Wahlen 2013

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Gelöschte Mitglieder 9424, 20. Januar 2013.

  1. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Weil der eine offen zum Fehler steht und seine Partei selber in die Aufdeckung der Sache investiert hat und der andere am rumdrucksen war und sein politischer Erfolg + das damit einhergehende Ansehen auch zum Teil auf seinem "ermogelten" Doktortitel beruht.

    Eine zu großen Teilen kopierte Doktorarbeit besteht nicht nur aus paar unangegeben zitierten Stellen.
     
    #461 Hooch, 18. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2013
    Ksaver, JackDaniels und Alphawolf gefällt das.
  2. Guadalajarena

    Guadalajarena Parkrocker

    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    2.881
    Ort:
    The place where no one twice goes
    Ein paar zitierte Stellen :facepalm: :lol:
     
  3. Dom

    Dom Parkrocker

    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1.045
    Außerdem sollte man das, ohne die Erklärungen von damals jetzt entschuldigen zu wollen, in den zeitlichen Kontext einordnen. Für die sexuelle Revolution darf man den 68ern sicherlich dankbar sein. Dass dabei einige Thesen und Forderungen über das Ziel hinausgeschossen sind, ist denke ich weniger schwerwiegend einzuordnen, als wenn das heute jemand fordern würde.

    Wenn ich überlege, dass mir jemand in 30 Jahren meine jetzigen Ideen vorhält, wird sicherlich auch viel Käse dabei sein.
     
  4. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.870
    Zustimmungen:
    5.807
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Das funktioniert so aber auch nicht, sonst könnte man jede irrwitzige Erklärung über den zeitlichen Kontext relativieren.

    Ich finde es gut, dass die Grünen ihre Vergangenheit offensiv angehen, dazu gehört aber auch, dass man politische Verantwortung trägt und das wird Herr Trittin nächsten Montag auch tun, hoffentlich.
     
  5. Dom

    Dom Parkrocker

    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1.045
    Ich sage ja, das entschuldigt nichts. Aber es ist dadurch für mich einfach anders einzuordnen. Bei Daniel Cohn-Bendit ist das ja beispielsweise auch schon länger bekannt.
     
  6. morow

    morow Parkrocker

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Bamberg
    Nur mal so angemerkt: Insgesamt 135 Abgeordnete der CDU, CSU und FDP waren noch 1997 der Auffassung Vergewaltigung in der Ehe sei kein strafbares Handeln.

    Darunter: Horst Seehofer, Peter Ramsauer, Volker Kauder, Gerda Hasselfeldt und Dagmar Wöhrl.

    Guido Westerwelle enthielt sich wie mit 37 weiteren Unions und FDP Abgeordneten.

    Protokoll mit Abstimmungsergebnis:
    http://dip21.bundestag.de/dip21/btp/13/13175.pdf (ab Seite 106)"
     
  7. Django

    Veteran

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Gerolsbach


    Stimmt, eine Relativierung über den zeitlichen Kontext funktioniert nicht.
    Aber da wird meiner Ansicht nach mal wieder mit zweierlei Maß gerechnet. Wenn eine Ministerin ihre Dissertation vor 33 Jahren geschrieben hat, auf Fehler hingewiesen wird und dann selbst die Uni zur Prüfung der Arbeit beauftragt, gibt es einen öffentlichen Aufschrei.

    Aber wenn der Gutmensch Trittin sich für die Aufklärung der Parteivergangenheit einsetzt, dann ist alles in Butter.
     
  8. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Wo ist denn alles in Butter? Es diskutiert doch jeder gerade darüber.

    Ich fänd es übrigens auch schön, wenn man in einem Diskussionsthread mal von der Nutzung von abwertenden Begriffen wie "Gutmensch" absehen würde. Muss einfach nicht sein und es ist am Ende auch nur sinnlose Provokation.
     
  9. Dom

    Dom Parkrocker

    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1.045
    Ich konnte bei Schavan ehrlich gesagt keinen öffentlichen Aufschrei erkennen, der pikante Umstand war letztendlich, dass sie ausgerechnet Bildungsministerin war. Den Aufschrei gab es bei Guttenberg, und da zurecht, da ja wohl rund 80 Prozent der arbeit schlichtweg abgeschrieben waren. "Abstrus".

    Und zumindest bei Fischer hat das mit der zeitlichen Relativierung auch hingehauen (wenn natürlich auch mit Diskussion), sonst hätte der ehemalige "Steineschmeißer" ja nicht Außenminister werden können.

    Und wer behauptet denn, alles ist in Butter? Hier wird teilweise nur noch gelesen, was einem in die Argumentation passt, der Rest wird ignoriert.
     
    #469 Dom, 18. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2013
    Hooch gefällt das.
  10. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    München
    Was mich mal interessieren würde WARUM sind die grünen so beschränkt und machen eine solche Untersuchung mit Veröffentlichung paar Tage vor der Wahl ?????

    Auch wenn ich einen Rücktritt von Trittin für übertrieben halte finde ich es gar net so schlecht das die Grünen endlich wieder unter 10 % kommen ;)
     
  11. Guadalajarena

    Guadalajarena Parkrocker

    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    2.881
    Ort:
    The place where no one twice goes
    Zögert man es raus ist man ein Politiker-Schwein, dem es nur um die Wahlen und um persönliche Macht geht, veröffentlicht man es unabhängig vom Zeitpunkt ist mam beschränkt.

    "widewide wie sie mir gefällt..."
     
  12. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    17.850
    Zustimmungen:
    5.178
    Ort:
    Nürnberg
  13. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    München
    also nach 40 Jahren kann man wirklich nicht von hinauszögern sprechen und die Untersuchung wurde soviel ich weiß von den Grünen selber in Auftrag gegeben.

    Also frag ich mich einfach was haben sich die Politberater bei der Sache gedacht?
     
  14. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.870
    Zustimmungen:
    5.807
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Du scheinst ja ein ziemlich tiefgehendes Problem mit den Grünen und Herrn Trittin zu haben, das zeigt sich nicht nur in dieser Äußerung.

    Aber ich kann dich beruhigen, in der wundervollen CSU kann man sogar Verkehrsminister werden, wenn man besoffen einen Menschen tot gefahren hat.
     
  15. Django

    Veteran

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Gerolsbach
    Echt? Wusste ich noch garnicht. Hab sogar grün gewählt, allerdings nur für den Bezirkstag. :p
     
  16. Guadalajarena

    Guadalajarena Parkrocker

    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    2.881
    Ort:
    The place where no one twice goes
    Hoffentlich nicht aus Versehen einen Vegetarier...
     
  17. Django

    Veteran

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Gerolsbach
    Nö, hab extra letzte Woche noch ein leckeres Schwein mit ihm gegrillt. Natürlich nur vom Bauern und Metzger des Vertrauens :smt023
     
  18. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Weswegen hast du ihn denn nun genau gewählt, nachdem du geäußert hast, dass die Grüne ja für dich unwählbar sei? Weil er dein Kumpel ist?
     
  19. Django

    Veteran

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Gerolsbach
    Ja. Und weil er persönlich soziale Kompetenzen hat, welche ich sehr schätze und welche er auf Bezirkstagsebene auch einsetzen könnte. Alles bis zum Bezirkstag ist für mich eine reine Persönlichkeitswahl und da lasse ich mich nicht von Parteiprogrammen leiten.

    Er hat es aber nicht geschafft.
     
  20. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    7.991
    Zustimmungen:
    6.223
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden