Was habt ihr als letztes gesehn und wie wars?

Dieses Thema im Forum "Forumskneipe" wurde erstellt von Hooch, 12. Dezember 2017.

  1. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    8.035
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Füssen
    Mortensen macht auch nen guten Russen wie in Eastern Promises
     
    Snakecharmer22 und xdcc gefällt das.
  2. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    535
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Götzenreuth
    Der Trailer zu Green Book hat mich schon gepackt, steht fest im Kalender.
     
  3. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    535
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Götzenreuth
    Die Farbe des Horizonts 7/10

    Baltasar Kormakur liefert nach „Everest“ schon das zweite sehr brauchbare „True Story“ - Survivaldrama ab. Die Kameraarbeit ist auch mal wieder hervorragend, wie schon im Vorgängerfilm.
    Sam Claflin und Shailene Woodley harmonieren ganz hervorragend und lassen einen das gesehene nahezu hautnah mitfühlen. Nach dem zuletzt enttäuschenden „Vor uns das Meer“ der deutlich spannendere Beitrag in dem Genre. Demnächst mal noch „All is lost“ mit Robert Redford anpeilen.
     
    #123 sunset, 15. Januar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2019
  4. Impala

    Impala Parkrocker

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    148
    Geschlecht:
    männlich
    The Favourite [2018]

    Handlung:
    Leicht überdrehtes Intrigenspiel zwischen zwei Hofdamen um die Gunst der psychisch labilen Königin Anne im England des frühen 18. Jahrhunderts. Ich habe irgendetwas zwischen viel und nichts erwartet und bekam einiges.
    8/10

    Technik/Ausstattung:
    Exzellente Kameraführung, Einstellungen wie Gemälde. Kostüme und Make-up top. Die tolle klassische Musik wird hervorragend eingesetzt. Da kann ich ohne schlechtes Gewissen die Höchstwertung geben.
    10/10

    Cast:
    Zu Recht sind Olivia Colman (als Queen Anne), Rachel Weisz (Sarah Churchill) und Emma Stone (Abigail Masham) für den Oscar nominiert, wenn auch die letzteren beiden sinnloserweise in der Nebendarstellerinnen-Kategorie. Alle drei harmonieren prächtig miteinander. Erwähnenswert auch Nicholas Hoult als schnöselig-dekadenter Harley.
    9/10

    Gefühle:
    Ich wurde sehr gut unterhalten von der dargebotenen optischen und akustischen Brillanz, dennoch konnte ich einige Schwächen in der Handlung ausmachen. Zum einen traf der Humor nicht immer ins Schwarze, oder schien etwas unnötig flach, zum anderen geht dem Film zum Ende hin etwas die Luft aus. Und das Ende, nun ja, kann man so machen, aber ich dachte mir nur, bitte lass das jetzt nicht die letzte Einstellung sein, und dann kam (leider doch) der Abspann.
    7/10

    Nachhaltigkeit/Relevanz:
    Ja, das Ende hat mich etwas enttäuscht, trotzdem kann man den Film als Gesamtkunstwerk mit Prädikat „wertvoll“ betrachten. Die Dekadenz der damaligen Zeit wird anschaulich und teilweise schön unkonventionell dargeboten, wobei der Film hier meiner Meinung nach mit vergleichbaren Werken wie „Barry Lyndon“ oder „Wenn das Fest beginnt“ hinsichtlich der Tiefe nicht ganz mithalten kann, aber ist das Jammern auf hohem Niveau.
    8/10

    Finale Bewertung:
    8,4/10
     
  5. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    8.035
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Füssen
    Jodorowsky's Dune

    Doku über Alejandro Jodorowskys damalige Pläne in den 70ern, den SciFi-Epos Dune zu verfilmen. Als Darsteller wären u.a. Orson Welles, Mick Jagger und David Carradine dabeigewesen, im Soundtrack gewann man Pink Floyd und Magma für sich.
    Hollywood hat sich leider nicht getraut, seine Vision zu finanzieren und hat das Material stattdessen David Lynch in die Hände gegeben, der das Buch nicht einmal kannte, geschweige denn gelesen hatte. Das Ergebnis war dementsprechend schlecht. Danach hat sich ganz Hollywood an den Plänen und Leuten von Jodorowsky bedient. Sei es H.R. Giger für Alien, den Ablauf der Schwertkämpfe für Star Wars oder z.B. auch die Kostüme in Flash Gordon. Sollte Denis Villeneuve einige Konzepte von Jodorowsky für seine Neuverfilmung übernehmen, könnte das ein ganz großer Wurf werden.

    8/10

    Doku kann man hier sehen: Jodorowsky’s Dune | ARTE
     
    Alphawolf gefällt das.
  6. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    15.974
    Zustimmungen:
    8.035
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Füssen
    Prometheus

    Würde ich zu gerne mehr Punkte geben, weil der Film echt überragend aussieht und 1-2 interessante Ideen hat, aber das war mir insgesamt zu dünn, was den Inhalt angeht. Tolle Leistungen von Rapace und Fassbender aber.

    6.5/10
     
    McLeo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden