in der Mitte nochmal geteilt und natürlich um einiges größere als bei der Alterna.

    Bändchen gibts extra nicht, es gilt das Motto 'wer zuerst kommt, der malt zuerst'
    je nach Andrang kann es sein, dass wenn du den Wellenbrecherbereich vor der Bühne verlässt, danach nicht mehr reinkommst, weil es überfüllt ist.

    es gibt schon welche, die auch den gnazen Tag in den ersten Reihen vor der Center warten und auf den Hauptact warten.
    ich würde mal sagen um wirklich in der ersten Reihe zu sein sollte / müsste man wirklich den ganzen Tag davor sein und wenns auch 5. oder 6. Reihe sein darf mind. 1 oder besser 2 Acts davor.
    ist aber keine Garantie ^^
     
  3. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg
    Contagious hat eigentlich schon alles wichtige zur Wellenbrechereinteilung gesagt. Noch ein paar Worte zum typischen "Ich will meine Band von ganz vorne sehen-Gehabe"

    Allgemein kann ich davon abraten, bei einem Headliner in der 1./2. Reihe stehen zu wollen. Erstens musst du spätestens ab der ersten - zweiten Band innerhalb des Wellenbrechers sein und dann ab spätestens der dritten Band vorne am Zaun bleiben, was mehrere Konsequenzen hat. Denn im Wellenbrecher gilt: keine Toiletten, keine Getränke- und Essensstände. Zusätzlich wirst du spätestens ab 18 - 19 Uhr von hinten gegen den Absperrungszaun gedrückt. Das ganze wird bei steigender Prominenz der Bands nicht besser, gerade, weil viele ihren Idolen "so nahe wie möglich sein möchten".

    Mein Tipp daher: wollt ihr bis 18 - 19 Uhr eine Band sehen, versucht gerne in den Wellenbrecher zu kommen.

    Später würde ich lieber versuchen, dahinter einen schönen Platz zu ergattern, weil vorne sowieso zu viel Gedränge vorherrscht.
     
  4. 79anne

    79anne Parkrocker

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    137
    Wenn es jedoch für dich okay ist, dass du zwar im Wellenbrecher aber nicht erste Reihe bist, dann kann es doch ganz angenehm sein.
     
  5. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg
    Jo, die Eingänge zum Wellenbrecher sind eigentlich immer super gemanaged. Es werden extra immer weniger Leute reingelassen als Platz hätten, damit es nicht nicht zu voll gestopft ist.
    Somit hat man im hinteren Bereich des Wellenbrechers auch echt mal Luft zum durchschnaufen. Vorne, und ganz besonders in den ersten paar Reihen, wird aber derbe gedrückt & gequetscht.

    Muss man sich halt überlegen, ob man 1 - 2 Stunden Anstehen, mit meist beknackter Sicht, in Kauf nimmt, um dann nur im hinteren Bereich des Wellenbrechers zu stehen, weil einem weiter vorne zu viel Gedränge herrscht.
     
    #5 t5chok4, 5. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2013
  6. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    München
    :shock: du redest doch von einem anderen Festival oder !?

    ich hoffe immer noch auf den Moment an dem Kompetente Securitys am Wellenbrecher Einlass stehen - vermutlich vergeblich...hauptsache sie haben Muckies:roll:
     
  7. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    1.836
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Ich geh ihm da schon Recht. Die Situation am Wellenbrecher ist viel besser geworden. Letztes Jahr war es einfach eine Schlange wo der Sec solange rein gelassen hat bis voll war. Ganz locker und fair.
     
  8. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    München
    das ist schön zu hören,
    ich hab es letztes jahr garnet erst versucht weil meine freundin bisl platzangst hat und dann wollt ich ihr das nicht antun ;)
     
  9. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg
    Naja, klar ist man gepisst, wenn man zwei Stunden warten muss, um da endlich reinzukommen. Aber ich finde es besser draußen zu warten, als drin erdrückt zu werden ;)

    Und man muss sagen, dass das System mittlerweile echt recht fair geworden ist. Die letzten zwei Jahre war es kein Mob mehr, der willkürlich reingelassen wird wie früher, sondern alles is halbwegs geregelt.
     
  10. Bruno

    Bruno Parkrocker

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Schweiz
    Optimal wäre natürlich ein Zählsystem wie bei den Parkhäusern. Einer rein +1, einer raus -1 und eine Anzeige mit den noch Verfügbaren Plätzen.
    Liesse sich sicher mit nicht allzu grossem Aufwand realisieren.
     
  11. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.382
    Zustimmungen:
    8.752
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Na ja, ob das sinnvoll ist... bei 30 Seconds To Mars haben sicherlich einiges mehr Leute Platz (alles kleine Mädchen und Jimmy Pop's :mrgreen:) als beispielsweise bei Prodigy.
     
  12. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.164
    Zustimmungen:
    493
    Dann bitte mit Gewichtsangabe: Eine stark beleibte Person raus und zwei zierliche rein oder wie? ;) (ohne diskreminierend werden zu wollen, hab selber eher zuviel auf den Rippen).
     
  13. Bruno

    Bruno Parkrocker

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Schweiz
    dann eben, 50kg raus, 50kg rein:mrgreen:
     
  14. Manu*

    Manu* Parkrocker

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Diverse Konzertlocations
    :D Also 5-6 Std gegen die Absperrung gedrückt werden geht.... ja da spricht die Bekloppte ;)

    Ne ehrlich gesagt, nichtmal ich war letztes Jahr bei den Hosen in der ersten Reihe. Ich hab das einmal gemacht bei nem Festival... nie wieder
     
  15. JRS1208

    JRS1208 Parkrocker

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Ganz früher hat es noch jeden tag bändchen gegeben für den wellenbrecherbereich. Haben sie aber sehr schnell abgeschaftt. Warum weis ich auch nicht.
     
  16. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.076
    Zustimmungen:
    5.994
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Weil das ungefähr die letzte Unverschämtheit des Kommerz ist/wäre und dann Leute hoffentlich wirklich mal keine Tickets mehr kaufen würden.
     
  17. Manu*

    Manu* Parkrocker

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Diverse Konzertlocations
    Bei Einzelkonzerten ist es teilweise Standard.... und da find ichs auch gut.
    Grad in Stadien.

    Aber bei Festivals?? Manche wollen halt mehr als nur eine Bühne besuchen und die haben dann die Arschkarte....
    Wenn man vorne drin bleiben will dann schafft man das auch....
     
  18. Bruno

    Bruno Parkrocker

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Schweiz
    Bei Einzelkonzerten funktioniert das ja auch noch.
    Bei Festivals würden sich die Leute doch einfach bei der ersten Band ein Bändchen holen und dann erst wieder zum Headliner kommen.
    Dazwischen bleibt dann der Bereich halb leer.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden