Schlagzeile des Tages! [2009-2017]

Dieses Thema im Forum "Forumskneipe" wurde erstellt von -FooFighter-, 30. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    601
    Geschlecht:
    männlich
    Hab nirgendswo geschrieben, dass ich die Todesstrafe gerne in Deutschland hätte. Trotzdem muss dieses Stück Scheiße einfach abgeschoben werden, mir egal wohin. Wenn in Tunesien noch die Todesstrafe erlaubt ist, liegt das nicht in unserem Einflussbereich. Und Mitleid hab ich mit dem ganz sicher nicht.
    Wie gesagt, IS Terrorristen nicht abschieben weil ihre Menschenwürde könnte ja verletzt werden, aber dann wundern wenn es in Deutschland mal wieder krachen sollte.

    Es ist mir fraglich, wie man so jemanden noch in Schutz nehmen kann bzw. wie du das wahrscheinlich noch irgendwie schön reden willst. Hab den Artikel jetzt 4 mal gelesen und bin immer noch stinksauer.
     
  2. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Dich nicht, aber die Leute mit Entscheidungsgewalt. Die deutsche Gesellschaft baut halt nicht auf solchen Werten wie dem Talionsprinzip.
     
  3. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.405
    Zustimmungen:
    3.887
    Ort:
    Bari (IT)
    1.) Das ist trotz allem noch ein Mensch und kein Stück Scheiße.
    2.) Wegen Menschen wie dir wird es immer auf der Welt Krieg und Hass geben.
    3.) Und ihn in Schutz genommen oder etwas schönreden tut hier auch niemand.
    4.) Der Typ sitzt in Haft, kann also keinen Anschlag mehr verüben. Und er wird abgeschoben, sobald Tunesien zusichert nicht die Todesstrafe gegen ihn zu verhängen. Also wird er da lebenslang inhaftiert sein. Einen Mehrwert von seinem Tod für "uns" gibt es also nicht.

    Mal ganz abgesehen davon hat jeder (wirklich jeder!) Mensch ein Recht auf Leben. Wenn man Scheiße baut, verbringt man seine Lebenszeit halt im Knast.
    Dir scheinen aber so grundsätzliche Menschenrechte egal. Und das ist wirklich traurig.
     
  4. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    750
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BGD
    Absolut korrekt!
    In meinen Augen sowieso eine viel schlimmere Strafe als der Tod. Hoffentlich wird er hundert Jahre alt und sieht die Mauern nur noch von innen.
     
  5. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    8.002
    Zustimmungen:
    3.669
    Ort:
    Beat City
    Ist halt schlicht im Gesetz verankert, dass er nicht in sein Heimatland abgeschoben werden kann...

     
  6. Skizzler

    Skizzler Guest

    Naja, kein Mehrwert von seinem Ableben ist bedingt richtig. Klar, es bringt einem nichts. Aber im Knast gibt es auch div. Grüppchen. Es gibt eben auch Menschen, die Straftäter mit Liebesbriefen überhäufen etc etc. So hat er immer noch die Möglichkeit "Sprachrohr" zu sein.

    Wenn er eingesperrt wird, dann bestenfalls isoliert. Bei jedem Kontakt zu einem anderen Menschen, stellt dieser Kerl eine Gefahr dar.
     
  7. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    8.002
    Zustimmungen:
    3.669
    Ort:
    Beat City
    Ja, auch Terroristen sind vor Liebesbriefen nicht sicher.
     
    Baumi. und L.M.S. gefällt das.
  8. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.315
    Zustimmungen:
    8.643
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Nun ja, der Mehrwert in seinem Tod bestände darin, dass der deutsche Steuerzahler die Kosten für den Gefängnisaufenthalt nicht mehr zahlen müsste. Ein gern genanntes Argument.
     
  9. Skizzler

    Skizzler Guest

    Gibt genug Beispiele, bei denen Mörder etc eben solche erhalten und dann auch vereinzelt noch "klagen", dass sie auch ein Recht auf Liebe haben, etc. Zieht alles einen unnötigen Rattenschwanz nach sich
     
  10. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Bei etwa 3000 Euro an monatlichen Unterbringungskosten pro Gefangenen zahlt da der einzelne Steuerpflichtige noch herzlich wenig.
     
    #5110 Hooch, 26. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2017
  11. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.315
    Zustimmungen:
    8.643
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Ist so. Je nach Lebensdauer können es dann gut auch 2 Millionen werden, wenn er lebenslänglich sitzt. Falls Therapien oder sonstige Massnahmen angeordnet werden, noch mehr. Das klingt natürlich nach einer unverschämte Menge Geld, auch wenn es auf den einzelnen Steuerzahler noch immer nicht viel ausmacht.
     
  12. TonyMac

    TonyMac Parkrocker

    Beiträge:
    8.002
    Zustimmungen:
    3.669
    Ort:
    Beat City
    Ich weiß, dagegen habe ich doch gar nichts gesagt.
     
  13. thedoomass

    thedoomass Parkrocker

    Beiträge:
    3.762
    Zustimmungen:
    961
    Ort:
    Ingolstadt
    Aber (zumindest in den Staaten) ist doch die Todesstrafe trotzdem noch teurer wie eine lebenslange Unterbringung ? Warum sollte das bei uns billiger sein ? Geschmacklos isses mal eh, das danach richten zu wollen.
     
  14. einsiedler

    einsiedler McChrystal's Promoter
    Moderator

    Beiträge:
    11.315
    Zustimmungen:
    8.643
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Einsiedeln
    Darum gehts auch nicht. Bei einer Ausschaffung nach und Hinrichtung in Tunesien würde dies den Steuerzahler nichts kosten. Die Inhaftierung jedoch schon.
    Ich bin bei dem Thema ein wenig zwiegespalten. Einerseits und hauptsächlich bin ich froh, dass wir in einem Rechtsstaat leben und dank den geltenden Menschenrechten die Todesstrafe nicht praktizieren. Andrerseits haben für mich persönlich aber auch Menschen, welche anderen Personen mutwillig und mit vollem Vorsatz das Recht auf ihr Leben nehmen, ihr eigenes Recht auf Leben verwirkt. Das heisst nicht, dass ich möchte, dass solche Personen ebenfalls getötet werden. Es wäre mir schlicht egal, wenn sie ebenfalls sterben würden. Bisschen kompliziert, das ganze zu erklären :o
     
    Walter-Freiwald, Matte, Gunga und 5 anderen gefällt das.
  15. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.121
    Zustimmungen:
    1.128
    Wieso würde den Steuerzahler die Abschiebung nix kosten. Das Flugzeug fliegt doch nicht mit Luft und ohne Pilot da rüber. Dann noch all die ganze Bürokratie. Billiger ist es natürlich, da geb ich dir Recht.
     
  16. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    601
    Geschlecht:
    männlich
    Danke, das trifft ziemlich genau meine Meinung. Du hast es vielleicht nur etwas diplomatischer ausgedrückt als ich.
     
  17. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    11.866
    Zustimmungen:
    5.803
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Der alte Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit.

    Tausendfach diskutiert, nie gelöst. Ich persönlich bin froh, dass ich in einem Land lebe, das sich nicht zum Herr über Leben und Tod erhebt, jedenfalls auf dem Papier.

    Bayern ist da ja aktuell deutlich mörderischer unterwegs, was Abschiebungen und damit verbundene Gefahren für Leib und Leben angeht.

    Eure persönliche Meinung ist für den vorliegenden Fall übrigens völlig nebensächlich. Ein Staat fußt auf einer anderen Basis als das ganz eigene und komplett subjektive Gerechtigkeitsempfinden.

    Bei uns ist dies das Grundgesetz, das nach einer dunklen Periode der Menschheitsgeschichte verfasst und in Teilen für nicht verhandelbar erklärt wurde - Gott sei Dank.
     
  18. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.537
    Zustimmungen:
    8.588
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Mir erschließt sich in diesem Fall nicht so recht der große Unterschied zwischen "mir egal, ob er lebt oder nicht" und die Inkaufnahme einer Todesstrafe für die Person? Das Resultat ist das gleiche und für mich nur eine Verschiebung der Verantwortung auf andere.
     
  19. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    1.547
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
  20. Guggi

    Guggi Parkrocker

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Gledde gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden