Freitag Alterna Queens of the Stone Age

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2008 - Bestätigte Bands" wurde erstellt von roman2k, 9. Dezember 2007.

  1. roman2k

    Moderator

    Beiträge:
    6.841
    Zustimmungen:
    2.615
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Queens of the Stone Age



    Offiziell bestätigt

    Die Queens of the Stone Age sind eine 1997 von Josh Homme gegründete Band aus Palm Desert, Kalifornien, die sich grob der Alternative- bzw. der Stoner-Rock-Szene zurechnen lässt. Jedoch variiert ihr Sound so stark, dass eine genaue Einordnung in ein Genre nicht möglich ist. Einziges ständiges Bandmitglied ist Josh Homme.

    Bandgeschichte

    Nachdem sich Kyuss 1995 nach internen Streitigkeiten aufgelöst hatten, spielte Josh Homme als Aushilfsmusiker bei einigen befreundeten Bands (Screaming Trees, Earthlings? und Soundgarden), merkte aber bald, dass er nur mit einer neuen eigenen Band wieder glücklich werden kann. Daher gründete er 1997 mit den Ex-Kyuss-Mitgliedern Alfredo Hernandez und Nick Oliveri sowie mit David Catching von den Earthlings? die Band Gamma Ray, da es aber bereits eine Band mit dem selben Namen in Deutschland gab, benannten sie sich in Queens of the Stone Age um. Dieser Name kam von einem Produzenten und Aufnahmeleiter der meinte „god, you sound like the queens of the stone age“. Dies gefiel den Bandmitgliedern so gut, dass sie bei diesem Namen blieben. Die ersten Lieder, die sie zusammen spielten, waren noch Reste der letzten Kyuss-Aufnahmen. Beim (gelungenen) Versuch, sich musikalisch von Kyuss abzugrenzen, setzen sie auf zähen Rock, komplizierte Gitarrenriffs und minimales Schlagzeugspiel. Josh Homme bezeichnet es später aufgrund des einfachen Schlagzeugs als "Robot-Rock", Nick Oliveri aufgrund der teilweise psychedelischen Riffs als "Kokain-Pop".

    1998 erscheint das selbstbetitelte Debütalbum, auf dem Homme Gitarre und Bass alleine eingespielt hat, da Oliveri mit seinem Nebenprojekt Mondo Generator beschäftigt ist. Das Album wird von Presse und Fans begeistert aufgenommen, was den Queens of the Stone Age eine zweijährige Tour rund um die Welt ermöglichte.

    Im Jahre 2000 erscheint das zweite Album Rated R mit der äußerst erfolgreichen Single Feel Good Hit Of The Summer (in Kooperation mit Rob Halford von Judas Priest), deren Text ausschließlich aus einer Aufzählung von Drogen besteht.

    Noch 2001 beginnt die Band, verstärkt durch Mark Lanegan am Mikrofon, ihr nächstes Album Songs for the Deaf einzuspielen, welches 2002, inzwischen mit Dave Grohl (Foo Fighters und ehemals Nirvana) am Schlagzeug, veröffentlicht wird. Das mittlerweile dritte Album und die erste Single No One Knows werden weltweit, sowohl von den Fans als auch von der Musikpresse, begeistert aufgenommen.

    Am 11. und 12. Februar 2004 wird bekannt, dass sich Nick Oliveri „nach mehreren Vorfällen in den letzten 18 Monaten, nach denen keine Zusammenarbeit der beiden Hauptmitglieder mehr möglich sei“ (Management der Band) von den Queens Of The Stone Age getrennt hat. Einige Zeit später gab Josh in einem Interview bekannt, er habe Nick aus der Band geworfen, weil dieser angeblich die Ehefrau Joshs Brody Dalle geschlagen haben soll. Im März 2005 versöhnen sich Josh Homme und Nick Oliveri, gehen aber weiterhin getrennte Wege. Auch Mark Lanegan hat die Band zwischenzeitlich verlassen, um sich wieder verstärkt um seine Solokarriere zu kümmern, ist jedoch auch auf dem Album Lullabies to Paralyze, welches im März 2005 in die Läden kam, noch bei einigen Titeln zu hören. Auch auf dem neuesten Album Era Vulgaris, erschienen am 08. Juni 2007, setzt die Band die Tradition der vielen Gastauftritte fort und arbeitet mit Mark Lanegan, Trent Reznor von Nine Inch Nails und Julian Casablancas von The Strokes zusammen.
    Quelle Text

    Bandpage
    Myspace

    [ame="http://www.amazon.de/Vulgaris-Tour-Edt-Queens-Stone/dp/B000XUCVTK/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=music&qid=1198849114&sr=1-2"]Amazon.de: Era Vulgaris (Tour Edt. ): Musik: Queens of the Stone Age[/ame]
     
    #1 roman2k, 9. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Februar 2008
  2. Hampfi

    Hampfi Parkrocker

    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    joa, ist zwar nicht so mein Ding, würd se mir aber trotzdem gern anschauen. Also Daumen hoch :smt023
     
  3. onkelandy

    onkelandy Parkrocker

    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Ingolstadt
    Gibts da auch ne Quelle für des Gerücht oder bin ich nur zu blind?
     
  4. roman2k

    Moderator

    Beiträge:
    6.841
    Zustimmungen:
    2.615
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Dass QOTSA nächstes Jahr auf europäischen Festivals spielen, steht wohl außer Frage. Außerdem läuft die derzeitige Tour unter MLK.
     
  5. The Sebo

    The Sebo Parkrocker

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Wäre echt toll wenn die kommen.
     
  6. horstiborsti

    horstiborsti Parkrocker

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Paar nette songs ham sie ja schon, aber so im großen und ganzen gibts schon besseres..hoffe nicht dass dafür zB ein alterna-head platz verwendet wird
     
  7. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    3.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Find ich nicht schlecht. Sind net so mein ding aber koennte ich gern anschauen.
     
  8. Schilphipp

    Schilphipp Parkrocker

    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    144
    *Everybody knows you dance like you fuck, you dance like you fuck, you dance like you fuck*


    Wären schon fein und auch mal wieder fällig!
     
  9. apfelsaft

    apfelsaft Parkrocker

    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    bei Erlangen
    Dieses Jahr wäre eigentlich echt mal wieder Rock im Park dran daher isses wohl sogar ziemlich wahrscheinlich. Ich hoffe mal ganz fest das sie kommen, den aufm Novarock 06 wars bloß noch geil.
     
  10. kartoffel

    kartoffel Parkrocker

    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    943
    Ort:
    Cydonia
    joa das wär richtig toll....
     
  11. Highwayman

    Highwayman Parkrocker

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck & Sipbachzell (Oberösterreich)
    Unbedingt, die miassn kumma!!!!!! :smt041 (aber bitte net auf der Alternastage während Metallica oder RATM, do brauchat i a echt besondere Schizophrenie um des Problem zu lösen!!! :smt037 )
     
  12. mm666

    mm666 Parkrocker

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    die sind doch gefühlt jedes Jahr da?
     
  13. McGuinness

    McGuinness gepflegt pessimistisches Kaninchen
    Veteran

    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    304
    Ich könnte mich in den Jahren 2003, 2006 und 2007 nicht erinnern, sie auch nur einmal gesehen zu haben =/
     
  14. Brichen

    Veteran

    Beiträge:
    7.164
    Zustimmungen:
    493
    Sie waren zwar 2003 da, aber ich habe sie da auch nicht gesehen (verdammt späte Anreise... :( ). Die würde ich auf jeden Fall auch begrüßen und bekämen auch mit Sicherheit einen besseren Slot als `03.
     
  15. chicken

    chicken Guest

    kommen übrigens auch auf das von mir beschriebene Electric Weekend und das ist ja am 30./31. Mai....also sie wären in Europa!
     
  16. Schilphipp

    Schilphipp Parkrocker

    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    144
    auch sehr schön. freut mich die mal wieder zu sehen.
     
  17. icedearth

    icedearth The American Dream

    Beiträge:
    13.197
    Zustimmungen:
    3.205
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    USA/Deutschland
    Find ich gut. Ich bin eigentlich kein grosse fan aber die sind eine gute band und ich werde sie anschauen.
     
  18. Bertl

    Bertl kam, sah, schleckte
    Veteran

    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Regensburg
    goil! Must-Have
     
  19. chaoZ

    chaoZ Parkrocker

    Beiträge:
    9.905
    Zustimmungen:
    3.673
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    oberbayrisches Exil
    bin zwar auch nicht soo der Fan, aber werd sie mir trotzdem anschaun!
     
  20. McGuinness

    McGuinness gepflegt pessimistisches Kaninchen
    Veteran

    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    304
    Herrlich. Auch wenn mich das letzte Album nicht komplett überzeugt hat. Live sind die sehr gut, haben immer nen ziemlich perfekten Sound, von Brei kann hier zum Glück keine Rede sein.

    Ich frage mich nur, welchen Slot die bekommen werden. Für nen Co-Co-Head sind sie wohl zu groß, Co-Head würde von der Musik her einfach nicht passen... Alternahead? Dafür gibts ja eigentlich viel bessere Kandidaten...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden