Feedback RiP 2014 - Securities

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2014 - Feedback nach Rock im Park" wurde erstellt von Balu, 19. Mai 2014.

  1. _Contagious

    _Contagious Parkrocker

    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr (NRW)
    also ich hatte überhaupt keine Probleme, die Securities haben IMMER von selbst aus alle 5 bis 10 Minuten gefragt, ob jemand Wasser möchte und großzügig nachgeschenkt, vor allem an der Alternastage, direkt vor der Bühne waren die Sec am Montag wirklich spitze.
     
  2. Leena

    Leena Parkrocker

    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Alle Secs super freundlich. Abends wurden wir dann von den Secs auch regelmäßig durch den Ausgang vom CP8 reingelassen und konnten uns somit den Umweg über den Haupteingang sparen! Top Leistung! :smt023
     
  3. _Contagious

    _Contagious Parkrocker

    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr (NRW)
    keine schlechten Erfahrungen gemacht, immer sehr bereitwillig vor den Bühnen Wasser verteilt. vor allem am Montag direkt vor der Alternastage die Securities waren echt sehr cool drauf, haben immer Späße gemacht und alle 5 bis max. 10 Minuten Wasser ausgeschenkt und auch ohne Nachfrage leere Becher aufgefüllt, das war wirklich top!
     
  4. umiker

    umiker Parkrocker

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Keine besonderen Vorfälle ausser die doofe Unklarheit mit der GoPro. Am Freitag hiess es, kein Problem, die kann ich rein nehmen. Am Samstag hiess es dann, nein, es sei eine PROFI-Kamera. Was soll der Kack? Jedes Iphone5 oder Galaxy S4 darf trotzdem rein... völlig dumm meiner Meinung nach.
     
  5. PunkRockGirl

    PunkRockGirl Parkrocker

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Würzburg
    Die sec waren dieses Jahr echt alle super nett, großes Lob an die Firma. Hatte das Gefühl das sie letztes Jahr spießiger waren ;)
     
  6. Ksaver

    Ksaver Parkrocker

    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    3.055
    Ort:
    Nahe Bamberg
    Da scheint sich ja in der Richtung tatsächlich was gebessert zu haben. Schön zu lesen.
     
  7. HansDerGroße

    HansDerGroße Parkrocker

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich muss ein Lob aussprechen an die weibliche Sec (schwarze kurze Haare) die am linken Einlass zum 1. Wellenbrecher an der CS positioniert war. Hat auf eine kreative Art und Weise alle Leute dazu gebracht ihre Arme zu heben, was besonders vor Linkin Park einiges an Gedrängel verhindert hat - einfach wie genial: Wer seine Arme oben hat kann schlecht den Vordermann unnötig vordrücken.
     
  8. Watercolour

    Watercolour Parkrocker

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Linz
    Alles im allen waren die ganz Okay, am Anreisetag waren sie jedoch seeehr penibel und übergenau.
    2 Secs wollten uns total verarschen, unser Zelt war wirklich in den eingezeichneten Bereich, sicher gute 10 cm hinter der weißen Linie und trotzdem meinten Sie " hebt jetzt sofort das Zelt hoch und schiebt es 2 cm nach hinten" als ich sie fragte warum das nötig sei, unser Zelt sei doch weit hinter der Linie meinten diese nur ob ich schwer hörig sei und wir das sofort erledigen zu haben.. Kam mir so vor als ob die Typen es genossen haben ihre "Macht" auszuspielen.
    War aber auch die Ausnahme, nach dem zweiten Tag war alles egal und neben uns wurde sogar noch ein Zelt aufgestellt.
     
  9. Equinox

    Equinox Parkrocker

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    "Unsere" Securitys auf C4.17 waren echt cool - immer freundlich und zu Scherzen aufgelegt. :)

    Nur einmal kam ein Trupp Securitys vorbei, angeführt von einem mit einem starken sächsischen Dialekt, der total aggressiv drauf war. Wegen einer Glasflasche bei uns im Camp drohte er direkt mit Konsequenzen. - War doof von uns, Glasflaschen sind verboten, das will ich gar nicht abstreiten. Trotzdem hätten die Securitys uns das auch freundlich sagen können. Bei denen hatte ich echt das Gefühl, dass sie Bock auf Stress hatten und ne kleine Schlägerei provozieren wollten.

    Auf dem Festivalgelände habe ich nur nette Securitys erlebt. Dafür ein dickes Lob von mir. :)
     
  10. Kugy

    Kugy Parkrocker

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Was mich an den Sec´s stört ist das jeder die AGB´s anders interpretiert.
    Beim Einlass auf den Zeltplatz wollte mir der Typ die Gaskartuschen für einen Tischkocher wegnehmen. Die haben gerade mal 227g ... Nachdem ich ihn darauf hingewiesen habe, dass eigentlich bis 450g in den AGB´s steht hat er mir die gelassen.
    Auch die Kontrolle zu den Bühnen ... einmal so gut wie Durchgewunken und dann beim nächsten mal das volle Programm.
    Ansonsten keine Probleme mit den Sec´s gehabt.
     
  11. 79anne

    79anne Parkrocker

    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    137
    Also im grossen und ganzen waren die Securites super bei C4.9/4.10.
    Obwohl ich den Typen Montag schon heftig fand von wegen räumt jetzt euren Mist weg (Dosen die nichtmal uns gehörten sich aber am Baum beim Weg dank Flunkyball stapelten) und selbst als wir unseren Müll schön in Tüten verpackt hatten reichte es dem netten Herren noch nicht. "Beim nächsten mal bin ich nicht mehr so nett ich habe es jetzt ja schon oft genug gesagt"
    Auch sehr doof die Nummer mit dem Einweggrill dem die Beine nach dem anzünden abgebrochen waren. Flammende Kohlen und die Security sagt unser Nachbar sollen den Grill bitte auf unseren richtigen Grill packen. Ging Gott sei Dank gut mulmig war mir trotzdem als unser Nachbar das Teil beherzt hochnahm und auf den Grill legte.
    Das waren dann aber auch die einzigen Nervmomente. Die andere Secs haben eigentlich immer eher freundlich und bestimmt reagiert und auch mal Regeln gebogen wo es machbar war. (Tetrapacks, Rollwagen eigentlich nicht aber dann bitte wenigstens verstecken, Musik bitte leise aber heult ruhig weiter wie die Wölfe fürs Naturfeeling etc.)
     
  12. kreator78

    kreator78 Parkrocker

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Kann hierzu nicht viel sagen,bin gut reingekommen,alles ohne Stress (Steintribühne) und auch die 100 Leuchtstäbe waren kein Thema.
    Lustig die Dinger einfach in die Dixies reinzuschmeißen, oder die Kiddies damit zu locken, . alles gut soweit
     
  13. Kada

    Kada Parkrocker

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Augsburg
    Securities waren ok bis super :)
    Interessant war das sie von der grosen Straße auf c4 alles kontroliert haben und am eingang von c1.2 fast nichts. Wir hatten ja aber auch extra alles schon umgefüllt etc
     
  14. Frankenstolz

    Frankenstolz Forenstolz

    Beiträge:
    10.185
    Zustimmungen:
    2.001
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Weidhausen b. Coburg
    Die Securties waren alle insgesamt top.
    Am Freitag nach Metallica wollte ich wieder auf den CSC um noch was fürs Treffen zu holen.
    (was dabei rausgekommen ist hab ich ja schon gepostet.)
    Auf jeden Fall wollte ich rein und der Kerl sieht aufn ersten Blick mein CSC Bändchen nicht und sagt darauf hin das ab hier Schluss für mich ist. Ich hab halt zu ihn gesagt das er nochmal genauer hin schauen soll und darauf hin hat er sich 1000 bei mir entschuldigt.
     
  15. baby.blu

    baby.blu Parkrocker

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    63
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Friesenried
    ein paar wollten helfen und ein paar war wohl die sonne zu kopf gestiegen. anders kann ich mir das alles nicht erklären. vor eingang e (zumindest lt plan), wir fragen den sec. "wo ist eingang e?" darauf nur schulterzucken. müllabgabe: eine abgabestelle die die ganze zeit da war und auch nach plan zu dieser zeit (nach iron maiden) auch auf haben müßte. wir schleppen 4!!!! müllsäcke an um dann zu erfahren das hier keine müllstelle mehr ist. mein mann is ziemlich lang, ziemlich geduldig, nachdem er auch selbst schon sec bei solchen veranstaltungen war, aber da sind 4 müllsäcke plus dazugehörige pfandmarken durch die luft geflogen und ich dachte mir, dann mach mer halt beim umweltrocky nicht mit. im großen und ganzen denk ich mir einfach, wenn ich nen job mach, guck ich vorher wenigstens mal den plan an um eventuelle fragen klären zu können. allerdings wollt ich dem einen sec, der mich im schatten stehen lassen hat (obwohl die fläche frei bleiben sollte), noch nen fetten dank aussprechen, arg lang wär ich nicht mehr gestanden :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden