Saufspiele / Alternativen zu Flunkyball

Dieses Thema im Forum "Rock im Park 2013 - Camping und Anreise" wurde erstellt von AxelSchweiß, 28. Mai 2013.

  1. MeikeWhoever

    MeikeWhoever Parkrocker

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof / Plauen
    Also wir spielen am Wochenende öfters zum Einstieg 'Petern'.
    Man benötigt Karten von 2 bis Aß, es wird reihum gezogen und bei jeder Karte macht man dann etwas anderes:
    2-5: Anzahl der Schlücke trinken
    6: Derjenige denkt sich einen Trinkspruch aus, den dann jeder immer aufsagen muss bevor er trinkt
    7: Man sagt eine Zahl zwischen 1 und 10, der 'Zieher' beginnt dann mit 1. Ist jemand mit einer Zahl dran in der die zu Beginn bestimmte drin vorkommt oder durch die diese teilbar ist, sagt er 'Peter' und die Richtung wird gewechselt
    8: 'ich hab noch nie'; der Zieher sagt z.B. ich war noch nie auf Rock im Park, alle die das schon getan haben müssen trinken :p wer lügt oder wenn niemand das Gesagte schon getan hat, muss der Zieher trinken
    9: Oberbegriff: ja Assoziationsspiel, Stämme des Oberbegriffs dürfen in den Antworten nicht vorkommen, man darf auch gegen Antworten voten wenn man findet das passt nicht dazu :D die Mehrheiut entscheidet dann
    10: alle trinken
    Bube: 'bisschen' viel trinken, also nach eigenem ermessen und derzeitigem Alkoholpegel :D
    Dame: 'Nasenkönigin' der Zieher behält die KArte und fässt sich irgendwann im Laufe des Spiels an die Nase, alle anderen tun dies hoffentlich nach, der Letzte trinkt
    König: 'Konterkönig' Karte wird behalten, muss man irgendwann viel trinken, kann man die Anzahl der Schlücke verdoppeln und auf jemand anderen kontern
    Aß: Sehr viel trinken. Meistens so halbes - ganzes Bier.

    ziemlich komliziert, aber macht n riesen Spaß!
     
  2. maxibt

    maxibt Dipl.-Ing. Hexenmeister, BSc in Wohnmobiling
    Administrator

    Beiträge:
    17.817
    Zustimmungen:
    5.126
    Ort:
    Nürnberg
    Ihr mit euren ganzen Regeln... die kann ich mir nüchtern schon nicht merken, aber ganz sicher nicht im Rausch :lol:
     
  3. MeikeWhoever

    MeikeWhoever Parkrocker

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof / Plauen
    keine sorge ich mir auch nich, hab die aufgeschrieben :D
     
  4. dina:)

    dina:) Parkrocker

    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    241
    Habt ihr auch was einfaches auf lager? : )
     
    Bruno gefällt das.
  5. Shakesnake

    Shakesnake Parkrocker

    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    München
    auch mal was für die Geschicklichkeit - komischerweise macht es wenig unterschied ob jemand es zum ersten mal oder schon zum hundertsten male Spielt.

    Flip Cup:
    Obacht – Die Regeln:

    1. Jedes Team besteht aus gleich vielen Personen.

    2. Jeder hat vor sich ein gefüllten Becher zu stehen.

    3. Die erste Person aus Team A stößt mit der ersten Person aus Team B an.

    4. Jetzt dürfen die beiden Trinken.

    5. Ist der Becher leer, wird er auf die Tischkante gestellt, ein kleines Stück des Bechers muss über den Rand gucken. Nun versucht man ihn mit 2 Finger oder der ganzen Hand so hochzuschnippen, dass der Becher auf der offenen Seite liegt.

    6. Gelingt dies nicht beim ersten mal, muss man es erneut versuchen. Erst wenn der Becher mit der Öffnung nach unten auf dem Tisch steht, das der 2. aus dem Team trinken. Hier beginnt das ganze von vorn: Trinken, Flippen, Weiter.

    7. Gewonnen hat logischerweise jenes Team, dessen Becher als erstes leer und auf dem Kopf stehn. SIMPEL!
     
  6. BennyK

    BennyK Parkrocker

    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    56
    Klar :mrgreen:

    1. Zelt öffnen.
    2. Bier rausholen.
    3. Mitten auf den Weg stellen.
    4. Bier öffnen.
    5. Allen anprosten die gerade vorbeilaufen und jedesmal trinken.
    6. Jeden/r umarmen der Dir zuprostet.

    [: Wiederholung :]

    Vorteil: Kannste auch alleine beginnen das Spiel ;-)

    ...das machste am besten entlang vom C1 - da wird Dir 1. nicht langweilig und 2. haste danach ganz schön einen sitzen.
    Funktioniert im übrigen zu jeder Tages- und Nachtzeit.

    Eventuell gesellen sich auch noch welche zum mitmachen dazu.
    Und schon hast Du eine teambildende Maßnahme eingesetzt die Du (je nach Arbeitsstätte) auch später noch wöchentlich im heimischen Büro durchführen kannst

    :lol:
     
    #26 BennyK, 29. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2013
  7. AnnF

    AnnF Parkrocker

    Beiträge:
    4.860
    Zustimmungen:
    1.756
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Magdeburg
    @ Lahri:
    4 2 1 kenn ich auch, aber irgendwie mit bisschen anderen Regeln. In der Brasserie haben die ja dafür auch so ein Tablett zum spielen^^
     
  8. Lahri

    Lahri Parkrocker

    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    244
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bierstadt Bamberg
    in der brasse bin ich nie :D darum weiß ich nicht wie die es da spielen. Wir spielen es eben immer in Kemmern im "Beckla" oder eben in der Stammkneipe im Harlekin (Breitengüßbach).

    Die haben auch jeweils ein extra Tablett zum spielen mit Speziellen Karten dazu.

    Was ist bei denen im Regelwerk anders?
     
  9. Partyrocker

    Partyrocker Parkrocker

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Bierpong

    Kennt jemand Bierpong? ist abgeleitet von Pingpong und es hat weniger mit nachdenken und mehr mit geschicklichkeit zu tun. Und so gehts normalerweise: eine Tischtenisplatte oder meistens Biertisch, 2 manschaften von idealerweise 2 leuten pro Manschaft die sich jeweils an das tischende aufstellen. vor jeder manschaft sind 10 becher wie beim bowling aufgestellt auf die 1l Bier verteilt werden. Man wirft abwechselnd mir einem tischtennisball auf die becher der anderen Manschaft, der ball muss einmal aufsetzen darf aber nicht mehr als einmal und dann in einen Becher. Bei einem Treffer muss die gegnerische manschaft den Becher exen, ist ja nur 0,1L also nicht so hart. wenn so weit abgeräumt ist dass nur noch 6 becher stehen darf jeweils die manschaft die gegenüberliegenden Bescher zusammenstellen wie sie es wollen. Also die, die drauf wirft darf entscheiden wie sie stehen sollen aber nach der Regel dass sie von der tischkante anfangen muss und nicht weiter vor als 3 Becher breit reicht. bei 4,3,2 Becher darf ebenfalls zusammengestellt werden. die Manschaft die zuerst alles abgeräumt hat hat gewonnen und der gegner muss wenn es vom gewinner gewünscht ist die restlichen Becher exen, meistens trinken wir sie selber weil es ja keine wirkliche strafe ist Bier zu trinken;)
    bei fragen gerne rückmelden.
    Für RIP muss man wahrscheinlich etwas improvisieren, es gehen auch 2 campingtische und dann einfach direkt werfen weil es ja dann ne lücke dazwischen gibt, als Tischtennisball kann man auch einen Plastikflaschendeckel etc benutzen. Achso beim Werfen muss man hinter der Tischkante stehen, darf sich aber vorbeugen, wenn man dabei die Becher umwirft ist es pech denn man hat ja dem gegner punkte geschenkt.... Viel Spaß dann...
     
    #29 Partyrocker, 30. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2013
  10. Alphawolf

    Alphawolf Schnauzer-Andi
    Moderator

    Beiträge:
    7.805
    Zustimmungen:
    5.824
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Mos Eisley
    [​IMG]

    Macht aber sehr Laune.
     
  11. chaoZ

    chaoZ Parkrocker

    Beiträge:
    9.986
    Zustimmungen:
    3.749
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    oberbayrisches Exil
    Wir spielen das auch mit ein bisschen anderen Regeln, aber macht auf jeden Fall Laune!
     
  12. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    1.115
    Ort:
    Ditzingen
    :smt023
     
  13. Partyrocker

    Partyrocker Parkrocker

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    wie sind eure Regeln? bzw was ist anders? würde mich interessieren, danke
     
  14. umiker

    umiker Parkrocker

    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schweiz
    Was sind eure regionalen Flunkyball Regeln? :D

    Wir hier in der Schweiz nähe Zürich (spielt glaub nur unserer Kollegenkreis, daher nenn ich uns als Referenz)
    - Strafbier wenn jemand sein Bier nicht verteidigt, nicht richtig austrinkt (max. 3 Tropfen wenn man die Dose umkehrt, ist von der Laune der Anwesenden abhängig) oder selber umstösst
    - Nur 0.5 Dosen grundsätzlich
    - Gegenstand egal, Abstand zur Mitte meist 3-5 Schritte, je nach Gelände
    - Bier erst berühren, wenn die Dose getroffen ist, man darf aber schon früher runter
    - Aufsteller/Werfer stehen sich immer gegenüber und wechseln sich bei jedem Wurf ab
    - Meistens mehrere leere Dosen in der Mitte
     
  15. Partyrocker

    Partyrocker Parkrocker

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    haha und wir sind meistens die, die zum durchqueren von C1 2 stunden brauchen weil wir mit jedem anstossen, uns gelegentlich dazu gessellen, ne runde flunkyball spielen usw. das schöne bei RIP (im vergleich zum Southside z.b.) ist, dass alle locker, gut drauf, gastfreundlich und absolut nicht spießig sind
     
  16. roman2k

    Moderator

    Beiträge:
    6.841
    Zustimmungen:
    2.615
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nürnberg
    Mäxle ruled. Kenne Leute, die beim Klackern von Würfeln schon Panikzustände bekommen.
     
  17. r.affl

    r.affl Parkrocker

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    also was wir sonst noch oft spielen und schon zu epischen runden geführt hat ist 21.

    eigentlich sehr simples spiel. man braucht nicht mal irgendwas dazu.
    es geht darum bis auf 21 zu zählen. (jeder zählt abwechselnd .. 1 ..nächster...2 ...nächster usw.) macht jemand einen fehler muss er trinken.
    kern sind die regeln die man selber aufstellen darf. wir fangen meistens damit an, dass
    primzahlen nicht ausgesprochen werden. (schon teilweise ne herausforderung im späteren spielverlauf xD). schafft ihr die 21 darf der letzte spieler eine neue regel aufstellen. (bei 3 den linken arm heben etc. etc.) macht echt laune :D
     
  18. MeikeWhoever

    MeikeWhoever Parkrocker

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof / Plauen
    so ab ca. runde 7 wird eh nur noch gelogen :D
     
  19. Promillo

    Promillo Parkrocker

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Austria
    Dieses spiel spielen wir nahezu jedes mal beim "Vorglühen". Eine Lustige Regel ist zum Beispiel: Man darf nicht mehr JA oder NEIN sagen. Wer ja oder nein sagt muss 5 Schlücke trinken --> kommt ziemlich häufig vor :)
     
  20. t5chok4

    t5chok4 Parkrocker

    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Bamberg

    Kenne das ziemlich exakt genau so wie Lahri es beschrieben hat. Allerdings ist es im Bamberger Stadtgebiet üblich, das die Pasch-Regel ausgeweitet wird. Sprich, 1 - 1 - 2 ist der niedrigste 1er-Pasch -> eine 2 Karten werden abgegeben. Bei 1 - 1 - 3 dann dementsprechend 3 Karten usw. 1 - 1 - 1 bildet den höchsten Pasch mit 7 Karten....

    Kum
    Kum ist sehr simpel und gleichzeitig sehr böse. Alles was man braucht ist einen Würfel.

    Bevor das Spiel beginnen kann, wird ausgewürfelt, wer der Kum ist. Die niedrigste Augenzahl der Runde wird als Kum festgelegt. Danach wird im Uhrzeigersinn gewürfelt.

    1 - Du und dein linker Nachbar (und der Kum) trinkt
    2 - Du und dein rechter Nachbar (und der Kum) trinkt
    3 - Du darfst jemanden aussuchen der trinken muss (der Kum trinkt selbstverständlich auch)
    4 - Reaktionstest, beispielsweise Klatschen, ein Wort rufen oder sich an die Nase fassen. Der letzte, der die Aktion ausführt muss trinken (und der Kum auch)
    5 - Alle müssen trinken (der Kum trinkt doppelt)
    6 - Gratulation, du bist der neue Kum :mrgreen:

    Allgemein muss der Kum, sollte er durch eine Regel miteinbezogen werden, beispielsweise bei einer "1" der linke Nachbar sein, wird immer doppelt getrunken.

    Dieses echt böse Spiel hat mir schon einige böse Abstürze beschert :mrgreen: Länger als eine Stunde oder ~2 x Kum / Person sollte man das aber nicht spielen :lol:
     
    #40 t5chok4, 31. Mai 2013
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden