Was habt ihr als letztes gesehn und wie wars?

Dieses Thema im Forum "Forumskneipe" wurde erstellt von Hooch, 12. Dezember 2017.

  1. Invincible

    Invincible Parkrocker

    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Landkreis Forchheim
    Wonder Woman 2 aka WW84

    Hab in den Weihnachtsfeiertagen per VPN bei HBO-Max mir WW84 angeschaut. Da ich hier nicht zu viel Spoilern will nur so viel. Teil 1 hat mir um längen besser gefallen. Mir ist die Story zu dünn und ich wurde nicht wirklich damit warm. Gal Gadot als WW ist zwar der absolute Knaller und auch Kristen Wiig sowie Pedro Pascal spielen ihre Rollen gut. Die Bilder sind auch echt super und es wird eine gute Stimmung eingefangen. Für jedoch sehr deutlich unter Teil 1. Wer sich jedoch nur etwas berieseln lassen will und einen netten Blockbuster gönnen will, ist trotzdem gut aufgehoben. Freue mich dennoch auf den angekündigten Teil 3. Hoffentlich wird er trotz des bisherigen miesen Einspielergebnisses (Veröffentlichung trotz Corona) realisiert. Teil 2 Ist in D noch nicht angelaufen (die Kinos haben ja geschlossen und HBO Max gibt es bisher nur in den Staaten) 6/10 Punkten
     
  2. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.335
    Zustimmungen:
    4.319
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Terminator: Dark Fate

    wieviele alte Filmreihen will man eigentlich noch kaputt machen? Mottet Teil 3-5 ein haben sie gesagt, wir knüpfen direkt an den sagenhaften Teil 2 an haben sie gesagt. Oder auch: wir killen John Connor in den ersten 2 Minuten und dann wars das mit Teil 2 Bezug.
    Skynet hatte also zu T-1000 Zeiten noch weitere ALTE Terminatoren geschickt und einer davon findet John nach 3 Jahren und killt ihn. Und was macht ein Terminator eigentlich wenn er seine Mission erfüllt hat? Die brutale Killermaschine aus Teil 1 heißt jetzt fucking CARL und VERKAUFT GARDINEN. Das ist vorne und hinten einfach nur zum heulen.
    Skynet gibts also nach Teil 2 tatsächlich nicht mehr, stattdessen zaubert man einfach eine neue super KI aus dem Hut, über die man rein gar nichts erfährt, die zufällig auch Terminatoren baut und zufällig auch eine Zeitmaschine bauen kann.
    Sarah Connor darf auch nicht viel mehr als nen paar alte Oneliner zitieren und ein bisschen rumballern. Die junge Mexikanerin als Ziel kann eine junge Sarah Conner auch nicht ersetzen und die aufgemotzte Beschützerin haut mich auch nicht um.
    Die Action ist solide, aber eigentlich hangelt man sich bloß von einem Geballer zum nächsten. Der neue Überterminator wird zerschossen, fließt wieder zusammen und auf ein Neues. Sonderlich brutal is da auch nichts geraten, auch da keine Punkte.

    Alles in allem hatte ich die Hoffnung auf ein letztes gutes Comeback, wurde aber sehr enttäuscht. Da fand ich Genesys noch um Längen besser. Nach dem dritten Versuch etwas neues zu starten belässt man es jetzt hoffentlich dabei und lässt das Franchise in Frieden sterben. Schwächster Film der Reihe.

    4/10
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden