Top 5/ Flop 5 2006

Marienkefa

mexican Gemüsehexe
Veteran
Beiträge
2.196
Reaktionspunkte
0
Tops (ohne Reihenfolge):

The Editors
Dredg
Morissey
Jamiroquai
Depeche Mode
(hatte noch viel mehr, aber ich hab mich jetzt mal auf die beschränkt, die ich noch nicht gesehen habe)

Flops:
Babyshambles
Placebo (wegen Liederauswahl, Stimmung,....)

Hab also gut meine Bands ausgewählt, denn mehr Flops habe ich nicht zu bieten.
 

Rocklegende

Parkrocker
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Alter
35
Ort
Gießen
Top:

1. Metallica (einfach geil gespielt, und superlang 145 Minuten , kein Assipogo mit gestreckten Beinen wie bei Korn,
hat Stil: Intro, Projektionen auf die Bühne )
1. Depeche Mode ( die geilen Songs sind die halbe Miete, schöne Bühnenshow)
2. Placebo (für mich musikalisch am allerbesten, souverän gespielt, leider nicht die Überstimmung)
3. Kaiser Chiefs (gut gespielt geile Stimmung)
4. 10 Years ( Sehr gut, hat Potential, nur zu laut +120 dB)
5. Keane (schön gespielt, krasser Keyboarder)

auch gut war Reamon und The Darkness (unterhalten ihr Publikum)

Flop

1. DJ-Culture Zelt (Wozu Dj's wenn die fast nur Standard Mucke Abspielen?)
2. Bella B. (Scheiss Aufzug mit Brille und dem weiß, Musik beschissen) Volksmusikniveau, dämliche Performance JUNGE DU HAST SOLO GAR NIX DRAUF
3. Deftones (Sorry aber des ist keine Musik, so brüllen kann jeder)
4. Bloodhound Gang ( Immer die selbe Show (Anpinkeln, Natinalhymmne,...), Konzert in Stuttgart war viel besser)
5. Korn
 

cyco

weinerliches Seifen-Burli aka Human Spamfilter
Veteran
Beiträge
3.022
Reaktionspunkte
1
Alter
39
Ort
Hohenems/Wien
Aufgrund des RaR Livestreams:

TOP
1. ex aequo: Placebo und Jamiroquai
2. Metallica
3. Depeche Mode
4. Franz Ferdinand

FLOP
Hab mir eigentlich nur die guten Acts angeschaut ;)
 

Zonga

Veteran
Beiträge
2.103
Reaktionspunkte
1
Alter
36
Ort
Ingolstadt
Website
www.myspace.com
Tops:
-Metallica
-Opeth
-Soulfly
-Tool
-In Flames / Avenged Sevenfold (Walk Cover !!!) / Trivium

Flops:
-Dir en Grey (einfach nur zum kotzen,sorry)
-Reamonn
-Cradle of Filth
- Bullet for my Valentine
-Deftones
 

Hampfi

Parkrocker
Beiträge
380
Reaktionspunkte
0
Alter
37
Ort
Braunschweig
Top5:
-Metallica (sprachlos)
-Korn (War einfach geil weil ich ganz vorne war)
-Placebo (nette Musi)
-Turbonegro
-Jamiroquai

Flop5:
-Deftones (irgendwie lahm)
-Cradle Of Filth (hab mehr erwartet)
-Reamonn (hat wegen Metallica die Arschkarte gezogen)
-Bloodhound Gang (der Sound war irgendwie "naja")
-System of a Down (weil sie nicht anwesend wahren!!) ;)
 

Brichen

Veteran
Beiträge
7.166
Reaktionspunkte
501
Alter
37
Top (in alphabetischer Reihenfolge):

Art Brut (haben ordentlich Stimmung gemacht im Zelt!)
Franz Ferdinand (kannte nicht sooo viel von denen, aber live sind sie wirklich super!)
Jamiroquai (wer nicht da war, hat was verpasst; wer da war, weiß was ich meine)
Placebo (leider war die Setlist nicht der Burner und auch die Stimmung nicht wer weiß wie doll aber hey Placebo sind einfach zu geil!)
Tomte (leider zu kurze Spielzeit, aber Musik wie auch die Ansagen: Top!

Flop (in alphabetischer Reihenfolge):

Babyshambles (sorry aber das ging ja gar nicht klar)
Bloodsimple (einfach nicht meine Musik, haben beim Rest des Publikums aber gut Stimmung gemacht)
Dir en grey (war mir definitv zu viel "psycho"
Dresden Dolls (einfach nur langweilig, einzigster Plusplunkt: Den Kerl konnte man sich ganz gut angucken
 

Skywalker

Parkrocker
Beiträge
827
Reaktionspunkte
0
Ort
Reichertshofen
Website
www.ice-clanpage.com
Tops:
1. the Streets - um gfc zu zitieren: "Japs. Scheiss Wetter und ich fühlt mich wie in der Karibik. Einfach nur geile Performance! "
2. Franz Ferdinand - Super Band, Super Show
3. Pharell - geile stimmung, tolle songs, nette aktionen mit dem publikum
4. Jamiroquai - deeper underground war wohl der geilste song des festivals!
5. Metallica - sowas muss man einfach mal gesehen haben
auch ne positive überraschung: Babyshambles - hab nix von denen gehört vorher und die musik hat sich echt gut angehört, lustig anzuschaun wars allemal

Flops:
1. Bela B. - nur noch schwach, der ist hinterm schlagzeug einfach besser aufgehoben als an der gitarre
2. Sportfreunde - haben einfach nicht die stimmung machen können wie 2004
3.Placebo - langweilig/langatmig
4. Bloodhoundgang - nach den 2 solo konzerten einfach nur langweilig, ich hab dann gedacht das ich das mit alkohol wettmachen kann. aber wie will man auf Along comes Mary abgehen, wenn man nur ganz entfernt die musik vernehmen kann! viel zu leise!
5. Metallica - ich verstehe den metallica hype nicht! war schon sehr beeindruckend! aber für mich als nicht metallica fan und kenner war der master of puppets teil einfach zu lange und die songs teilweise sehr langatmig. bis auf die pyroshow war auch die bühnen performance und lightshow ziemlich lahm!
da haben sie eine riesen videoleinwand und bringen drauf clips die meine mediaplayer visualisation besser hinbekommt. und dann teilweise schriften und grafiken, die aussehen als wären sie mit paint gemacht.
 

Diffusor

Parkrocker
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Alter
38
Ort
Ammersee West Coast
Rocklegende schrieb:
Flop:

1. DJ-Culture Zelt (Wozu Dj's wenn die fast nur Standard Mucke Abspielen?)


Also was ich gesehen hab :

-James Murphy war echt klasse

-Afrika Bambaataa waren richtig gut und echt fette stimmmung

und bei beiden wars bestimmt keine Standard Mucke, *g* Standard wars bei Chicks on Speed auch nicht aber die waren echt schlecht
 

harry2511

Parkrocker
Beiträge
4.065
Reaktionspunkte
1.435
Alter
34
Ort
Berlin
Top 5

Metallica - da gibts nix mehr zu sagen
Tool - ein genuss , ohne hüpfereien usw...
The Darkness - super sound, ac/dc cover usw..1a ;)
Franz Ferdinand - ...weil halt ^^...
Stone Sour - viel vom bald erscheinenden album, besser als slipknot (imo)

Flop 5

Dir En Grey - was sollte der sch***? die schlimmste band durch die ich durchmusste
Deftones - das geiche wie dir en grey nur auf englisch...dummes geschrei
Reamonn - absolut fehl am platz .. taugt evtl. im radio aber nich auf der gleichen bühne auf der am gleichen tag soviele andere gute bands gepielt haben..wären the darkness lieber co-head gewesen -.-..außerdem haben seine blöden sprüche genervt "you are the people, you are the power" -.-


mehr fand ich dieses jahr nicht schlecht, aber die drei waren nahe der "qual-grenze"...zumindest dir en grey und deftones, denn reamonn konnte man noch ertragen, aber das wahre wars trotzdem nicht
 

maeki33

Parkrocker
Beiträge
1.057
Reaktionspunkte
0
Alter
39
Ort
Lustenau
Hab zwar nicht so viel gesehen wie ich wollte, aber trotzdem mal. ;)


Top 5:

1. Tool
2. Soulfly
3. Metallica
4. Björn Dixgard
5. Deftones

Flop:

eigentlich nur Kaizers Orchestra (da hab ich mir mehr erwartet)
und Bullet for my Valentine
 

Fabus

Parkrocker
Beiträge
2.732
Reaktionspunkte
1.149
Alter
40
Top 5:

1. Tool
2. Franz Ferdinand
3. Dredg
4. Africa Bambataa im Coke-Zelt (war DJ-technisch ne ganz schöne Leistung, also mal definitiv kein Standard spielen)
5. Kaiser Chiefs
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.612
Reaktionspunkte
4.768
Alter
36
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
TOP

1) Guns N´ Roses
2) Metallica
3) KoRn
4) Cradle Of Filth
5) Stone Sour

FLOP

1) Depeche Mode
2) Tool
3) Deftones
4) Reamonn
5) Franz Ferdinand
 

paulschen

Parkrocker
Beiträge
261
Reaktionspunkte
18
meine Top 5, will auch keine Rangliste erstellen:

- Paul Weller (kannte kein lied vorher, aber war einfach nur gut-->Name 8)
- Phoenix im Zelt, ich war soo müde und mit hat alles weh getan, aber da war ich nur noch glücklich
- Tomte, endlich live gesehn, auch wenn sie find ich die falschen lieder vom neuen album gespielt haben bis auf den opener und "ich sang die ganze zeit von euch" :roll:
- Franz Ferdinand-ohne Worte
- The Streets

ich war einfach überhaupt nicht in metalstimmung am wochenende, fragt mich nicht warum, bin dann auch zu morrissey was auch sehr geil war und da oben eigentlich noch reingehört!

Minuspunkte gibts für die Sportfreunde (und das obwohl die zu meinen absoluten lieblingsbands gehören, aber ein auftritt ohne "fast wie von selbst" und "wellenreiten"??? und mit abstrichen für placebo wegen der setlist. und ach ja: wo war denn der punk-teil? viel zu metal-lastig dieses jahr...auch viel zu wenig indie... :( werd wohl doch wieder zum southside müssen nächstes jahr

ach ja, der preis für das beste cover geht eindeutig an die dresden dolls mit "eisbär"!!!!!!!!!!!
 

Quetzalcoatl

Parkrocker
Beiträge
60
Reaktionspunkte
0
Top 5

1. Metallica (einfach genial!)
2. Korn (siehe Metallica)
3. Soulfly (siehe Korn, und 'Creeeping Death' angespielt - Yeah!)
4. Bloodhound Gang (Party pur!)
5. Alice in Chains (grandiose Musik, kannte davor nicht viel von denen, aber die haben mich überzeugt)


Flop 5

1. Bela B. (hab von ihm echt mehr erwartet)
2. Bullet For My Valentine
3. Avenged Sevenfold
4. Trivium (also die Metalcore-Sparte war einfach nur nervig, irgendwo und irgendwann macht Metalcore Spaß, aber das hat sich einfach alles gleich und langweilig angehört - ich sag das jetzt auch nicht, weil ich auf metallica gewartet hab, es gibt einfach besseren metalcore)
5. Cradle of Filth (das Gekreische hat genervt)
 

DarthVader007

Parkrocker
Beiträge
224
Reaktionspunkte
7
Alter
36
Ort
Weinberg
meine Top 5

Babyshambles (Mensch was wollt ihr er war da und hat gerockt, ich hab da schon schlimmer videos gesehen und das er Fuck Forever nicht mehr weiterspielen durfte fand ich sowas von krass vom Veranstalter)

Nelly Furtado - Hammer Frau, Coole Tänzer auf der Bühne und Super Musik

Art Brut - Kannte vorher keine Lied, außer den Refrain von Emily Kaine und die ham die Club Stage mal sowas von gerockt

The Streets - Kannte vorher auch kein Lied, aber das wird sich ändern

Franz Ferdinand - Super Set und Geiler Sound


Flop:

Die Bands was ich gesehen hab fand ich alle cool. O.K. die Bloodhound Gang war schon unterstes Niveau aber naja.
 

Pätty

Parkrocker
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
Alter
37
Ort
Schärding
Top 5

1. Metallica (was soll man sagen)
2. Lacuna Coil (bei der gewaltigen Frontfrau)
3. In flames (Bühnenshow vom feinsten)
4. Angels and Airwaves (Tom DeLong)
5. Bullet (da war mal richtig dampf drinnen)


Flop 5

1. Dir en grey (Total verrückt)
2. Alice in chains (Nicht mein Geschmack)
3. Bela B. (Leider, leider zu langweilich)
4. Soil (ziemlich schlecht)
5. Avenged Sevenfold (Haben mich auch net überzeugt)
 

Baerb_l

Parkrocker
Beiträge
963
Reaktionspunkte
8
Alter
44
Ort
Nürnberg
Top:
1. Metallica (eines meiner besten Konzerte überhaupt)
2. Depeche Mode (auch ganz großes Kino)
3. Franz Ferdinand (überraschend gut)
4. KoRn (ohne Worte - KoRn eben...)
5. The Darkness (fand ich ziemlich lustig; außerdem AC/DC Lieder live...)

Flop:
1. Tool (konnte ich gar nix mit anfangen - langweilig)
2. Deftones (hatte ich wesentlich besser in Erinnerung
Mehr Enttäuschungen gab's für mich nicht.
 

Canna

Parkrocker
Beiträge
2.786
Reaktionspunkte
516
Alter
36
Ort
München
Top:
- Tool
- Metallica
- The Zutons
- Danko Jones
- Soulfly

Flop:

- Alter Bridge
- Deftones
 

Master of Disaster

Parkrocker
Beiträge
26
Reaktionspunkte
0
Alter
33
Ort
Feucht b. Nürnberg
TOP:
1.Metallica - sowas geiles hab ich bisher noch nicht erlebt!
2.In Flames - einfach nur Hammergeil!
3.Soulfly - kannte sie nur vom Hören-Sagen und ham mich voll überzeugt!
4.Bullet for my Valentine - Hammergeil...ohne Worte!
5.KoRn - hab se des erste mal gesehn und die warn echt nicht von schlechten Eltern!

FLOP:

1.Bloodhound Gang - an sich ganz geil, bloß wenn man se scho davor 2mal gesehen hat recht langweilig!
2.Cradle of Filth - Richtig gammlig! Der Sänger sah aus wie n kleiner Gnom und hat sich angehört wie n gackerndes Huhn!
3.Reamon - die vor Metallica zu platzieren is richtig assig! Keine Stimmung und schlechte Musik!
4.The Darkness - Bis auf die AC/DC Cover richtig schlecht!
5.Chicks on Speed - Also ich fand des DJ-Zelt generell total überflüssig, aber CHicks on SPeed waren richtig schlecht!

so des warn meine Top/Flop 5 von diesem Jahr^^ :mrgreen: 8)