Campen ausserhalb der offiziellen Campingplätze

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2018 - Camping und Anreise" wurde erstellt von Balu, 25. Mai 2018.

  1. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    2.873
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Zur Info eine Ankündigung der Stadt Nürnberg:

    Wildcampen außerhalb bezeichneter Campingflächen, insbesondere auf den Parkflächen, ist verboten und wird rigoros verfolgt! Eine wichtige Neuerung ist, dass die Stadt Nürnberg eine Allgemeinverfügung erlassen hat. Beim Wildcampen auf Straßenbestandteilen und auf Waldflächen wurden Bußgelder von bis zu EUR 1.000,- und beim Wildcampen in Grünanlagen von bis zu EUR 2.500,- in Aussicht gestellt. Ferner kann im Falle der Zuwiderhandlung gegen das Campingverbot unmittelbarer Zwang durch Entfernung der Campingeinrichtungen ohne vorherige Androhung durchgeführt werden.

    Quelle:
    Rock im Park: Wichtige Besucherinformation - Rock im Park 2018

    Na da bin ich mal gespannt wie das durchgezogen wird vor Ort
     
    Haarmonster, Ariyena und Gunga gefällt das.
  2. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Wars das endlich für die große Straße?
     
  3. saginet

    saginet Parkrocker

    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Bodensee
    Ich bin ja mal gespannt wie es in der Beuthner Straße dann aussieht. Das ist nach der Allgemeinverfügung ja auch Wildcampen


    Parkflächen Camper (Wohnmobile) und Trailer (Wohnwägen)

    Auf den allgemeinen Parkflächen sind keine Wohnwagen/Wohnmobile/PKW-Busse/Faltanhänger zugelassen. Ausschließlich Besitzer einer Caravan Camping Plakette „Trailer“ (Wohnwagen mit Zugfahrzeug) bzw. „Camper“ (Wohnmobile) können das Gelände anfahren und in den gekennzeichneten Flächen parken.
     
  4. Ariyena

    Ariyena Parkrocker

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Glaub ich nicht dran....
     
    Hooch gefällt das.
  5. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Der Ton ist schon ziemlich scharf. Im Job wähle ich ihn eigentlich nur so, wenn ich auch bereit bin, die angedrohten Konsequenzen umzusetzen.

    Ich bin gespannt.
     
  6. RiP_86

    RiP_86 Parkrocker

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Da wäre ja dann eigentlich auch der gesamte Volksfestplatz davon betroffen, auf dem doch jedes Jahr unfassbar viele Menschen Campen, oder?
     
  7. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    1.547
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    Dachte ich mir auch grade. Bin auch gespannt.
     
  8. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Bei Widerstand benutzen die Secs Handgranaten
     
  9. RiP_86

    RiP_86 Parkrocker

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Ich kann es mir ja eigentlich kaum vorstellen. Das ist schon eine große Maße an Menschen die man von Volksfestplatz & Großer Straße auf die anderen Flächen umverteilen müsste. Und das ausgerechnet dieses Jahr, in dem es eh schon weniger offizielle Campingflächen gibt...

    Wenn ich allein schon an die ganzen großen Partyzelte denke, in denen 20-30 oder mehr Menschen pennen...
     
  10. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.579
    Ort:
    Dude Ranch
    Die Camper auf den Grünstreifen der großen Straße stören mich gar nicht so sehr, die könnten von mir aus bleiben (außer die, die meinen sie müssten ihre Glasflaschen durch die Gegend werfen). Es würde mich allerdings tatsächlich sehr freuen, wenn da gerade am Volksfestplatz eingegriffen werden würde. Was dort passiert ist nämlich einfach nur asozial. Riesige Partyzelte werden dort aufgebaut, wo eigentlich Autos stehen sollen. Und wer erst mittags anreist muss dann wegen diesen Gruppen irgendwo am Arsch der Welt parken. Fänd ich also gut, wenn das nicht mehr geduldet wird.
     
    brainfreeze gefällt das.
  11. Ariyena

    Ariyena Parkrocker

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Auch daran glaub ich nicht.... wünschenswert - durchaus....aber...never.... glaub ich nicht dran!
     
  12. L.M.S.

    L.M.S. Parkrocker

    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.394
    Ich befürchte, dass das so ablaufen wird, dass es den ersten zehn die das versuchen noch untersagt wird und dann haben die Securities keine Lust mehr und jeder macht wieder was er will
     
    Gledde gefällt das.
  13. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.733
    Zustimmungen:
    2.873
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Die Securities machen da gar nichts... da ist die Polizei und das Ordnungsamt zuständig
     
  14. L.M.S.

    L.M.S. Parkrocker

    Beiträge:
    1.535
    Zustimmungen:
    1.394
    Dass da wirklich jemand von Ordnungsamt patrouilliert und selbst nach Wildcampern sucht glaub ich erst wenn ich es sehe.
     
    t5chok4 gefällt das.
  15. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Ich habe vorhin mit nem Freund gesprochen, der bei der Stadt Nürnberg arbeitet und der Tenor, den man aus dem Ordnungsamt hört ist, dass man es dieses Jahr eigentlich beenden möchte.
     
  16. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Och, gibt ja dieses Mal finanzielle Anreize
     
  17. Ariyena

    Ariyena Parkrocker

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Nur eigentlich?
     
  18. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Naja, dass das nicht das ganze Wochenende geht und Personalaufwand seine Grenzen hat, dürfte klar sein.

    Aber man kann ja schlau agieren und wenn das klappt dann ist es beendet.

    Auf einen Müllhaufen der nicht existiert, wird auch kein neuer Müll geworfen. ;)
     
  19. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.579
    Ort:
    Dude Ranch
    Im Endeffekt muss man sich ja nur am Donnerstag hinstellen. Sobald der Parkplatz voll ist, kann auch niemand mehr Partyzelte aufbauen. Zudem müssen die Parkeinweiser halt auch drauf achten, dass nicht irgendwelche Gruppen 10m Platz zwischen ihren Autos lassen um dazwischen Pavillons etc. aufzubauen.
     
    TonyMac, mindstop und McLeo gefällt das.
  20. Ariyena

    Ariyena Parkrocker

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Echt? ECHT? Ich kann dir sofort das Gegenteil beweisen... hätte ich nicht ein soziales Gewissen...

    Ich hoffe ehrlich, ihr habt recht. Aber eben genau, weil es hier um ein ganzes Wochenende geht... glaub ich nicht dran.

    Spätestens Freitag Nachmittag sifft es dort wieder vor sich hin, befürchte ich.
    Dann beschränken sie sich eben auf 5m Abstand zwischen den Fahrzeugen (oder 3 - reicht vollkommen) und packen ihre ausrangierten Sofas erst am Freitag Nachmittag aus, wenn das Ordnungsamt größtenteils im Wochenende verschwunden ist...

    Ich sag's mal so: "Müll" ist hartnäckig.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden