Was habt ihr als letztes gesehn und wie wars?

Dieses Thema im Forum "Forumskneipe" wurde erstellt von Hooch, 12. Dezember 2017.

  1. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BGD
    Deadpool 2 -> 6/10

    Hat ein paar richtig richtig geniale Szenen (Vorspann, Auftritt X-Force, Post - Credit) und irgendwie auch ziemlich viel Leerlauf. Finde dass der Film bei weitem nicht mehr so viel Spaß macht wie Teil 1. Der erste war irgendwie böser, hier läufts schon eher in der harmonischen Schiene. Keine Ahnung vielleicht lag es auch einfach an meiner Laune gestern, aber ich war schon etwas enttäuscht. Der Soundtrack ist allerdings über jeden Zweifel erhaben!
     
  2. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    882
    Deadpool 2


    Das Erfolgsrezept von Teil 1 perfekt kopiert, was auch zum Großteil funktioniert, aber dann eben doch nicht mehr so kickt. Zudem wieder mal das alte Problem, dass dem Film 15 Minuten weniger gugetan hätten, da die Story eigentlich kaum was hergibt. Klar, bei Deadpool ist sowas im Prinzip auch Nebensache, aber da hätte man schon auch bisschen kreativer und angefuckter sein können. Und ein bisschen mehr Boshaftigkeit wäre wünschenswert.

    Zur Unterhaltung langt's allemal, es sind ein paar richtig gute Gags dabei. Aber an den ersten recht es nicht heran.

    6,5/10
     
  3. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    8.677
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Evil Genius

    Doku auf Netflix. Ein Pizzabote raubt eine Bank aus und hat eine Bombe um seinen Hals hängen. Mehr verrate ich nicht. Werdet nicht Pizzabote. Lange nicht mehr etwas so spannendes gesehen. Holy. Shit.

    8.5/10
     
    #83 Hooch, 23. Mai 2018
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2018
  4. Doctahcerveza

    Doctahcerveza Parkrocker

    Beiträge:
    3.283
    Zustimmungen:
    1.197
    Ort:
    Ditzingen
    Und das ist ne Doku?
     
  5. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    8.677
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Eine Doku.
     
  6. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    157
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    Solo - A Star Wars Story

    Der Film macht wirklich Spaß und liefert saubere,unterhaltsame Action ab. Chewie und Lando werden sehr cool eingeführt und vor allem letzterer war genau, wie ich ihn mir vorgestellt hab.
    Alles in allem einfach leichte Kost, die gut in den Sommer passt.

    7/10

    PS: bei uns im Kino ist 10min vor Schluss der Projektor abgeschmiert. Könnte ein netter Parkrocker in einem Spoilerkasten kurz schildern, was ich verpasst habe? ;)
     
  7. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    8.677
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    James Acaster - Repertoire

    Comedy-Standup mit vier Programmen auf Netflix. Humor ist auf der trockenen Seite und super clean, also null schwarzhumorig. Eigentlich überhaupt nicht mein Gebiet, aber irgendwie macht er es verdammt unterhaltsam. Könnte groß werden.

    8/10
     
  8. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    157
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    Mission: Impossible - Fallout

    Jaaa,der Hype, der um diesen Film betrieben wird, ist berechtigt.
    Leck, war das geil. Ohne Zweifel der Beste der Reihe und in meinen Augen ein Meisterwerk des Actionfilms.
    Die Stunts, die Kämpfe und die Verfolgungsjagden sind so schön choreografiert und noch schöner eingefangen.
    Bei keinem anderen M:I hab ich so mitgefiebert vor Spannung.

    9/10
     
    sunset und newmichael gefällt das.
  9. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BGD
    Die Kritiken und User Meinungen (z.b. Moviepilot) überschlagen sich ja geradezu.... Muss ich doch mal einen Blick riskieren.
     
  10. sunset

    sunset Parkrocker

    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    751
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    BGD
    Three Billboards... 8,5/10

    Endlich beim Sommernachtsfilmfest nachgeholt und es wurde auch Zeit! Brilliantes Schauspielkino wie man es nur selten zu sehen bekommt. Kann den ganzen Jubelarien auf Sam Rockwell, Frances McDormand und Woody Harrelson nur zustimmen. Was da abgeliefert wird ist schlichtweg hervorragend. Ein Film der sich Zeit nimmt für seine Figuren, seine Geschichte erzählt und und in keiner der fast 120 Minuten Laufzeit auch nur den Funken Langeweile aufkommen lässt. 2-3 Szenen dabei welche ich vermutlich noch lange im Kopf haben werde. Bitte mehr davon.
     
  11. harry2511

    harry2511 Parkrocker

    Beiträge:
    4.035
    Zustimmungen:
    1.390
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Disenchantment (nur die erste Folge) - 1/10

    ich könnte es kurz fassen und schreiben: "was soll das?"
    Hatte bislang nichts davon gewusst, bis beim Netflix-Aufruf direkt der Trailer losging...erster Gedanke natürlich direkt, ob das von Groening ist, was dann auch kurz danach eingeblendet wurde...Ich hab die Simpsons schon länger nicht mehr verfolgt, weil ich, sooft ich mal eine "neue" Folge der letzten ca. 6,7 Jahren gesehen habe, enttäuscht war.
    Aber egal, dem neuen Ding mal ne Chance gegeben, aber diese Pilotfolge (mit immerhin knapp 35 Minuten) war reinste Zeitverschwendung. Unfassbar unlustig, anders kann ich mir z.B. nicht erklären wie eine szene darin landen kann, in der ein Elf sagt, dass eine Festung sehr winzig ist...bis er feststellt weit davon entfernt zu sein und es nur deshalb so wirkt. das war ein wirklicher WOW moment, in dem ich mir gedacht habe "das war jetzt nicht ernsthaft teil einer comedysendung, die von sonstigen themen her jetzt nicht unbedingt 3jährige anspricht?"

    hat das jemand weiter geguckt, oder sieht darin nach der ersten folge potenzial?
     
  12. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    8.677
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Humor ist subjektiv. Ich fand den Moment witzig. Werde berichten, wenn ich zumindest den ersten Teil durchhab.
     
  13. Gunga

    Gunga Parkrocker

    Beiträge:
    3.323
    Zustimmungen:
    1.764
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Holderbank - Schweiz / Berlin
    ich hab da mittlerweile glaub 4 folgen so nebenbei geschaut.
    Rein vom Humor her ist es schon so, dass da ein bissle gespart wurde.
    Es hat ein paar witzige Momente.
    Mir fehlt ein wenig "der Finger in der Wunde", der (zumindest früher) die Simpsons so witzig gemacht hat.
    Ich glaub aber, dass man nicht wirklich was verpasst, wenn man es nicht anschaut.
     
  14. el-basso

    el-basso Parkrocker

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    157
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Lindau
    Hab disenchantment in zwei Zügen durchgeschaut (einmal sieben folgen und dann nochmal drei).
    Ich musste glaub in der gesamten Serie nur 3mal lachen und so ist das Ding vom Humor her auch schon zusammengefasst.
    Fands trotzdem ne nette Serie, der Zeichenstil hat mir wegen groening'schen Art gefallen und die Musik ist für mich tatsächlich sehr herausgestochen,die fand ich sehr gut.
    Also die Serie ist okay,aber schöpft ihr Potential mit dem märchensetting (noch) nicht aus.

    7/10
     
  15. Fat Bastard

    Fat Bastard Parkrocker

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habs mittlerweile ganz angeschaut.
    Die erste Folge fand ich auch erschreckend schwach und vorhersehbar. Aber es wird gegen Ende tatsächlich immer besser und die letzten 4 Folgen haben mir ganz gut gefallen. Das ganze ist allerdings kein Meisterwerk - aber gegen Ende sieht man, dass doch n bisschen Potential drin steckt.

    Wenn man grad Zeit hat kann man sichs anschauen.
     
  16. TheEmperor

    TheEmperor Zu Gast bei Freunden
    Moderator

    Beiträge:
    13.524
    Zustimmungen:
    4.638
    Ort:
    Ostwig (Sauerland/NRW)
    L.A. Confidential

    Wow, wie konnte dieser Klassiker nur so lange an mir vorbei gehen. Hatte ihn schon in früher Jugend aufm Schirm, aber irgendwie nie geschaut. Jetzt die Blue-Ray fürn schmalen Taler zugelegt und bin völlig begeistert. Wohl einer der besten Krimifilme seiner Zeit (oder auch Drama, Gangsterfilm oder Cop-Krimi). Spannung bis zuletzt (die knapp mehr als 2 Stunden vergehen wie im Flug), eine gute Portion Härte und definitiv Starbesetzung welche allesamt abliefern, wobei mir persönlich Russel Crowe am besten gefallen hat, obwohl ich nun wirklich kein Fan von ihm bin.

    9/10
     
  17. ostrichz

    ostrichz Parkrocker

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    347
    Geschlecht:
    männlich
    Schon etwas her bei mir aber: BlacKkKlansman

    Sehr guter und wichtiger Film zum Thema Rassismus, der einige gute Gags hat, aber gleichzeitig auch richtig heftig ist. Der Bezug zur gegenwärtigen Situation in den USA (und nicht unbedingt nur dort) ist erschreckend und deprimierend.

    Dennoch hab ich zwei Kritikpunkte:
    Der Film erweckt den Eindruck, als würde es nur einige wenige Rassist*innen innerhalb der US-amerikanischen Polizei geben. Zwar kann man argumentieren, dass dieser Aspekt nicht Hauptaugenmerk des Films ist, aber so wirkt beispielsweise die Anti-Haltung von Patrice gegenüber der Polizei fast schon übertrieben und nicht ganz nachvollziehbar.

    Außerdem könnte man dem Film vorwerfen, dass er es sich ein bisschen zu einfach macht, indem er den Klan fast ausschließlich als eine Bande kompletter Vollidioten darstellt. Nicht, dass ich das für völlig realitätsfern halte, aber so bietet der Film insgesamt kaum überraschende Erkenntnisse und wird wohl kaum jemand von seinen Überzeugungen abbringen. Der Film ist meiner Meinung nach vor allem für die, die sowieso schon eine antirassistische Haltung haben. Hier wurde wohlmöglich etwas Potential vergeben.

    Insgesamt aber dennoch eine satte 9/10.
     
  18. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    8.677
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Was anderes kriegst man von Spike Lee leider nicht.
     
  19. Snakecharmer22

    Snakecharmer22 Parkrocker

    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    882
    Ballon

    Bully macht alles richtig, auch hinter der Kamera. Spannender Film über eine Familie, die 1979 mit selbstgebautem Ballon über die innerdeutsche Grenze aus der DDR in den Westen flieht . Ziemlich fesselnd und stark gespielt.

    9/10
     
  20. Hooch

    Hooch Ebenezer Hooch

    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    8.677
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Safarizone
    Solo: A Star Wars Story

    Auf Amazon nachgeholt. Hat mir gut gefallen. Alden Ehrenreich spielt das passend kühl, auch wenn er nie ganz an den Charme von Ford rankommt. Den weiblichen Droiden fand ich ein bisschen extrem albern, aber sonst cool. Film war weitestgehend möglichst sicher und stromlinienförmig gemacht. Da hätte ich doch lieber das Produkt von Lord & Miller gesehen, aber die waren wohl zu edgy für Kasdan & Kennedy, weswegen 70% vom Film neugedreht wurden.

    7/10
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden