Rock im Park 2023 - Wunschkonzert

rebeccatwloha!

Staubsauger
Beiträge
3.721
Reaktionspunkte
1.690
Alter
30
Ort
Karlsruhe
Yungblud
Parkway Drive
Florence & the Machine
Killers
Provinz
Schmyt
Lana Del Rey
Nine Inch Nails
Prinz PI
In This Moment
Corpse
Milliarden
Billie Eilish
Faber
MGK
Casper
Allie Sherlock
Sueco
King 810
Skindred
Placebo
The Ghost Inside
La Dispute
Landon Tewers
8kids
Arctic Monkeys
NF
Liedfett
Yung Hurn
Wilhelmine
Bastille

aka @TheEmperor würde kotzen <3
 

padrone

Parkrocker
Beiträge
492
Reaktionspunkte
175
Bitte zwei meiner Kategorien gut abdecken, dann bin ich super glücklich.
Ja, da sind welche dabei, die ich schon erlebt habe, aber die dürfen nochmal auftreten.

"Frauen-Power"
Nightwish
Arch Enemy
Lacuna Coil
Within Temptation
In This Moment
Infected Rain
Butcher Babies
Kobra And The Lotus
Tardigrade Inferno

"Odd Meters"
Meshuggah
Animals As Leaders
Periphery
Protest The Hero
Thrice
TesseracT
Persephone
The Browning
Thank You Scientist

"Aussie Party"
Parkway Drive
Northlane
Ne Obliviscaris
Voyager
Karnivool
Caligula's Horse
Reliqua

"Far East / Asia"
Chthonic
Dir En Grey
Crossfaith
WagakkiBand
Band-Maid
Bloodywood

"Hefig abfeiern"
Architects
Trivium
August Burns Red
Amon Amarth
Nonpoint
Sepultura
As I Lay Dying
Unearth
Black Veil Brides
Apoptygma Berzerk
Cypecore
Any Given Day
 

Uwe_B

Parkrocker
Beiträge
46
Reaktionspunkte
39
Ort
Lauffen / N
Hallo zusammen,

etwas off topic dennoch die Frage: die letzten Male (vor Corona) wurden headliner und Ticketverkauf sehr früh bekanntgegeben / gestartet. Weiß jemand wie es für 2023 laufen soll?

Und noch on topic: unbedingt Rage against the Machine :-)
 

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.356
Reaktionspunkte
2.240
Alter
37
Ort
Würzburg
Hallo zusammen,

etwas off topic dennoch die Frage: die letzten Male (vor Corona) wurden headliner und Ticketverkauf sehr früh bekanntgegeben / gestartet. Weiß jemand wie es für 2023 laufen soll?

Und noch on topic: unbedingt Rage against the Machine :-)
Nein, noch nichts bekannt.
 

RIP_Tobi

Parkrocker
Beiträge
2.205
Reaktionspunkte
1.265
Alter
30
Ort
Würzburg
Imagine Dragons würde ich als möglichen Headliner auch in den Ring werfen. Sind viel zu groß und zu gut, um sie nicht buchen zu wollen.
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.723
Reaktionspunkte
1.128
Imagine Dragons würde ich als möglichen Headliner auch in den Ring werfen. Sind viel zu groß und zu gut, um sie nicht buchen zu wollen.

Man hat ja schon viel Mist gebucht aber sollten die als Headliner aufschlagen, dann kannst das Festival mMn nach endgültig beerdigen. Wenige Bands in der Musikhistorie haben derartig nichtssagenden Mukke fabriziert.
 
  • Like
Reaktionen: Gunga und Mike1893

schupfnudel

Parkrocker
Beiträge
141
Reaktionspunkte
63
Ich würde mich eher freuen, wenn sie mal anfangen neue Bands als Headliner zu etablieren. Kraftklub, Parkway drive o.ä. und sich nicht ausschließlich aus dem üblichen Topf bedienen...
 

arm3nia

Parkrocker
Beiträge
3.309
Reaktionspunkte
2.076
Alter
33
Ort
Toxicity
Alexisonfire
As Everything Unfolds
Avril Lavigne
Crystal Lake
Daron Malakian and Scars On Broadway
Deichkind
Emil Bulls
Enter Shikari
Eyes Set To Kill
Fair To Midland
Flogging Molly
For I Am King
From Ashes To New
Future Palace
Gigi D'Agostino
Gojira
Gutalax
Imminence
Insomnium
Jinjer
K.I.Z
Landmvrks
Limp Bizkit
Metallica
P.O.D.
Rage Against The Machine
Seether
Siamese
Skindred
Sum 41
System Of A Down
The Browning
The Ghost Inside
Venues
Viza
We Butter The Bread With Butter
Zebrahead

Es gibt btw. auch eine offizielle Umfrage, bei der sich Bands gewünscht werden dürfen.
 
  • Like
Reaktionen: redbull33

GodFather

Parkrocker
Beiträge
292
Reaktionspunkte
491
Nun, nicht sehr originell, aber sehen würde ich im Park gerne:
Rage Against The Machine
Metallica
Iron Maiden
Anthrax
Kreator
Suicidal Tendencies
Pearl Jam
Faith No More
Turnstile
Mr Bungle
 

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.033
Reaktionspunkte
3.348
Alter
56
Ort
Stuttgart
hmm... mit den Tourdaten von Rammstein und dem VVK ab dem 8.9. halte ich eventuell ein Szenario für denkbar und zwar kontorvers, aber auch nachvollziehbar und fair.

Rammstein hat ja einen Auftritt am 2.6. in Dänemark und am 7. und 8.6. in München
Im Normalfall würde ich sagen, das ist zu knapp um da zwei Auftritte bei RaR und RiP hinzubekommen.
Aber der letzte Auftritt bei Rock am Ring 2017 wurde ja ersatzlos gestrichen wegen der Terrorwarnung, während der Auftritt bei Rock im Park stattgefunden hat. Wäre also durchaus denkbar, dass der Auftritt nachgeholt wird nur am Ring.

Ist jetzt aber nur wild geraten.. ist auf der anderen Seite dann schon sechs Jahre her, waren aber auch Corona Zeiten