Sound viel zu leise !!

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2009 - Tops und Flops" wurde erstellt von Boyzi, 8. Juni 2009.

  1. Boyzi

    Boyzi Parkrocker

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir waren zum 1. mal bei Rock im Park und ich muss sagen die Lautstärke ist ne Frechheit. Man konnte 50m von der Bühne entfernt noch telefonieren oder sich leise unterhalten.
    20m direkt vor den Boxen wars einigermaßen OK.
    Und sowas wie Prodigy und Billy Talent muss einfach laut sein.

    Top:
    The Killers
     
  2. die anja

    die anja Parkrocker

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    ja, absolut deiner meinung -.- war total beschissen so, sobald sich jemand vor dir unterhalten hat hast du von dem gesagn (falls du ihn vorher verstanden hast) garnixmehr gehört..
    also so kann des doch nich angehn, da brauch ich nich aufn konzert zu gehn wenn ich dann nix hör da.
    hab mehrere standplätze ausprobiert, je weiter hinten man war desto lauter, aber da war dann halt tote hose -.-
    total beschissen, wird das nächstes jahr wieder so? dann wars das wohl für mich ;) für sowas brauch ich keine 130 euro ausgeben...
     
  3. Rastino

    Rastino Parkrocker

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Viel zu leise!!!

    Ich war das erste mal bei Rock im Park. Die Center Stage war so leise das ich von z. B. Guano Apes nichts verstanden habe.

    Da kann ich gleich zu Hause bleiben und Musik hören.
    Ich gehe auf ein Festival um laut Musik zu hören. Danach müssen meine Ohren schmerzen.

    Das war für mich das erste und letzte mal Rock im Park.
    Das nächste Jahr schmeiße ich die 135 € gleich aus dem Fenster.

    Gruß
    Tobi
     
  4. deine enttäuschung ist sicher verständlich, aber dir wenn danach die ohren weh tun müssen hast du da was falsch verstanden (nicht akustisch).
     
  5. Mega

    Mega Mega Blau Bär

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Nähe Regensburg
    Also ich muss sagen ich war Freitag vom ersten bis zum letzten Konzert vorne im linken Wellenbrecher und ich fands nicht leise. Wie es weiter hinten war kann ich nicht sagen. Sonntag/Gestern war ich im rechten Wellenbrecher und da ist mir dann komischerweise bei Flogging Molly aufgefallen das es wirklich leise war. Also wenn man selbst mitgesungen hat, hat man sich lauter gehört als den Sänger selbst.

    Soundprobleme gab es dieses Jahr aber allgemein. Bei Shinedown und Papa Roach haben die erst mitte der ersten songs jeweils die Gitarren aufgedreht.
     
  6. funkyandy hat in nem anderen thread geschrieben: das ist wohl der anfang vom ende. und so sehe ich das auch, wenn seitens der anwohner weitere beschwerden folgen sollten.
    es geht bei einem rockfest sicher nicht ums ohrenkaputtmachen, aber auch mit der modernsten lautsprechertechnik und einer moderaten lautstärkenstruktur braucht man einen gewissen pegel, damit vorne und hinten die musik in ihren facetten wahrgenommen werden kann, gerade bei open airs.
    ich plädiere auf umzug.

    (ausführlicher: die bei solchen bühnengrößen zum einsatz kommenden line-arrays sind so konzipiert, dass sie möglichst weit tragen, also eine bestimmte reichweite richtung publikum haben. ziel ist ein möglichst geringer pegelabfall von vorne nach hinten. darum werden die boxen so hoch gehängt. (-> der unterschied im abstand der boxen zu vorne und hinten wird geringer.) dummerweise kann man schall nicht einfach wie mit einer mauer begrenzen. dazu kommt, dass die dinger fast so laut nach hinten wie nach vorne strahlen. man hat also, wenn einigermaßen das publikum beschallt ist, auch an vielen anderen orten sound, wo man ihn nicht unbedingt haben möchte.)
     
    #6 Gelöschte Mitglieder 9424, 8. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2009
  7. Gigge

    Gigge Forums-Orthograph
    Veteran

    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    1.927
    DITO!
    Das hat so einfach keine Zukunft.
     
  8. Hägar

    Hägar Parkrocker

    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    1.132
    hats nicht irgendwo eine alte kaserne oder so wo man das festival ansiedeln könnte?
     
  9. -FooFighter-

    Veteran

    Beiträge:
    1.785
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Amberg
    Jo, dieses Jahr war der Sound auf Alterna und Centerstage wirklich unter aller Sau! Klar, wenn ich vorne drin steh oder direkt unter den beiden Lautsprecherreihen ist der Sound auch gut - aber wer will schon immer in das Gewühl!!!
    Daran müssen se echt arbeiten!!!
    ABER...
    in der CLUB STAGE war wieder einmal ein umwerfend guter Sound! (is ja auch ne Halle ;) )
     
  10. kartoffel

    kartoffel Parkrocker

    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    943
    Ort:
    Cydonia
    Bei Mando Diao wars ja mal ne richtige Sauerei. Ich hab teilweise erstmal gar nicht verstanden was er jetzt für ein Lied singt.
     
  11. ich hab mal n bischen gesucht:
    klick

    hier kann man ausrechnen, warum das schief gehen muss. ich weiß nicht wieviel gas in den letzten jahren auf der center anlage gegeben wurde, aber es ist bekannt, dass diese dinger schon mal über 150db in 1m entfernung schaffen. da irgendwie eine annäherung mittels distanz an 60db und weniger (lärmschutzbestimmungen) ist in nem stadtgebiet nahezu unmöglich.

    (achtung: gilt für unseren fall hier auch nur bedingt. die abnahme dürfte schon ein bischen stärker ausfallen als da, vielleicht erklären die physik-cracks ja mal was)
     
    #12 Gelöschte Mitglieder 9424, 8. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Juni 2009
  12. the_Clarence

    the_Clarence nur_albert
    Veteran

    Beiträge:
    11.059
    Zustimmungen:
    4.732
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    drauss aufm Land
    wieweit sind denn die ersten Häuser weg?
    aber 60dB sind schon extrem wenig...
     
  13. Balu

    Balu Forums-Opa
    Administrator

    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    2.882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stuttgart
    Der Sound am Freitag war schlecht, Samstag und Sonntag fand ich es schon deutlich besser.

    Die Lautstärke wird übrigens immer im FoH selber gemessen (das ist der Soundturm mittig vor der Bühne), zumindest laut Messgeräten war die Lautstärke nicht geringer als im Vorjahr und identisch mit Rock am Ring.

    Am Freitag gab es in der Tat technische Probleme mit der neuen Soundkonfiguration auf der Center. Die ganze Technik mit den Delays ist komplett neu.
     
  14. JackDaniels

    JackDaniels Parkrocker

    Beiträge:
    7.330
    Zustimmungen:
    3.070
    Ort:
    Nürnberg
    Ich fand den Sound gestern auch ok, am Freitag wars wirklich viel zu leise. Rock im Park wird wohl auf Dauer hier keinen Sinn machen, deswegen wär vllt ein Umzug ganz gut, obwohls für mich dann nich mehr so nah wäre.
     
  15. also lags nicht an verordnungen balu?
     
  16. Mortel

    Mortel Parkrocker

    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    3
    Uns hats der Typ von Stageliner erklärt, warum man vor da bühne nix hört!
    Der Sound "entwickelt" sich erst, d.h. wenn man direkt vor diesen gewölbten, hängenden boxen stehen würde, würde man nur den Bass spüren, aber nix hören! Die müssen nähmlich die ganze Fläche gleichmäßig Beschallen :smt023
    Oke ich muss zugeben, der Sound war teilweise echt miserabel :mrgreen:
     
  17. augu

    augu Parkrocker

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    15
    also ich fand den sound an der center auch am samstag noch grausam (war aber, auch deshalb, nur zu juliette lewis kurz da). am sonntag haben se mich dann positiv überrascht. ich hatte mir schon ziemliche sorgen gemacht, schließlich wollt ich da den ganzen tag an die center.
    die einzigen ausnahmen waren machine head, bei denen die vocals zu leise waren und the prodigy. bei denen der klang zwar im grunde gepasst hat, aber die lautstärke an vielen stellen gefeht hat um richtig rüber zu kommen.
     
    #18 augu, 8. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2009
  18. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.308
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    Unverschämtheit war das mit der Lautstärke! Haben bei Subways und Guano Apes im Prinzip absolut nix gehört! Samstag und Sonntag war es dann zwar schon etwas besser aber naja... Die Idioten von Anwohnern die sich beschweren weil es mal EIN Wochenende im Jahr etwas laut ist gehören geprügelt! Das beste wäre das Festival raus aus der Stadt zu holen und irgendwo auf dem Land wo es keinen stört zu veranstalten!
     
  19. El_Cattivo

    El_Cattivo El_lenlange Wartezeit
    Moderator

    Beiträge:
    14.252
    Zustimmungen:
    9.593
    Ort:
    Dude Ranch
    Einfach ne absolute Frechheit!
    Und des lag meiner Meinung nach nicht nur an den Verordnungen sondern einfach daran, wie das ganze ausbalanciert war. Ich war am Freitag und am Sonntag an der CenterStage und bin jedes Mal vor dem Ende gegangen, weil ich da genausogut in meinem Wohnzimmer Musik hören kann! Und wenn ich dann von knapp hinterm Wellenbrecher nach hinten gekommen bin, dann war plötzlich der Sound da.
    Wie kann man des nur so verhunzen? Ich bin echt immer noch stinksauer und im Moment kann mich RIP mal wirklich voll am A**** lecken.

    P.S. Alles andere war natürlich hammergeil: Beer-X-Change, PR-Treffen, Camping etc. :smt023
     
    HackstockNBG gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden