"Headlinerwürdig?" - Diskussion

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2014 - Musik" wurde erstellt von Charles_Robotnik, 20. September 2011.

  1. Sandman78

    Sandman78 Parkrocker

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    träumen darfst ja noch ;-)
     
  2. Sawyer

    Sawyer Parkrocker

    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    134
    naja, es sei denn, ich habe Recht. Dann wäre der Headliner VOlbeat. ;)
     
  3. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.310
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Volbeat als Centerheadliner ist völlig inakzeptabel. Die werden Center-Co oder Alternahead. Da geh ich jede Wette ein!

    Ich hoffe noch auf Bizkit oder System...denke nen richtig großer Kracher/ große Überraschung wird nicht mehr kommen
     
  4. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.231
    Zustimmungen:
    8.463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Wären theoretisch beide noch möglich.
     
  5. Schilphipp

    Schilphipp Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    144
    @Emperor: SOAD wurde bei den ringrockern bereits offiziell dementiert.
    Slipknot wohl auch eher nicht, da Stone Sour und Doppelfestival.
    Und Limp Bizkit im Jahr 2013 als Headliner zu präsentieren, wäre peinlich.
     
  6. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.310
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    jedenfalls deutlich weniger peinlich als Volbeat oder 30stm ;)
     
    clear, sunset und Alternatronic gefällt das.
  7. Schilphipp

    Schilphipp Parkrocker

    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    144
    Betrachtet man sich die letzten Jahre, dann wären alle drei schlimm.
     
  8. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    München
    ich denke Greenday, Killers, Volbeat, 30stm und ein nationaler (Seed/Fettes Brot) sind schon sicher Heads,
    aber bei Prodigy könnte es auch sein das sie den Spezialplatz LNS bekommen und dann wäre noch ein platz frei !
     
  9. Trick1988

    Trick1988 Parkrocker

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augschburg / Schwaben
    Warum ist Limp Bizkit peinlich?
    Bei den Konzerten von LB ging bisher immer der Punk ab und die Show vor den Jungs war immer gut! Was erwartet ihr denn alle?
     
  10. firebass

    firebass Schon fast ein Großer

    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1.381
    Ort:
    München
    naja, es ist denke ich die definitionsfrage was den nun ein headliner ist. für mich sind das nur die drei center heads, was das für mlk ist, ist nicht weiter definiert. Center heads+Co-Heads? oder nur die letzten der drei bühnen? oder nur der zwei großen bühnen, ohne co-heads?

    wenns nur 6 heads sind, haben wir denke ich alle voll (5 international+1national=Seeed). aber je nach definition des begriffs headliner können das ja noch sehr, sehr viele werden.

    wie auch immer, grandiose pressetexte von MLK die alles hochloben, aber immer schön um den heißen brei herum, sich nur ja nicht auf etwas festnageln lassen. Die brauchen für so schwammige ankündigungstexte wahrscheinlich genausolange wie für die verhandlungen mit den bands, und lassen das ganze juristisch prüfen, dass auch ja nichts zu spezifisches drinsteht ;)
     
  11. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    München
    auch wenn das vielen (einschließlich mir) nicht passt, sind die angekündigten Bands wohl verkaufstechnisch die perfekten Headliner ansonsten gäbs kein Vorverkaufsrekord !
    und für die meisten Festivalbesucher geht es nur um die letzten 4 Bands der beiden Bühnen also Co-Head und Head
     
  12. Mega

    Mega Mega Blau Bär

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    499
    Ort:
    Nähe Regensburg
    Limp Bizkit war einer der besten Acts den ich je bei Rock im Park gesehen hab. Mit richtigen Sound wäre das der Hammer. Also Lautstärke. Damals gabs ja die Probleme mit dem Sound, wobei im linken Wellenbrecher gings eigentlich!
     
    arm3nia, newmichael und Matte gefällt das.
  13. todde

    todde Guest

    Der Verkaufsrekord ist nur ein weiterer Schwindel von MLK, genauso wie die absichtlich unklar formulierten Headlinergeschichten.

    Heute ist der 16. Januar, vor genau einem Jahr war der Ring komplett ausverkauft. Momentan gibt es aber noch Karten und es würde mich nicht verwundern, wenn das auch noch eine gute Weile so bleibt.
     
  14. Sandman78

    Sandman78 Parkrocker

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    direkt vorn im wellenbrecher war´s auch ok, zwar immer noch nicht laut genug, aber spass hatten wir trotzdem
     
  15. Charles_Robotnik

    Charles_Robotnik Thomas Anderster

    Beiträge:
    6.369
    Zustimmungen:
    1.344
    Ort:
    Main Spessart
    Limp Bizkit sind auch ein richtig geiler Live-Act. Vorallem seitdem Wes wieder mit dabei ist. :smt023
     
  16. Sandman78

    Sandman78 Parkrocker

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    Beim Tollwood 2010 waren die auch der Hammer. Eine geniale Show!
     
  17. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.238
    Zustimmungen:
    9.551
    Ort:
    Dude Ranch
    Limp Bizkit ist live der Hammer und begeistert auch die Massen.
    Wer das nicht glaubt, schaut sich einfach mal den Auftritt am Ring von 2009 an, gibts komplett auf Youtube.
    Im Park war leider der Sound 2009 so unglaublich mies, dass es mir ein kleines Stück hinterm Wellenbrecher einfach keinen Spaß gemacht hat.
    Hat mich damals unglaublich geärgert, weil ich mich wahnsinnig auf LB gefreut hatte.

    Deswegen immer her damit :)
     
  18. newmichael

    newmichael Parkrocker

    Beiträge:
    3.938
    Zustimmungen:
    1.784
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Würzburg
    Mir hat der Fred fast leidgetan wie er immer wieder versucht hat zu pushen und man sich halt hinterm Wellenbrecher unterhalten konnte weils so leise war. Und wo Limp Bizkit als Head peinlich sein soll weiß ich auch nicht. Ich weiß auch das sie auf dem Nova und vielen anderen festivals nur Co waren. Aber die letzten 3 Alben waren in Deutschland auf der 1 und live sind sie ne Wucht. Im Gegenteil: LB wären aus meiner Sicht der stärkste der drei Headliner
     
  19. Sandman78

    Sandman78 Parkrocker

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    München
    :smt023 Da stimm ich Dir nur zu gerne zu. Mal sehen ob uns Marek erhört
     
  20. Evilsyde

    Evilsyde Parkrocker

    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    175
    Ich weiß nicht wieso alle immer mit fünf internationalen Headlinern RaR/RiP-Head gleichsetzen. Es gibt nämlich nur 3, und das sind die, die wie jedes Jahr die Center an dem Tag abschließen. Und die werden auch ganz klar angekündigt, ich hab mir die beiden Pressetexte nochmal durchgelesen, Green Day und Killers stehen deutlich als Hauptact drinnen. Und Volbeat und 30stM sind sicherlich mit Absicht so geschrieben, hab ich oben schonmal gesagt, werden aber nicht als Head hervorgehoben.
    Sonst würde es nämlich definitiv zu viele Heads geben :D
    Ich verstehe unter den 5(6) internationalen Headlinern lediglich Bands, die international erfolgreich sind und bereits andere, kleinere!, Festivals geheadlined haben. MLK scheint halt heuer die größten Bands, die bisher bestätigt sind, unter "internationale Headliner" zusammenzufassen und die sind dann eben entweder Co-Head, Head, Alternahead oder LNS.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden