Die Spinner sind los ....

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von vorsicht_bissig, 11. Mai 2020.

  1. Rock´n´Rolla

    Rock´n´Rolla Parkrocker

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    62
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
  2. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    6.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Gar nichts, aber du weißt doch, woher der Wind bei diesem User weht. ;)
     
  3. Matte

    Matte matte1987

    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    3.233
    Ort:
    Passau
  4. indiscernible

    indiscernible inaussprechible
    Administrator

    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    2.636
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nürnberg
    Direkt gesperrt.
     
  5. Mike1893

    Mike1893 Parkrocker

    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    1.339
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    FFM
    Das schlimme an diesem Post ist, dass du das ernst meinst....
     
    DuckieW gefällt das.
  6. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    6.672
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    War ja im Grunde genommen die selbe Veranstaltung.

    227909207_2849925671890834_476234669324023999_n.png
     
  7. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.443
    Zustimmungen:
    4.519
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    Was wohl daran liegt, dass dein Profil eingeschränkt ist und dir niemand überhaupt erst schreiben kann ;)
     
    Alphawolf gefällt das.
  8. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    834
    So wie sich beim CSD nicht an die Hygieneregeln gehalten wurde, zieht halt einfach die juristische Begründung des OVG Berlin nicht, dass es bei den Querdenkern ja so schlimm zugehen muss (was AHA - Regeln etc betrifft). Von keiner Demo ist bekannt, dass es danach zu großen Infektionen gekommen wäre. Mir geht es allein um die juristische Begründung. Dass die Querdenker Demo großer Mist ist, weiß ich selbst. Aber ich denke, mit der Argumentation der Gerichte und Polizei zum Verbot der Demo, hat man sich ein Eigentor geschossen und die Stimmung unnötigerweise davor aufgeheizt.
     
  9. Alternatronic

    Alternatronic Parkrocker

    Beiträge:
    4.296
    Zustimmungen:
    1.312
    Ort:
    Berlin / Thüringen
    ;)
    Weil die Idioten sich auch sicher alle testen lassen nach ihrer Demo ;)
     
  10. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    834
    Damit meinte ich mitnichten nur die Querdenker Demos, sondern ganz generell. Auch vom CSD ist ja bisher nichts bekannt.
     
  11. parkrocker92

    parkrocker92 Parkrocker

    Beiträge:
    11.510
    Zustimmungen:
    3.974
    Ort:
    Bari (IT)
    Haha stimmt.
    War in dem Fall aber wohl auch besser so.
    Aber ich hab das mal wieder geändert :)
     
    TheEmperor gefällt das.
  12. Cunego

    Cunego Parkrocker

    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    682
    Geschlecht:
    männlich
    Letzten Herbst? Querdenken-Großdemo in Leipzig und hinterher sind Sachsen und Thüringen Corona-Hotspots. Ich sehe da schon nen Zusammenhang.
     
  13. DuckieW

    DuckieW Parkrocker

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    447
    Geschlecht:
    männlich
    Es ist doch wohl ein massiver Unterschied, ob sich eine Gruppe zusammenrottet, die schon vorher ankündigt sich an keinerlei sinnvolle Beschränkungen zu halten, oder eine Gruppe von Durchschnittsbürgern, die keinerlei Interesse daran hat, auf Corona-Verhaltensregeln zu pfeifen.

    Und von wegen, daß es ja draußen ist und sowieso nix passieren kann und es ja auch keinerlei Hinweise darauf gibt, dass Querdenker-Demos zu Spreader-Events werden:

    https://ftp.zew.de/pub/zew-docs/dp/dp21009.pdf

    (um es kurz zusammenzufassen: alleine zwei Querdenker-Demos führten zu wahrscheinlich 21.000 infizierten, laut dieser Studie)
     
    Alphawolf gefällt das.
  14. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    6.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Lasst es sein, der User setzt selbst fake news in die Welt (z.B. Krankenhausauslastung GB) und behauptet immer wieder völlig unwahre Dinge, wenn es um Ansteckungen oder Gefahren im Umfeld von Großveranstaltungen geht.

    Darüber hinaus ist seine politische Gesinnung schon überaus deutlich geworden. Dass da die Kritik am CSD und ein Vergleich mit einer Querdenker Demo auch erlaubt ist, versteht sich von selbst.

    Next stop: Cancel Culture und so weiter und so fort. Es ist doch immer das gleiche Muster und ihr wisst alle, dass das am Ende zu nichts führt.
     
  15. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    6.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Doppelpost:

    BREAKING: New York City to require proof of vaccination for indoor activities, including at restaurants, gyms and performances - NYT

    Tests werden laut NY Times nicht mehr akzeptiert als Alternative.

    Für mich der absolut richtige Weg, ich möchte im Herbst auch nicht mit ungeimpften Menschen in Innenräumen sein, sofern davon keine Grundrechte der Verweigerer betroffen sind. Zu groß ist das Risiko infiziert zu werden von dieser Personengruppe.

    Insofern bin ich absolut pro Impfpflicht für Freizeitaktivitäten und ich empfinde es auch als gesellschaftlich geboten, dass man Geimpfte besser stellt als Verweigerer, die sich völlig egoistisch und im engen Wortsinn asozial verhalten.
     
    maxibt gefällt das.
  16. Dutzendteichente

    Dutzendteichente Parkrocker

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    139
    Geschlecht:
    männlich
    US-Gesundheitsbehörde: Delta-Variante so ansteckend wie...

    "In der Präsentation werden bislang unveröffentlichte Studiendaten zitiert, nach denen geimpfte Menschen, die sich mit Delta infizieren, das Virus genauso leicht weitergeben wie nichtgeimpfte Infizierte. Geimpfte Delta-Infizierte weisen dabei offenbar eine Viruslast auf, die mit nicht geimpften Delta-Infizierten vergleichbar ist."
    Demzufolge müsstest du keine Angst vor Ungeimpften haben sondern vielmehr die Ungeimpften vor dir. Nicht falsch verstehen. Von mir aus soll man erstmal wieder Großveranstaltungen und Konzerte nur für Geimpfte machen. Hauptsache man macht so schnell wie möglich wieder Großveranstaltungen. Aber diese ganze Diskussion zur Behandlung von Ungeimpften wirkt auf mich oft etwas sehr emotional und ideologisch.
     
  17. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    648
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass solch eine Regelung vor Gericht Bestand haben wird.

    Ansonsten das was Dutzenteichente sagt. Selbst als Geimpfter kann man wohl noch mit Delta infiziert werden, merkt dann halt davon vermutlich nichts oder hat nur einen leichten Verlauf.

    Schützt die Impfung vor Infektion? Ja, aber nicht 100%
    Schützt die Impfung vor Übertragung des Virus? Scheinbar nur eingeschränkt oder gar nicht
    Schützt die Impfung vor einem schweren Verlauf? Weitestgehend ja.

    Zudem bitte auch nicht infiziert mit krank verwechseln. Wir werden vermutlich alle irgendwann mal Corona bekommen oder hatten es vielleicht sogar schon, denn diese Krankheit wird nicht einfach so verschwinden. Alte Menschen und sämtliche weitere Risikogruppen sind jetzt geimpft, bis Oktober werden wir vermutlich so zwischen 65 und 70% geimpft haben (einfach mal ins blaue geraten). Von daher ist es mir eigentlich relativ egal, wenn jemand dann halt auf eigenes Risiko ohne Impfung rumläuft. Risikogruppen sind geschützt, ich selbst bin geschützt, wer sich nicht impfen lassen will ist dann halt selbst schuld bei einem schweren Verlauf. Eigenverantwortung ist hier das Stichwort. So wie vor der Pandemie mit jeder anderen Krankheit dieser Art auch.

    Übrigens finde ich es höchst fragwürdig, dass die Politik die Empfehlung der Stiko ignorieren will was Kinderimpfungen angeht. Da werden medizinische Experten einfach ignoriert, nur um die Kinderimpfung durchzusetzen. Und das bei so gut wie nicht vorhandener Todeszahl in dieser Altersgruppe.
     
    #117 Diablo0106, 3. August 2021
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2021
  18. McLeo

    McLeo Parkrocker

    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    6.012
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Augsburg
    Warum nicht? Welche Rechtsgrundlage lässt dich daran zweifeln?

    Ihr/Du müsst euch mal von dem Gedanken verabschieden, dass Freizeitaktivitäten irgendetwas mit Grundrechten zu tun haben.
     
    Lutz gefällt das.
  19. Lutz

    Lutz Parkrocker

    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    433
    Dieses "Ansicht" finde ich seit Beginn der Pandemie einfach nur dumm und egoistisch. Natürlich bedeutet infiziert nicht, dass man selbst krank ist. Bedeutet aber, dass man es an andere weitergeben kann. Dass dann 1 oder 2 Personenen, die man angesteckt hat, krank werden (evtl. sogar mit KH), spielt anscheinend keine Rolle (weil man die Personen ja eventuell nicht mal kennt).

    Außerdem haben die vergangenen 1,5 Jahre gezeigt, dass es mit Eigenverantwortung nicht so gut läuft. Bin hier voll auf McLeos Seite und ein absoluter Befürworter der (in)direkten Impfpflicht. Laut einer Studie, die ich gerade nicht zum zitieren da habe, sinkt die Viruslast bei geimpften Personen sehr schnell, daher ist die Weitergabe des Virus deutlich unwahrscheinlicher als bei Impfverweigerern.
     
    arm3nia, parkrocker92, Cunego und 2 anderen gefällt das.
  20. Diablo0106

    Diablo0106 Parkrocker

    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    648
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin kein Jurist, ist nur so ein Gefühl. Kann auch sein, dass du Recht hast.

    Der Vergleich mit den vergangenen 1,5 Jahren hinkt doch total, da es noch keinen Impfstoff gab bzw. die Impfquote noch nicht hoch war. Ab einer hohen Impfquote zählt meiner Meinung nach schon irgendwann die Eigenverantwortung. Dein erster Absatz ist doch genau das, was ich oben meine. Wenn bewusste Impfverweigerer meinen, keinen Schutz durch Impfung zu benötigen, ist das deren Entscheidung und deren Problem. Und ja, dann ist es mir tatsächlich egal, wenn die irgendwie angesteckt werden und vielleicht ins Krankenhaus müssen. Klingt hart, ist dann aber deren bewusste Entscheidung gewesen. Einen Kollaps des Gesundheitssystems wird es durch die hohe Impfquote nicht mehr geben. Ich habs hier schonmal geschrieben, jeden Todesfall oder jeden schweren Verlauf werden wir nicht verhindern können. Früher hat man sich doch auch keine Gedanken gemacht, ob du in der Ubahn oder im Club eventuell einen ungeimpften mit Influenza ansteckst (und ja, mir ist bewusst, dass das zwei unterschiedliche Krankheiten sind, geht mir jetzt aber ums weitergeben der Viruslast)

    EDIT: Und nicht falsch verstehen, von mir aus kann das auch so kommen mit starken Einschränkungen für Ungeimpfte. Ich denke es wird auch so kommen nach der Wahl. Wollte hier nur mal ein paar Gedanken dazu äußern.
     
    #120 Diablo0106, 4. August 2021
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2021
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden