Preisgestaltung RiP 2023

McLeo

Parkrocker
Beiträge
12.212
Reaktionspunkte
6.157
Ort
Augsburg
mit dem Preis selber könnte ich mich durchaus noch arrangieren. Am Ring geht der Shitstorm auch sehr viel gegen die Campingsituation.
Es gibt verdammte 11 verschiedene Campingtickets... ELF(!!11elf!).... Als normaler Camper der aktuell fucking 300 Euro zahlen muss ist man dort nur noch ein Mensch zweiter Klasse und darf an den hinterletzten Campingplätzen mit 45 Minuten Fußmarsch campen und sich dort vmtl. schon Dienstag Nacht anstellen damit man nicht dort auch noch am letzten Ende hockt. Wenn nix mehr geht darf man an den Schwalbenschwanz, wo man nur mit Shuttlebussen hinkommt die gefühlt alle 3 Stunden fahren.
Highlight der Blutsaugerei sind die reservierbaren Parzellen für geschissene 600€, für den sie ebenfalls einen beliebten "Normal-Camper" Platz geopfert haben. (wenigstens bleibt der Run dort bisher aus und es wurden erst 12 Parzellen verkauft.). ich habe mal überschlagen... würden sie dort alle Parzellen verkaufen wären das ne knappe Million Mehreinnahmen für nichts und wieder nichts an Mehraufwand.
Es ist einfach nur noch beschämend wie dort gemolken wird und mein Kumpel und ich waren noch nie so nah dran, nach 19 jahren das Handtuch zu werfen. Fuck Dreamhaus

Rant ende... UFF... wo sind die Valium....

Bei dem Vorgang am Ring, wo das Geld wirklich für faktisch gar keinen Gegenwert genommen wird, würde mich mal eine Anzeige wegen Wucher interessieren und sei es nur, um mal genau aufgeschlüsselt zu erfahren, worin der Mehrwert besteht, der einen zusätzlichen Preis von 600 Euro (?) rechtfertigt.

25 Minuten Fußweg zum Infield und ein eigener Kiosk (wo man selbstverständlich nichts kostenlos bekommt) können es ja eigentlich nicht sein.

Ich sehe in diesem speziellen Fall keinen Mehrwert, der das auch nur ansatzweise rechtfertigen würde.

Vielleicht bemühe ich ja mal meine Rechtsschutzversicherung und nötige so den Veranstalter zu einer Stellungnahme.
 

xdcc

Parkrocker
Beiträge
1.775
Reaktionspunkte
742
Ort
München
lul also die 600 Euro für normales Camping nur näher dran und reserviert ist ist schon echt ne Verarsche..

Für mich wieder höchstens ein Tagesticket wenn mir ein Tag gut gefällt und es sich zeitlich ausgeht.
 

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.702
Reaktionspunkte
4.162
Ort
Bari (IT)
Bei dem Vorgang am Ring, wo das Geld wirklich für faktisch gar keinen Gegenwert genommen wird, würde mich mal eine Anzeige wegen Wucher interessieren und sei es nur, um mal genau aufgeschlüsselt zu erfahren, worin der Mehrwert besteht, der einen zusätzlichen Preis von 600 Euro (?) rechtfertigt.

25 Minuten Fußweg zum Infield und ein eigener Kiosk (wo man selbstverständlich nichts kostenlos bekommt) können es ja eigentlich nicht sein.

Ich sehe in diesem speziellen Fall keinen Mehrwert, der das auch nur ansatzweise rechtfertigen würde.

Vielleicht bemühe ich ja mal meine Rechtsschutzversicherung und nötige so den Veranstalter zu einer Stellungnahme.

Keine Platzsuche + Stromanschluss damit werden sie es rechtfertigen
 
  • Like
Reaktionen: McLeo

Alphawolf

Schnauzer-Andi
Moderator
Beiträge
8.684
Reaktionspunkte
7.485
Ort
Mos Eisley
Keine Platzsuche und garantiert zusammen campen können, egal, wann und von wo aus die einzelnen Leute der Gruppe anreisen, ist ein ziemlich feines Zuckerl, das ich beim Breeze nie wieder missen wollen würde und das mir den Aufpreis definitiv wert ist. Wäre es da aber auch so unverhältnismäßig teuer wie am Ring, würde ich auch auf die Barrikaden gehen :lol:
 

maxibt

Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
Administrator
Beiträge
18.167
Reaktionspunkte
5.563
Alter
32
Ort
Nürnberg
Ne für 5 Pers., also 120€ p.P.

Dann versteh ich den Aufschrei, obwohl ich nie am Ring gewesen bin, aber wirklich nicht, das sind gerade mal 24 Euro Aufpreis pro Tag, dafür bin ich näher am Gelände, habe einen reservierten Platz für meine Gruppe und neben eigenen Sanitäranlagen auch noch Strom, von dem ich wenn ich lustig bin 10 Euro pro Tag für den Veranstalter schon wieder verballer. Da ist das Center-/Zeppelin-/Utopiastage Camping bei RiP teurer und da gibt es keinen Strom. Also Wucher ist für mich was anderes.

Keine Platzsuche und garantiert zusammen campen können, egal, wann und von wo aus die einzelnen Leute der Gruppe anreisen, ist ein ziemlich feines Zuckerl, das ich beim Breeze nie wieder missen wollen würde und das mir den Aufpreis definitiv wert ist. Wäre es da aber auch so unverhältnismäßig teuer wie am Ring, würde ich auch auf die Barrikaden gehen :lol:

Was kostet der Spaß denn beim Breeze?
 
  • Like
Reaktionen: gfc, Gledde und Lutz

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.612
Reaktionspunkte
4.768
Alter
36
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Dann versteh ich den Aufschrei, obwohl ich nie am Ring gewesen bin, aber wirklich nicht, das sind gerade mal 24 Euro Aufpreis pro Tag, dafür bin ich näher am Gelände, habe einen reservierten Platz für meine Gruppe und neben eigenen Sanitäranlagen auch noch Strom, von dem ich wenn ich lustig bin 10 Euro pro Tag für den Veranstalter schon wieder verballer. Da ist das Center-/Zeppelin-/Utopiastage Camping bei RiP teurer und da gibt es keinen Strom. Also Wucher ist für mich was anderes.

zusätzlich zu dem 600€ Gruppencampingticket benötigt natürlich JEDE Person nochmal ein normales Camping Ticket für 70€... also bist du momentan MINIMUM bei 420€ p.P.
Der Campingplatz ist alles andere als "nah dran", du läufst immer noch 30 Minuten zum gelände.. unmittelbar ist was anderes... und was ist gut daran auf einem Campingplatz "eigene Sanitäranlagen" zu haben... es wird der selbe Bummscontainer sein wie auf jeden anderen Platz auch :mrgreen: Strom hast du auch am Rock N Roll Camping, da zahlst du 130€.... also alles was du hier mehr bekommst für die knapp 600 Euro ist wirklich nur die Reservierung und max. ein bissl Strom.
 

Locust

Parkrocker
Beiträge
43
Reaktionspunkte
5
zumal es 600€ immer kostet, also auch wenn man nur zu dritt ist. Das ist wirklich wahnsinn, ebenfalls das Experience Camping.
Ein eingerichtetes Tipi kostet 2.400€ mit 4 Betten.

Vergleich beim Deichbrand 819€.

Am Ring ist es echt übel mit den neuen Preisen, aber wir haben 2014 den Ring den Rücken gekehrt und gehen seither in Park. Die Vorteile überwiegen deutlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

vorsicht_bissig

Parkrocker
Beiträge
789
Reaktionspunkte
771
Alter
52
Ort
Nürnberg
Karte ist gekauft :)
Ist für mich Heimspiel und zumindest eine handvoll Bands werden mir sicherlich taugen. Bei den paar Malen, wo ich in meiner RiP-Laufbahn nicht war, hab ich mich im Nachhinein auch eher darüber geärgert nicht gegangen zu sein.

Sicherlich hätte ich jetzt auch nochmal bis Ende Mai 23 warten können um auf niedrige Preise bei eBay zu spekulieren. Aber mir war's jetzt lieber einfach einen Haken dahinter zu machen.

Same here. Ich verstehe den Frust, den würde ich niemanden ausreden wollen. Viele der vorgebrachten Punkte sind absolut richtig. Und je nach Lebenssituation ist das Preis-/Vergnügungsverhältnis für den ein oder anderen einfach nicht mehr gegeben.

Für mich und meine Umstände taugt's aber noch, ich verstehe die Preiserhöhungen dieses mal und es ist einfach zu bequem um Nein sagen zu können. Und warum warten wenn ich sowieso weiss, dass wir wieder gehen werden. Man hätte aber wie immer auf jeden Fall besser bzw. überhaupt irgendwas kommunizieren können.

same here, RiP23-Ticket soeben geshopoed.

Um auf der anderen Seite mein Support-Small-Events-Gewissen ein bisserl zu besänftigen und gleichzeitig mit einer Pseudo Mischkalkulation das monetäre Wohlbefinden wieder in Balance zu bringen, hab ich gleich noch ein weiteres Festival-Ticket geshopped, welches das EarlyBird-Label wirklich verdient.
23 EUR für das Feuer & Flamme Festival ist ein Schnapper.
 
  • Like
Reaktionen: DuckieW und roman2k

Uwe_B

Parkrocker
Beiträge
39
Reaktionspunkte
28
Ort
Lauffen / N
Karte ist gekauft :)
Ist für mich Heimspiel und zumindest eine handvoll Bands werden mir sicherlich taugen. Bei den paar Malen, wo ich in meiner RiP-Laufbahn nicht war, hab ich mich im Nachhinein auch eher darüber geärgert nicht gegangen zu sein.

Sicherlich hätte ich jetzt auch nochmal bis Ende Mai 23 warten können um auf niedrige Preise bei eBay zu spekulieren. Aber mir war's jetzt lieber einfach einen Haken dahinter zu machen.

Same here. Ich verstehe den Frust, den würde ich niemanden ausreden wollen. Viele der vorgebrachten Punkte sind absolut richtig. Und je nach Lebenssituation ist das Preis-/Vergnügungsverhältnis für den ein oder anderen einfach nicht mehr gegeben.

Für mich und meine Umstände taugt's aber noch, ich verstehe die Preiserhöhungen dieses mal und es ist einfach zu bequem um Nein sagen zu können. Und warum warten wenn ich sowieso weiss, dass wir wieder gehen werden. Man hätte aber wie immer auf jeden Fall besser bzw. überhaupt irgendwas kommunizieren können.

same here, RiP23-Ticket soeben geshopoed.

Um auf der anderen Seite mein Support-Small-Events-Gewissen ein bisserl zu besänftigen und gleichzeitig mit einer Pseudo Mischkalkulation das monetäre Wohlbefinden wieder in Balance zu bringen, hab ich gleich noch ein weiteres Festival-Ticket geshopped, welches das EarlyBird-Label wirklich verdient.
23 EUR für das Feuer & Flamme Festival ist ein Schnapper.

ebenfalls RiP23 gekauft :-)
 
  • Like
Reaktionen: roman2k

jokemachine

Armer Admin ohne Titel
Administrator
Beiträge
5.136
Reaktionspunkte
1.434
Alter
36
Ort
Berlin
Website
www.thegrandacid.com
Hab übrigens eine Begründung gefunden :D
 

Anhänge

  • FB7FED72-15C0-48DC-AFBA-52215E345007.jpeg
    FB7FED72-15C0-48DC-AFBA-52215E345007.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 243